Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 18. Oktober 2013

Burn2 2013 startet am 19. Oktober um 21 Uhr

Quelle: Burn2 Homepage
Am Samstag, den 19. Oktober um 12pm SLT (21 Uhr MESZ) startet das Burn2 Festival 2013 in Second Life. Es soll bis zum 27. Oktober laufen, aber in den letzten zwei Jahren war es so, dass die Veranstalter jeweils noch um eine Woche verlängert haben.

Auch in diesem Jahr erstreckt sich das Festivalgelände wieder über sechs Regionen. Das Motto 2013 lautet "Cargo Cult", was nach Wikipedia "eine Vielfalt stark millenaristischer (d. h. dem Glauben an das nahe Ende der gegenwärtigen Welt anhängender) religiös-politischer Bewegungen Melanesiens" ist. Dass das Motto tatsächlich etwas mit dieser schrägen Wikipedia-Definition zu tun hat, ist auf der Webseite zum Burning Man ersichtlich, denn das RL-Equivalent zu Burn2 hatte dieses Jahr das gleiche Motto. Stattgefunden hatte die reale Veranstaltung vom 26. August bis zum 2. September 2013.

Philip Rosedale soll einmal gesagt haben, dass seine Idee zu Second Life nach seiner ersten Teilnahme am Burning Man 1999 entstanden ist. Er wollte eine virtuelle Welt erschaffen, in der die gesellschaftliche Reglementierung genauso bedeutungslos ist, wie auf der Playa in der Wüste. Ein echt witziges Foto von Philip beim Burning Man 2008 gibt es auf dieser Flickr-Seite. :)

at the corner of Extraterrestrial and 6:00
Quelle: Flickr: Pygar "Chicken Boy" Bu
"The Man", das hölzerne Wahrzeichen von Burning Man und Burn2, steht in diesem Jahr auf einem riesigen Ufo. Wie üblich, hat man wieder in Second Life die Installation der RL-Veranstaltung nachempfunden.

Hier ein Foto und ein Video vom Burning Man 2013 in der Wüste von Nevada:
>> Foto von "The Man" 2013 (RL)
>> Video von "The Man" 2013 (RL)

Auch der Tempel wurde wieder auf dem Gelände aufgebaut und er wird traditionell immer einen Tag nach "The Man" angezündet. Die genauen Termine und Uhrzeiten für die Feuer-Zeremonien wurden auf der Burn2 Homepage noch nicht bekanntgegeben. Es wird wahrscheinlich wieder Samstag und Sonntag in einer Woche sein. Ich werde die Termine bis dahin hier im Blog irgendwo posten.

Snapshot
Quelle: Flickr: Super Suz
Während des Festivals werden viele Live-Künstler und DJs auftreten. Es gibt etwa 120 bebaute Parzellen zu besichtigen und es wurden 10 Künstler und Kreative eingeladen, je eine Kunst- oder Themeninstallationen aufzubauen.

Die Namen dieser Aussteller lauten: Giovanna Cerise, Alesha Hax, MORLITA Quan, Loki Eliot, Caro Fayray, Ginger Lorakeet, Juliana Burns, catboy Qunhua, Sarrah Docherty und Marianne McCann.

In diesem Jahr dürften sich auch die vielen Verbesserungen von Linden Lab an den Simulatoren bemerkbar machen. Bisher waren die Burn2-Veranstaltungen immer sehr laggy, da viele der Besucher geskriptete Attachments, wie Fackeln, Partikelpoofer oder andere optische Spielereien tragen. Ich war aber in der letzten Zeit auf einigen Fairs mit 60 und mehr Avataren und fand die Performance wirklich gut. Mal sehen, ob ich dieses Jahr die Flammen beim Man-Event wieder mal in Farbe sehen kann. :)

Erste bewegte Bilder vom Burn2 gibt es von Draxtor Despres, der die Installation von Loki Eliot und den Bewohnern von Escapades Island besucht hat.
>> [Video] - Draxtor Destinations: Escapades @ BURN2

Also, Samstag, den 19. Oktober um 21 Uhr MESZ geht es los.

 >> Teleport zu Burn2

Einige direkte Teleports:
  • Begrüßungsstraße 
    • Einige freundliche Greeter beantworten Fragen und es gibt Infos und Freebies
  • The Man 
    • Das Wahrzeichen des Festivals
  • The Temple 
    • Wird traditionell einen Tag nach The Man angezündet
  • Center Camp 
    • Hauptpartybühne - hier gibt es Live Musik und DJ-Sessions
  • Lamplighters 
    • Tanzende Avatare mit Laternen und Feuerstöcken. Nicht immer, aber häufig hier anzutreffen.
  • Burn2 Playa Ballon Rundreise 
    • Hier kann man eine Ballon-Tour über die Playa starten

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen