Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 8. Oktober 2013

[Video] - STEM System: Neues Motion Tracking für Spiele und virtuelle Welten

Quelle: Sixense
Heute gibt es mal ein Posting etwas abseits von Second Life. Jedoch könnte das durchaus in Zukunft auch für SL verwendbar sein, zum Beispiel als Ergänzung zur Oculus Rift Brille.

Die Firma Sixense entwickelt seit einiger Zeit das STEM System. Das ist ein Motion Tracking Verfahren (Bewegungserfassung), das wesentlich günstiger sein wird, als die bisher üblichen Anzüge mit Sensoren. Das System besteht aus zwei Controllern, die in den Händen gehalten werden, drei STEM-Packs (je einen pro Fuß und einen für die Taille) und der Basisstation, die die Signale in Steuerbefehle für den Computer umwandelt. Das komplette System wird für ca. 300 US$ zu haben sein, also etwa soviel kosten wie die Oculus Rift.

Sixense hat (ebenfalls nach Oculus Rift Vorbild) am 12. September 2013 eine Crowdfunding Kampagne auf Kickstarter begonnen, um die Finanzierung für die Entwicklung abzusichern. Ziel waren 250.000 US$. Drei Tage vor Ende der Laufzeit hat man nun schon mehr als das Doppelte an Einnahmen erreicht.

Im Video wird in der ersten Hälfte die Funktionsweise des STEM Systems als Einzelgerät vorgeführt und in der zweiten Hälfte dann in Verbindung mit der Oculus Rift. Als 3D-Umgebung dient die Tuscany VR Demo, die ebenfalls von Sixense entwickelt wurde und zu der es in Verbindung mit der Oculus bereits unzählige Videos auf YouTube gibt.





Ich finde die Übertragung der RL-Bewegungen auf den Avatar wirklich erstaunlich. Umgesetzt wird das im Augenblick über die Unity Inverse Kinematics Schnittstelle, jedoch werden sicher noch weitere Schnittstellen unterstützt, wenn das Teil in den Handel kommt. Aus technischer Sicht ist das auf jeden Fall eine interessante Entwicklung. Und wer weiß, vielleicht versucht Linden Lab ja auch dieses System für SL nutzbar zu machen, so wie schon bei der Oculus Rift.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen