Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 13. Dezember 2016

Simtipp: "Christmas @StoryBrooke Gardens" #13

Irgendwie habe ich es heute doch noch geschafft, wieder Fotos für meine Wintertour zu besorgen. Und das, obwohl ich mich bei meinem Vorgehen leicht verschätzt habe. Mein ursprünglicher Gedanke war, eine kleine Installation zu besuchen, die man schnell mit ein paar wenigen Bildern vorstellen kann. Also habe ich mir das Weihnachts-Setting von "StoryBrooke Gardens" ausgesucht. Von diesem Ort wusste ich, dass es eine Plattform hoch über der bekannten Landschaft von Baja Norte ist.


Doch meine Annahme, dass StoryBrooke Gardens eine kleine Plattform wäre, stellte sich dann als Irrtum heraus. Sie ist genauso groß, wie die komplette Region und sie ist so voll mit Szenen und Deko-Objekten, dass ich bei meiner Runde sicher nur die Hälfte gesehen habe. Dieser Überfluss ist auch schnell erklärt. Baja Norte ist ein Fullprim Sim und Betreiberin Lauren Bentham hat bereits das Upgrade auf 30.000 Prims vollzogen. Allerdings sind jetzt immer noch 12.700 Prims frei, was schier unglaublich erscheint, wenn man auch noch die Landschaft unten auf Meereshöhe kennt.


So richtig winterlich ist StoryBrooke Gardens nicht. Dafür aber ziemlich weihnachtlich. Es gibt viele Weihachsbäume, Weihnachtsmänner, Rentiere und andere Geweihträger. Und auch die lokale Beleuchtung geht mehr so in die festliche Richtung.


Am Landepunkt wird man erst einmal mit Notecard, Landmarke und vielen Schildern über die Regionen von Lauren Bentham informiert. Lauren gehört, genau wie Elvira Kytori bei meinem Tipp vor zwei Tagen, zu den klassischen Sim-Designern in Second Life. Baja Norte hat sie zwar lediglich durch eine Übernahme vor dem Verschwinden in SL bewahrt, aber weitere, selbst gestaltete Regionen von Lauren sind Everwinter, Netherwood und Arranmore. Wer schon länger in SL unterwegs ist, wird sicher auch noch so Klassiker wie Bentham Forest und Bentham Hollow kennen.


Schnee gibt es auf StoryBrooke Gardens nur sehr wenig. Die Wege sind weiß und auch auf einigen Dächern liegt etwas Zuckerguss. Es gibt aber auch viel Grün. Ich dachte mir, dass 24 schneeweiße Regionen auf meiner Tour (mit oder ohne Blaustich) irgendwie zu monoton sind. Deshalb finde ich diesen Farbtupfer in meiner Wintertipp-Reihe eigentlich ganz okay.


Das Windlight auf der Region ist ein Sonnenuntergang und wurde für die Bewohner der kalifornischen Küstenlandschaft auf dem Simboden eingestellt. Zu StoryBrooke Gardens passt das eigentlich nicht so gut. Deshalb habe ich verschiedene andere Windlights probiert. So richtig gefallen hat mir keines, aber es ist dennoch etwas besser als die Voreinstellung auf der Region.


Auch Schneefall gibt es auf der Fantasy-Plattform nicht wirklich. Stattdessen ziehen Schneewehen in Form von Partikelwolken horizontal über den Boden. Will man ein Foto mit so einer Schneewehe schießen, muss man den passenden Moment abwarten.


Bei der Gestaltung gibt es einen Mix aus Laurens eigenen Kreationen, vielen Pflanzen von HPMD und eine Menge Figuren und Tiere von Gachas und anderen Shopping-Events, Auch die Häuser sind zum Teil sehenswert. Diese können sogar gemietet werden und man kann praktisch auf StoryBrooke Gardens wohnen. Das ist relativ neu und ich vermute, es wurde mit dem Upgrade auf 30.000 Prims eingeführt. Lauren macht auch in ihrer Notecard darauf aufmerksam, dass man so gut wie alles auf der Region machen kann, nur sollte man nicht in die Häuser gehen, um die Privatsphäre zu respektieren.


Insgesamt gibt es noch wesentlich mehr auf dieser Plattform zu sehen als meine Fotos zeigen. Ich habe versucht, meine Motive auf die weihnachtlichen Szenen zu begrenzen, damit sie einigermaßen in meine Serie passen. Und wie gesagt, habe ich in meinen etwa 45 Minuten auf der Region mit Sicherheit nur die Hälfte ansehen können.


So, morgen versuche ich wieder, einen winterlich weißen Tipp zu schreiben. Ich weiß auch schon, welche Region ich da besuchen werde, denn dorthin wurde ich zu einem Besuch eingeladen.

>> Teleport zu Christmas @StoryBrooke Gardens

Link:
.......................................................................................................................

Und hier meine bisherigen Wintertipps für 2016:

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen