Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 9. April 2013

SL-Server: Aufspielungen für die Woche vom 08.04.2013

Das Main Grid
Heute gibt es zu den Aufspielungen nicht viel zu berichten. Nach einigen Wochen mit recht umfangreichen Projekten, kommt diese Woche mal überhaupt nichts Neues. Wahrscheinlich holt Linden Lab noch einmal tief Luft, bevor es mit dem serverseitigen Avatar Baking losgeht. Außerdem haben wir für diese Woche ja noch das neue Materialsystem zum Spielen bekommen, für dessen Funktionen der Servercode schon seit einiger Zeit zur Verfügung steht. Ich habe eben auf SLU einen Thread entdeckt, in dem schon ein paar Bilder gepostet wurden, die Lust auf mehr machen.

Die Hauptkanal-Server erhalten heute keine Aufspielungen. Dementsprechend gibt es heute auch keine Rolling Restarts. Bei den RC-Kanälen bleiben morgen dann alle Projekte aus der Vorwoche auf ihrem Serverplatz. Für BlueSteel und LeTigre, auf denen gemeinsam das Projekt mit dem neuen serverseitigen AO läuft, gibt es ein Update für die Kompatibilität des neuen AO-Systems zu alten, bestehenden Animationsskripten, wie sie zum Beispiel in Posebällen zu finden sind. Und das Projekt auf Magnum, mit dem verbesserten Code für schnelle HTTP-Verbindungen, erhält am Mittwoch ebenfalls ein Update zum Beheben einer Crash-Ursache. Also, das wird diesmal ein ruhige Woche im Grid. :)

Update 10.04.2013:
Maestro hat heute Morgen den Plan für BlueSteel und LeTigre geändert. Da der unrsprünglich vorgesehene neue Code nicht komplett ausgetestet wurde, erhält BlueSteel und LeTigre lediglich den Crash-Fix, der heute auf den Magnum-Servern aufgespielt wird.

Alle Inhalte und Termine zu den Serveraufspielungen gibt es nach dem folgenden Link:


.................................................................................................................................................................

Second Life Hauptkanal:
Keine Aufspielungen für den Hauptkanal in dieser Woche.

2013-04-09, 5am - 11am (14 bis 20 Uhr MESZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_Server/13

.................................................................................................................................................................

Second Life RC BlueSteel:

Update 10.04.2013:
 Maestro hat heute Morgen den Plan für BlueSteel und LeTigre geändert. Da der unrsprünglich vorgesehene neue Code nicht komplett ausgetestet wurde, erhält BlueSteel und LeTigre lediglich den Crash-Fix, der heute auf den Magnum Servern aufgespielt wird.  Da die untenstehenden Release Notes dann in der kommenden Woche gültig sein werden, entferne ich sie hier nicht, denn das erleichtert mir den Aufspielungspost für nächste Woche.

BlueSteel und LeTigre bleiben gemeinsam auf dem Server-Wartungsprojekt der beiden letzten Wochen. Dieses Projekt enthält die neuen LSL-Funktionen für einen serverseitigen AO, sowie weitere neue LSL-Funktionen, einige Fehlerbereinigungen und Performance-Verbesserungen. Die einzige Änderung in dieser Woche ist die Verbesserung der Kompatibilität des neuen Animation Overrider Systems in Bezug auf andere geskriptete Objekte, die den Avatar animieren, wie zum Beispiel Posebälle. (Diese Änderung ist im letzten Abschnitt der nachfolgenden Liste aufgeführt; siehe "Änderungen seit 13.04.01.273300...")

  • Dies ist ein Maint-Server Projekt.
  • Funktionen:
    • CHANGED_REGION und CHANGED_TELEPORT changed() events werden nun auch bei Child Prims aufgerufen. (SVC-3755)
    • Neue LSL-Funktionen für Animation Overrider: llSetAnimationOverride(), llGetAnimationOverride(), llResetAnimationOverride()
      • Vorteile:
        • Verringerter Skripting-Aufwand:
          • Ersetzen einer Standard-Animation benötigt weniger Code und muss nur einmal ausgeführt werden.
          • Es werden keine Abfragen benötigt und der Status des Avatars muss nicht nachgeführt werden.
        • Arbeitet nahtlos mit bestehenden Animationen und Animationssystemen zusammen.
        • Ruhigeres Verhalten von Animation Overridern.
          • Aktuelle AOs unterdrücken die Standard-Animationen. Mit dem neuen System wird der direkte Status der Standard-Animation geändert, so dass nichts unterdrückt werden muss.
      • llSetAnimationOverride(string anim_state, string anim)
        • Setzt die Animation, die für den angegebenen Animationszustand abgespielt wird.
        • Benötigt die neue Laufzeitberechtigung PERMISSION_OVERRIDE_ANIMATIONS.
      • string llGetAnimationOverride(string anim_state)
      • llResetAnimationOverride(string anim_state)
        • Setzt die Animation für den angegebenen Animationszustand zurück auf den Standard.
        • Der spezielle Status "ALL" setzte alle Animationen auf ihren Standard zurück.
      • Benötigt die neue Laufzeitberechtigung PERMISSION_OVERRIDE_ANIMATIONS.
      • PERMISSION_OVERRIDE_ANIMATIONS
        • Wird nur für Attachments automatisch gewährt (bei gerezzten Prims muss ein Menüfenster bestätigt werden).
      • Liste der unterstützten Zustände:
        • "Standing", "Sitting", "Sitting on Ground", "Jumping", "Hovering", "Taking Off", "CrouchWalking", "Walking", "Running", "Hovering Up", "PreJumping", "Hovering Down", "FlyingSlow", "Flying", "Falling Down", "Striding", "Landing", "Soft Landing", "Crouching", "Standing Up", "Turning Left", "Turning Right".
      • Warnungen:
        • Für den Status "Sit on Ground" wird zusätzlich die Standard-Animation zur gewählten Override-Animation abgespielt. Dies ist notwendig für ein korrektes Verhalten des Viewers.
        • Einige Zustände sind Übergangsanimationen und zeigen ein undefiniertes Verhalten, wenn mit ihnen wiederholende Loop-Animationen genutzt werden. Zu diesen Zuständen gehören "PreJumping", "Landing", "Soft Landing" and "Standing Up".
  • Fehlerbehebungen:
    • Behebung einer Simulator Crash-Ursache.
    • Leichte Verbesserungen für die Performance einer Region, wenn sich dort keine Pathfinding Charaktere befinden.
  • Änderungen seit 13.03.22.272565:
  • Änderungen seit 13.04.01.273300:
    • Wenn llStopAnimation() für die Standard-Animation des aktuellen Avatarstatus aufgerufen wird und der Avatar diese Animation zuvor überschrieben hat, dann wird sie gestoppt. (BUG-2164)
      • Beispiel: Wenn ein Nutzer seine Sitzanimation mit einer "yoga_sit"-Animation überschreibt und sich dann auf einen Poseball setzt, von dem ein llStopAnimation("sit") ausgeführt wird, dann wird der "yoga_sit" des Nutzers gestoppt.

2013-04-10, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MESZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_BlueSteel/13

.................................................................................................................................................................

Second Life RC LeTigre:
LeTigre bleibt mit BlueSteel auf dem gleichen Projekt aus der Vorwoche.

2013-04-10, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MESZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_LeTigre/13

.................................................................................................................................................................

Second Life RC Magnum:
Magnum bleibt auf dem Projekt der Vorwoche mit den Verbesserungen der HTTP-Dienste. Das Projekt beinhaltet kleinere Änderungen in Bezug darauf, wie der Simuator die HTTP-Verbindungen verwaltet. Die einzige Änderung in dieser Woche ist ein Fix für eine Absturz-Ursache.

  • Dies ist ein HTTP-Server Verbesserungsprojekt.
  • Funktionen:
    • Vollständigere und bessere Kopfzeilen für Textur- und Mesh-Verwaltung.
      • Die Rückmeldungen in der Asset-Verwaltung bei Texturen und Meshes, sind um einiges genauer geworden. Erweiterte und verbesserte Kopfzeilen werden nun zurückgegeben. Die Viewer erhalten nun die folgenden Informationen (HTTP 1.1):
        • Alter
        • Cache-Kontrolle
        • Kodierung des Inhalts
        • Sprache des Inhalts
        • Größe des Inhalts (für Meshes)
        • Umfang des Inhalts (für 206 Meldungen)
        • Art des Inhalts
        • Entitätmarke
        • Verfalldatum
        • Letzte Änderung
      • Die "Art des Inhalts" bei Assets wird für Bilder "image/x-j2c" und für Meshes "application/vnd.ll.mesh" anzeigen. Das alte Service-Verhalten wird noch eine Zeit lang im Grid präsent bleiben. Und wie bei HTTP normalerweise üblich, kann jeder dieser Kopfzeileneinträge sich in Struktur oder Bedeutung noch ändern bzw. entfallen.
    • Aufrechterhaltung für Verbindungen einiger HTTP-basierten Dienste:
      • Die Verhaltensänderung für HTTP-Verbindungen markiert den Beginn der Unterstützung für persistente Verbindungen (Keepalive). Die Dienste, die über Funktionen des Routers an den Ports 12043 und 12046 geführt werden, können eine Anfrage zur Aufrechterhaltung akzeptieren und eine offene Verbindung auch nach Aufforderung zur Fertigstellung beibehalten. Diese Dienste können Aktivitäten enthalten, wie Textur- und Mesh-Abruf, Event-Lieferung an den Viewer, HTTP-In für LSL Skripte, Asset-Uploads und Inventar-Operationen. Zu den Vorteilen einer Aufrechterhaltung gehören unmittelbare und zukünftige Erhöhungen im Datendurchsatz und weniger TCP-Verbindungswechsel (die oft das Netzwerk-Equipment der Endverbraucher stören).
      • Die genaue Zusammenstellung von Diensten, mit der wir dies erreichen wollen, wird sich im Laufe der Zeit noch ändern.
  • Änderungen seit 13.04.01.273298:
    • Behebung einer Crash-Ursache.

2013-04-10, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MEZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_Magnum/13

.................................................................................................................................................................

Quelle: Deploys for the week of 2013-04-08

Kommentare:

  1. Ich hoffe die fixen die unsichtbaren Prims... Das geht mir langsam echt auf den Senkel. Vor allem da es hartnäckig ist. Klicken nützt nix, Shader und Alphafilter an/aus auch nicht. Einzig Cache leeren und relog hilft teilweise.
    Zur Zeit funktioniert OpenSim in fast allen Bereichen besser als SL (ausnahme Simgrenzen mit Fahrzeugen und Physik). Und das trotz der Chaosentwicklung. :-/

    Grüsse
    Ly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem mit den vermehrt auftretenden, unsichtbaren Prims wird diese Woche sicher nicht behoben. Die Hauptserver erhalten ja noch nicht mal Rolling Restarts. Das bei dir Klicken oder Shader an/aus nicht funktioniert, ist sehr merkwürdig. Denn alle Rückmeldungen, die ich bisher gelesen habe, schreiben, dass das damit geht. Vielleicht arbeitet der Singularity beim Rendern nochmal völlig anders, als die V3-Viewer oder der Cool VL, der einen speziellen Fix dafür hat.

      Bei Nalates habe ich gelesen, dass die unsichtbaren Prims ein größeres Problem darstellen, wenn der genutzte Viewer einen gemeinsamen Cache-Ordner mit weiteren Viewern nutzt. Soweit ich weiß, verwendet der Singularity als Standard, den Cache von /appdata/SecondLife bei Windows. Unter Linux weiß ich das nicht. Falls du es noch nicht machst, dann gönne dem Singu mal einen eignen Cache-Ordner und lösche alles, was zuvor schon im alten Ordner lag (wird ansonsten in den neuen Ordner verschoben beim Neustart).

      Löschen
  2. Das mit dem Cache hatte ich frühr mal, mitterweile benutze ich für jedes Grid einen eigenen Viewer der in den Gridargs eine eigene Settingsdatei zugewiesen bekommt und damit dann auch einen getrennten Cacheordner hat (hab 3 Viercaches). SL hat also einen ganz eigenen Viewer mit eigenen Settings und eigenem Cache.

    Komischerweise ist es mit der 1.7.3 Release vom Singu am schlimmsten, die Alpha Entwicklerversion von Vorgestern ist da nicht ganz so extrem. Vorher hat es monatelang mit der 1.7.3 hervorragend funktioniert.

    Mit dem Cool ist es noch schlimmer bei mir...

    Gruss
    Ly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass du den Fehler auch beim Cool VL hast, ist noch merkwürdiger. Laut Henri Beauchamp ist das in seinem Viewer gefixt:
      >> Henris Kommentar bei Nalates

      Ich selbst habe den Fehler gar nicht. Bei meinem Bild mit dem Leuchtturm, wo das untere Drittel fehlt, musste ich die Derender-Funktion benutzen, um das Auftreten zu simulieren. ;-)

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oki den aktuellsten Cool hab ich nicht benutzt. Aber ich bin auch nie so mit dem warm geworden, zumal es keine 64 bit Version gibt.

      Grüsse
      Ly

      Löschen