Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 28. Oktober 2013

Black Dragon 2.3.4 Alpha ist erschienen

Quelle: NiranV Dean
Am 28. Oktober wurde der Black Dragon Viewer 2.3.4 Alpha veröffentlicht. Genau wie der offizielle Viewer von Linden Lab, hat der Black Dragon nun auch die Verbindungsoption zu Facebook eingebaut. Die RLVa-Funktionalität ist dagegen in dieser Version noch nicht enthalten. Das soll aber in Kürze nachgeschoben werden, denn sobald NiranV Dean die Arbeiten daran abgeschlossen hat, wird es noch eine weitere Veröffentlichung geben, in der dann nur RLVa als einzige Änderung enthalten ist.

Ansonsten gibt es noch einige weitere Neuerungen. Das Prim-Alignment Tool von Qarl wurde in das Baufenster aufgenommen und im Kontextmenü der rechten Maustaste gibt es jetzt das von anderen Viewern bekannte "Derender" zum Ausblenden von Objekten und Avataren. Ebenso lassen sich Fullbright-Eigenschaften derendern, das heißt, man sieht zwar noch das Objekt, aber es leuchtet nicht mehr. Und schließlich wurde auch der Avatar Event Recorder wieder in das Viewer-Menü aufgenommen.

Beim Rendering wurde mit "Sepia" eine weitere Postprocessing-Einstellung hinzugebracht, die den bekannten Effekt ausgeblichener Schwarzweiß-Bilder erzeugt. Die Checkbox zum Ein- und Ausschalten befindet sich in den Grafikeinstellungen oder in der Machinima Sidebar (F1-Taste). Etwas weiter unten in der Sidebar gibt es je einen Schieber für alle drei PP-Rendereigenschaften zum Einstellen der Stärke (Greyscale und Posterization wurden schon bei der letzten Version aufgenommen). Ebenso gibt es jetzt in der Sidebar einen Schieber zum Einstellen der Zeit, die ein animierter Übergang zwischen zwei Windlight Settings benötigen soll. Alternativ kann man diese Funktion über eine Checkbox auch ganz abschalten.

Bei der Benutzeroberfläche wurde die größte Änderung im Einstellungsfenster vorgenommen. Alle Registerkarten haben ein neues Layout erhalten, meist mit so vielen Optionen, dass man über den Fensterbalken nach unten scrollen muss. Zusätzlich sind auch neue Registerkarten dazugekommen.

Und schließlich gibt es noch eine kompaktere Friendlist, eine geänderte Öffnungsrichtung für aktive Gespräche im CHUI-Fenster (aargh!) und man kann oprional das Tortenmenü für die rechte Maustaste aktivieren, anstelle des linearen Kontextmenüs.

Den Changelog (oder Teile daraus), übersetze ich heute nicht. Dafür gibt es mal wieder einen eigenen Screenshot mit der erweiterten Machinima Sidebar und dem neuen Einstellungsfenster. Dass das eingeklappte CHUI-Fenster nun nach links aufgeht, ist für die Gewohnheiten von Niran sicher ein Plus, für mich dagegen gehören Chat und IMs in die gleiche Ecke. Vielleicht lässt sich hier ja in den Einstellungen eine Toggle-Checkbox einbauen, damit man wählen kann, in welche Richtung ein IM-Fenster aufklappt?

Black Dragon 2.3.4 Alpha

Ansonsten hier gleich noch drei weitere Punkte als Rückmeldung:
  • Die kaputte Anzeige im Ortsprofil-Fenster ist seit der vorletzten Version wieder zurück. War auch beim Nirans Viewer schon mal, konnte dort aber behoben werden. >> Sieht so aus.
  • Bei meinem kurzen Test ist die Sichtweite mehrfach ohne eine Aktion von mir auf 40 Meter zurückgefallen (z.B. nach Teleport oder nach WL-Wechsel).
  • Durch das neue Einstellungsfenster ist nun eine Funktion, die ich beim Fotografieren permanent ein- und ausschalte, ganz an das untere Ende der Grafikeinstellungen gerutscht (Linear Color Correction). Jetzt muss ich also jedesmal das Einstellungsfenster öffnen und nach unten Scrollen und das Dropdown-Menü öffnen, um zwischen "Keine" und "Linear" hin und her zu wechseln. Kann man das nicht irgendwo einbauen, wo ich das erreichen kann, ohne dass mir ein Dreitagebart wächst?

Alles andere ist inzwischen aber schon ziemlich gut im Black Dragon. :)

>> Download Black Dragon 2.3.4 Alpha - (nur Windows)

Quelle: 2.3.4 Alpha

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen