Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 1. Juli 2013

Linden Lab gestaltet Start-Regionen neu

Gestern Abend hat Daniel Voyager in seinem Blog einen Bericht über die Umgestaltung der Start-Regionen für neue SL-Nutzer gepostet. Dass Linden Lab diese Regionen ändern will, hatte Rod Humble in einem seiner Interviews vor dem SL10B schon einmal erwähnt. Und so, wie der aktuelle Zustand aussieht, denke ich auch, dass LL noch weiter daran arbeitet.

Die bisherige Welcome Island wurde durch zwei neue Regionen mit den Namen "Learning Island" und "Social Island" ersetzt. Daniel schreibt zwar, dass auch die Destination Islands verschwunden sind, aber bei mir waren auf der Viewerkarte noch einige von ihnen zu sehen, inklusive vieler grüner Avatar-Punkte.

Quelle: Daniel Voyager's Blog
In Verbindung mit den neuen inworld Regionen, wurde auch das Anmeldeverfahren für neue Accounts auf der SL-Webseite geändert. So wird jetzt direkt von der Anmeldeseite der Viewer-Download gestartet und die Installation in Gang gesetzt.

In einem Fenster wird währenddessen ein kleines Tutorial mit ersten Schritten angezeigt (siehe Bild links). Der frühere Wechsel zur Downloadseite des Viewers nach Anlegen eines Accounts entfällt also.

Auf den neuen Learning Islands gibt es laut Daniel nur einen Pfad auf einen Berg hoch, an dessem Ende sich ein Auto-Teleport-Portal (ähnlich wie bei Linden Realms) befindet. Dieser bringt den Avatar dann auf eine Social Island. Ansonsten gibt es (zur Zeit) auf den Learning Islands scheinbar keine Tutorials oder andere Hilfen für die Neuankömmlinge.

Während man bei den Learning Islands nur mit einem neu angelegten Avatar Zugang hat, können die Social Islands dagegen von jedem besucht werden, was ich dann eben auch mal selbst gemacht habe. Hilfen für Newbies gibt es auch hier nicht, aber die Region hat viele einzelne Bereiche, die den Namen "Social" unterstreichen sollen. Die folgenden Bilder habe ich heute selbst geschossen.

Blick vom Landepunkt auf Social Island in Richtung Teleport-Center
Die Portale zu unterschiedlichen Themen-RegionenDer Cave Club

In einem Kolosseum gibt es weitere Teleport-Portale zu Regionen mit bestimmten Themen, wie zum Beispiel Kunst, Rollenspiel, Musik, Adult, usw.. Auch hier geht es bei bloßer Berührung mit dem Portal los zu einem ausgesuchten Ziel, das dem Thema entspricht.

Der Strandbereich
Ansonsten gibt es einen Strandbereich, eine Höhle mit Club, einen weiteren großen Club im Freien, einen Leuchtturm, einen japanischen Tempel und viele weitere kleine Nischen mit Sitzgelegenheiten zum Chatten. Vor allem der "Club SL" sieht gar nicht so übel aus und könnte sich zu einer Art Treffpunkt entwickeln.

Der "Club SL"
Was sich Linden Lab mit diesem Konzept für Newbies gedacht hat, weiß ich auch nicht. Aber sie werden es hoffentlich bald in einem Blogpost mal erklären. Es kann auch gut sein, dass das Ganze eben noch nicht fertig ist und die fehlenden Tutorial- und Info-Tafeln noch auf einer der beiden Regionen aufgestellt werden. Die beste Lösung wäre sicherlich, das Mentoren-Programm wieder einzuführen. Das meinen auch viele, die zum Blog von Daniel einen Kommentar geschrieben haben. Die Social Island würde sich dazu meiner Ansicht gut eignen.

Japanischer TempelSocial-Mulde^^
Neue Nutzer so an Second Life heranzuführen, dass sie nach ihrem ersten Besuch auch wiederkommen, ist sicher eines der größten Probleme die Linden Lab hat. Bei 400.000 Neuanmeldungen im Monat wäre schon eine Rate von 5% an Rückkehrern ein explosionsartiges Wachstum für die SL-Bevölkerung. Ich hoffe, LL erweitert ihre Neugestaltung der Newbie-Regionen noch um innovative Lernhilfen, die neuen Nutzern die Möglichkeiten von SL aufzeigen.

