Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 7. Juni 2013

10 Jahre Second Life: Guter Artikel vom Radiosender FM4

Begehbare Van-Gogh-Installation in Second Life
Quelle: FM4.ORF.at / Christoph Weiss
Heute hat Christoph Weiss, Radiomoderator und Autor beim FM4 (einem Sender der ORF), einen erwähnenswerten Artikel über Second Life auf der hauseigenen Senderseite veröffentlicht. Die zugehörige Radiosendung lief bereits am Donnerstag, den 6. Juni etwa gegen 20 Uhr im Rahmen der FM4 Homebase. Sie enthielt viele O-Ton Schnipsel von Rod Humble, die meisten davon aus dem aktuellen Drax Files Video. Leider steht diese Sendung nicht als Podcast zum nachträglichen Anhören zur Verfügung.

Der Artikel auf der Story-Seite von FM4 enthält nur zum Teil den Inhalt, der auch in der Sendung zu hören war. Dafür gibt es dann zusätzlich einige aktuelle Bilder aus Second Life zu sehen. Was hier aber besonders auffällt: Der Autor ist selbst Second Life Nutzer und er verbindet nicht nur bunte Pixelbilder mit dieser virtuellen Welt, sondern er hat auch diesen immersiven Zugang, den man einfach braucht, um die Potentiale von SL und OpenSim zu erkennen.

Und so merkt man während des ganzen Artikels, dass hier jemand schreibt, der auch wirklich Erfahrungen damit gesammelt hat. Für mich war es außerordentlich wohltuend, einen solchen Artikel auf der Webseite eines öffentlich-rechtlichen Senders zu lesen. Endlich mal jemand, der sich nicht aus dem Phrasen-Archiv für Rechercheverweigerer bedient. Würde ein solcher Artikel mal im Spiegel oder im Focus Magazin erscheinen, würde das sicher viele Neuanmeldungen nach sich ziehen. Aber bei denen gibt es eben leider nur das große Phrasen-Archiv.

Am Ende des Artikels kann man auf der rechten Seite am Rand noch folgendes lesen:
"In den nächsten Wochen berichte ich hier über Reisen in einige der interessantesten Installationen, Landschaften und Städte sowohl von Second Life, als auch deren Open-Simulator-Abkömmlingen."
Das freut mich sehr und ich habe mir die Story-Seite von Burstup (der Nickname von Christoph Weiss) mal als Bookmark gesetzt. Denn wenn mir eins im deutschsprachigen Web gefehlt hat, dann sind es solche Berichte über SL. :)

Zum Artikel:
>> FM4: 10 Jahre Second Life

1 Kommentar:

  1. Nikira Naimarc8. Juni 2013 um 12:22

    Jaaaaa, endlich...

    ... endlich ein Artikel, der Second Life zutreffender schidert als die üblichen Untergangsstorys. Und das SL immer noch ein immenses Potential beinhaltet wird auch die kommende SL10B beweisen.

    Wer SL niederredet hat meiner Meinung keine Fantasy und Vorstellungskraft von den Möglichkeiten dieser virtuellen Welt. Doch in diesem Artikel war es erfreulicherweise herauszulesen. :-)

    Die Niki

    AntwortenLöschen