Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 13. Juli 2016

Simtipp: Shaula Kingdom

Aufgrund der wenigen SL-Meldungen im aktuellen Sommerloch, gibt es heute schon wieder einen Simtipp. Den Tipp für Shaula Kingdom hat mir Annie Brightstar per IM gegeben, nachdem sie diese Region auch schon mit einem Foto auf ihrer Scoop.it! Seite vorgestellt hat. Wie schon am Montag angekündigt, werde ich auch heute wieder nicht ganz so viel Text zu den Bildern schreiben.


Shaula Kingdom ist eine Bildungs- und Lernregion aus der Slowakei und/oder Tschechien. Zumindest wehen über einem der Gebäude beide Landesfahnen. Leider sind auch alle Tafeln, Notecards und die zugehörige Programmseite in einer der beiden Sprachen (Tschechisch oder Slowakisch), so dass ich nicht besonders viel zum Programm der Region erfahren konnte. Auf der Homepage sieht man aber anhand der Überschriften der einzelnen Beiträge, dass diese Community doch recht aktiv in Second Life ist.



Für eine Region, die regelmäßige Lernveranstaltungen durchführt, ist die Gestaltung der Außenumgebung ziemlich gut geworden. Und das ist auch der Grund, warum ich diesen Ort als Simtipp vorstelle. Während sich die Gebäude alle am Rand der Region befinden, gibt es in der Mitte einen Rundweg, der an mehreren Blumen- und Getreidefeldern vorbeiführt.


Das eigentliche Highlight ist die große Pferdekoppel, die sich etwa genau in der Mitte der Region befindet. Dort stehen nicht nur so viele Pferde herum, dass es wirklich nach einer kleinen Herde aussieht, sondern einige sind auch leicht animiert, was ein bisschen Bewegung in die Gruppe bringt. Dazu kommt dann die ansehnliche Gestaltung der Landschaft drumherum. Weil ich dort die meiste Zeit meines Besuchs gestanden habe, gibt es nun zwei Fotos von den Pferden.



Erstaunlich ist auch, dass die Region eine Homestead ist. Ich hatte nach meinem Rundgang das Gefühl, ich hätte insgesamt mehr Prims gesehen als auf eine Homestead passen.

Das Windlight ist Sonnenuntergang (mal wieder), mit einem leicht ins Türkis gehenden Himmel. Ich habe das bei allen Fotos verwendet, hier und da aber den Gamma-Wert erhöht.


Für das Community-Programm gibt es zwei große Gebäude. Eines ist futuristisch, mit Medienwänden, Videobildschirm, Slideshows und Tutorials. Das andere ist eine verfallene Burgruine, in der man Schach spielen kann und in einem Raum weitere interaktive Möglichkeiten vorfindet. Die Ruine sieht für mich jedoch von außen besser aus als von innen.



Verbunden mit dem futuristischen Gebäude, gibt es noch eine Bildergalerie und etwas unterhalb davon einen Bungalow, der einem bekannten RL-Kunsthaus nachempfunden wurde. Aber auch diese Info gibt es nur in Tschechisch.


Das dritte große Gebäude ist eine Kirche, die innen ziemlich realistisch gestaltet wurde. Zu sehen ist das auf dem Foto oben. Wenn man eine komplette Runde auf dem Weg über die Region dreht, kommt man auch an einem Paintball-Spielfeld vorbei. Die Container und Wände, die als Deckung dienen, sind entsprechend bunt texturiert, was das Spielfeld schon fast wie ein kleines Kunstwerk wirken lässt (siehe nächstes Foto).


Was mir noch aufgefallen ist, sind mehrere Partikelwolken, welche die Viewerleistung etwas nach unten ziehen. Ansonsten ist die Region aber auf jeden Fall einen kleinen Besuch wert. Vor allem, um sich die gelungene Fusion aus einem Lern- und Ausbildungsort mit einer immersiven Naturlandschaft anzusehen.

>> Teleport zu Shaula Kingdom

Link:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen