Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 30. Juni 2015

[LL Blog] - Experience Tools jetzt für Premium-Mitglieder verfügbar!

von Linden Lab am 30.06.2015 um 10:53am PDT (19:53 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Quelle: SL Brand Center
Die Experience Tools sind eine leistungsfähige neue Funktion, die es Erstellern ermöglicht, übergangslose und immersive Erlebnisse zu bauen. Skripte mit Experience-Fähigkeiten erlauben es jedem SL-Nutzer, optional an kompletten, multiplen Skripterfahrungen teilzunehmen, anstatt von vielen Dialogfeldern bei jedem einzelnen geskripteten Objekt unterbrochen zu werden.

Neue Funktionen für die dauerhafte Speicherung von Schlüsseln und Datenwerten, stehen ebenfalls in allen Skripten innerhalb einer gemeinsamen Experience zur Verfügung und reduzieren die Notwendigkeit für komplexe und zeitaufwändige Objekt-zu-Objekt-Kommunikation. Hier erfahrt ihr mehr:



Ab heute steht diese spannende und kreative Leistung für alle Premium-Abonnenten zur Verfügung und jeder Second Life Nutzer kann an diesen nahtlosen Erlebnissen teilnehmen und sich amüsieren, mit Hilfe eines neuen Viewers, der es einfach macht, alle eure Erlebnisberechtigungen zu verwalten.

Dieses Projekt hat bereits dazu beigetragen, ein immersives Erlebnis im Kornfeld, bei Linden Realms und in anderen Second Life Experiences zu erzeugen, die ihr über unsere Portal Parks erreichen könnt. Vergesst nicht, euch auch die von Einwohnern erstellten Erlebnisse in unserem Destination Guide anzusehen!

Stellt sicher, dass ihr auf den neuesten Viewer aktualisiert habt oder besucht unsere Download-Seite, um ihn zu bekommen. Mit dieser neuesten Version könnt ihr alle eure Erlebnisse verwalten, egal ob ihr ein Ersteller oder ein Teilnehmer seid.

Wenn ihr Premium-Mitglied seid und gerne mit der Erstellung eines Erlebnisses beginnen möchtet, schaut euch diesen Knowledge Base Artikel an, um loszulegen. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was ihr erschaffen werdet!

Quelle: Experience Tools Available Now For Premium Members!
.................................................................................................................................................................

Anm.:
Der Viewer, von dem im Artikel die Rede ist, ist der Second Life Viewer 3.8.0. Er wurde heute zum offiziellen Viewer ernannt. Tatsächlich ist die Version 3.8.0 aber schon seit Januar 2015 in der Liste der RC- und Projekt-Viewer gewesen. Ich hatte ihn am Anfang auch mal kurz hier vorgestellt. Als Download jetzt natürlich den Viewer von der offiziellen Download-Seite nehmen. Einen Bericht zu dieser neuen Version werde ich erst morgen hier posten.

Für den reinen Experience-Konsumenten ist der neue Viewer allerdings nicht unbedingt notwendig. Diese Tools sind eigentlich eine reine Server-Angelegenheit. Der Experiece Viewer hat lediglich ein neues Fenster zur Verwaltung aller Berechtigungen, die man in verschiedenen Experience-Anwendungen schon vergeben hat. Für einen Ersteller ist es aber sehr ratsam, den neuen Viewer zu verwenden, da man verschiedene Einstellungen für die Region vornehmen kann, auf der eine Experience läuft.

Und um es noch einmal etwas klarer auszudrücken, weil es im LL-Posting nicht so deutlich rüberkommt. Premium-Mitglieder haben nur den Vorteil, solche Experiences nun selbst erstellen zu können. Also Skripte zu benutzen, die mit den neuen Funktionen ausgestattet sind, wie z.B. automatischer Teleport, automatischer HUD, automatische Avatar-Attachments, Übernahme der Kamerakontrolle, usw.. An einer Experience teilnehmen kann aber jeder SL-Nutzer und das geht auch schon seit vielen Monaten (wie eben auf Linden Realms, UNIA, im Kornfeld, usw.). Und das die Skriptfunktionen nur für Premiums freigegeben sind, halte ich persönlich für absolut richtig. Das dürfte einen Griefer-Anschlag wie an jenem berüchtigten Montag im Juni 2012 verhindern. Denn da sollten die Experienc Tools schon einmal eingeführt werden.

1 Kommentar:

  1. Nur für Premium User? Wegen Griefern? Jetzt wird es einfach lächerlich. Was ist wenn ich jetzt eine Experience erstellen wollte, für meinen Viewer, eine Rundführung, eine Reise durch die Zeit von der Grafik von SL, wie sich was entwickelt hat, wann und wo, was ist wenn ich daraus ein spiel machen wollte das Experience nutzt?

    Tut mir leid aber das ist mal wieder so ein absoluter Schwachsinn von Linden Labs, genauso wie die Icons aus dem Chat entfernen "wegen Griefern", statt dagegen Schutzmaßnahmen einzubauen verstecken sie das unverschämt hinter einer Pay Wall, das grenzt ja schon an Pay2Play Konzept.

    Wieder ein Grund Second Life den Rücken zu kehren, Jahrelang diese Kompatibilitätsscheiße, kaum Technischen Fortschritt wo es mal nötig wäre, dann dieses restlose zerstören jeglicher gute Dinge sowohl im Viewer als auch inworld und jetzt diese PayWall scheiße, wenn LL auch nur halb soviel Zeit für vernünftige Dinge nutzen würde wie sie für diese endlose low-end Kompatibilitäts-scheiß-jagt und die "oh wir müssen dies ändern wir müssen das ändern weil angeblich Griefer" dann wäre Materials jetzt nicht der letzte große Technische Fortschritt. In der Zeit hätte man das Gruppensystem schon komplett auf ein neues Protokoll umstellen können, eigene Avatarskelette/Animationen/Bones einführen können, das Rendering mal General überholen/optimieren und nicht nur diese Notflickerei wenn ein Bug auftaucht. Wenn die schon diese dumme "Griefer" ausrede bringen wollen, warum verbieten sie dann nicht mal allen Leuten ohne jegliche Permissions die Avatar Lookats mit Namen einzusehen, meine User werden schon seit Anfang an von Firestorm und co Usern "gegrieft", die haben Viewer Namen doch auch verboten wegen "Griefer". Ich hasse diese inkonsistente, unkonsequente hin und her Spielerei von Linden Labs.

    AntwortenLöschen