Wer sich auch mal eine neue Social Island ansehen will, nimmt diese URL:
>> Teleport zu Social Isalnd 1

Quelle: Linden Lab revamps new user experience – Social Island and Learning Island

Kommentare:

  1. Wie das geht hatten damals ja eindrucksvoll die Community Gateways gezeigt die immer besser wie Lindenlab selbst gewesen sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo... bis auf die deutschen...
      Wenns mich dorthin als Newbie verschlagen hätte, wäre ich keine Woche in SL geblieben ;)
      Ich hab mich nach dem "Trainingsparcours" selbst auf die virtuellen Socken gemacht und das nie bereut.
      Ca. ein halbes Jahr später hab ich mir so ein "Newbie-Center" mal angeschaut, aus reiner Neugierde. Ich war entsetzt über die teilweise sehr hohe Rate an Halbwissen und übersteigertem Selbstwertgefühl, was mir dort entgegenschlug. Insofern konnte ich die Lindenbären verstehen, als sie das Programm geschlossen haben.

      Löschen
  2. Also ich war mir Social Island auch grad mal ansehen , ich finds prima gemacht vor allem ist fast alles gemesht , bin mal gespannt wie die Leute so drauf reagieren ..irgendwer nöhlt ja immer XD
    Dabei haben die Moles soviele nette spielereien gebaut , die Moonbase zum Beispiel , ist zwar aus Prims aber ich mag das Ding =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Aufmachung her finde ich die Social Islands auch nicht schlecht. Allerdings sage ich das aus Sicht eines erfahrenen Nutzers, der sich gut mit dem Viewer auskennt und weiß, wie man fliegt, zoomt, sich auf Posebälle setzt, usw.

      Für Leute, die zum ersten Mal in SL einloggen, fehlen meiner Ansicht nach aber Informationen, wie man das alles nutzen kann und vor allem, was es mit den Teleport-Portalen auf sich hat. Auf der gesamten Region gibt es im Grunde nicht eine Notecard oder Info-Tafel mit Erklärungen. Mit einem gescheiten Tutorial wäre das Ganze wesentlich sinnvoller, denn die aufgebauten Bereiche sind gute Beispiele für die Basics, die es in SL auch auf vielen anderen Regionen gibt.

      Mal abwarten, ob LL bald etwas dazu in seinem Blog schreibt.

      Löschen
    2. ich denk mal da wird noch was kommen , und der Maus-over zeigt ja auch wo man sitzen kann , nen Stuhl versteht eigentlich jeder ,oder ?
      Mag auch an mir liegen , ich fand an SL irgendwie nie schwer zu verstehen ...das einzige über das ich im nachhinein wirklich froh war , war das ich die Cam nicht zu bedienen wusste , wenn ich mich selbst gesehen hätte als Noob wäre ich nieeeeeemals wieder eingeloggt *g

      Löschen
  3. Mir gefällt das Social Island auch sehr gut. Besonders der Dancefloor im SL-Club...sowas will ich auch!
    Und der schöne Regen im asiatischen Bereich...
    Leider kann man ja nicht auf Learning Island, aber ob da wirklich Info-Tafeln fehlen? Eigentlich wäre doch so ein automatisch angezogener Hud viel praktischer. Muß man mal nen Newbie fragen, was passiert, wenn die dort landen.Der Name Learning Island deutet auf jeden Fall darauf hin, daß man dort seine ersten Schritte erlernen soll.Ins gesamt ein guter Empfang in meinen Augen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daniel Voyager hat ja zwei Bilder von den Learning Islands gepostet.

      Das Erste zeigt die Region in der Totalen (siehe hier). Los geht es rechts in der Mitte des Fotos und dann hoch zum Kolosseum.

      Dort steht dann ein einziges Teleport-Portal, das den Avatar zu einer Social Island bringt (siehe hier).

      Kann aber gut sein, dass LL auf den Learning Islands noch ein Tutorial errichtet und die Newies dann quasi schon vorbereitet auf die Social Island kommen.

      Löschen