Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 24. Juli 2016

LEA 17: Star Wars: Untold Stories

Offiziell hat LEA 17 noch nicht geöffnet. Und eigentlich ist es auch keine Region, die später einmal zu Erkundungen einladen wird , sondern sie wird aktuell für eine Reihe von Tanzshows vorbereitet. Was mich dazu veranlasst hat, jetzt schon dort vorbeizuschauen, war einmal das Thema "Star Wars" und zum anderen ein kurzer Blogpost im Showtime Magazine, in dem dazu eingeladen wird, auf die Region zu kommen und der Showtruppe bei den Proben zuzusehen.


Diiar Resident hatte sich im Mai für eine LEA-Region beworben und wurde im Juni vom Komitee ausgewählt. Diiar ist die Gründerin der SL-Tanzgruppe "The Monarchs" und ihr Bewerbungsthema war eben das Durchführen von Tanzshows.

Leider hat diese Gruppe keine eigene Webseite, aber die Mitglieder sind alle irgendwie aus dem Dunstkreis des Showtime Magazins, der SL Dance Queens und der ehemaligen Avi Choice Gruppe. Die Monarchs hatten auch schon einige Auftritte in diesem Jahr. Unter anderem auf den Firestorm Viewer Regionen im April.



Im Showtime Magazin heißt es:
"Bald, bald, bald! The Monarchs bereiten sich darauf vor, euch auf eine Reise durch das riesige STAR WARS Universum einzuladen! Haltet eure Augen offen für die Show-Termine, die bald bekanntgegeben werden! Ein simweites Abenteuer, das anders ist als alles, was ihr bisher während einer Second Life Tanzshow erlebt habt! Mit einem Dank an das Linden Endowment of the Arts!

Ihr könnt uns gerne einen Besuch abstatten, während wir die Show vorbereiten."


Als ich heute auf LEA 17 war, probte die Tanzgruppe gerade in einem der sehr guten Bühnenbilder. Eine Notecard habe ich auf der Region nicht gefunden. Aber von dem, was man erkennen konnte, gibt es etwa acht bis zehn große Installationen. Zum Teil mit sehr viel Ähnlichkeiten zu Orten aus den bisher sieben Star Wars Filmen. Zwischen den Szenen fliegt ein Raumschiff mit etwa 40 Zuschauersitzen. Vermutlich wird man damit während der Show von Kulisse zu Kulisse geflogen.



Auch die Kostüme der Tanzgruppe waren sehr nah an die Charaktere aus Star Wars angelehnt, wie zum Beispiel Boba Fett im nächsten Bild. Ich weiß nicht, wie es da mit Lizenzrechten aussieht. Aber ich meine mich zu erinnern, dass bei nicht kommerzieller Nutzung (Fan-Fiction) das Star Wars Franchise nicht so restriktiv gehandhabt wird, wie zum Beispiel Star Trek oder Battlestar Galactica.


Ich werde natürlich die Termine zu den Shows auch hier bloggen, denn rein von den Kulissen dürfte das ein Spaß für alle Science Fiction Fans werden. Da die Kulissen schon ziemlich fertig ausgesehen haben, dürfte das gar nicht mehr so lange dauern. Bis dahin kann man aber auch jetzt schon mal einen Blick auf die Installation in 2500 Meter Höhe werfen.

>> Teleport zu STAR WARS: Untold Stories

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen