Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 25. Juni 2014

Besuch auf der SL11B - Teil 1

Eigentlich habe ich noch nicht wirklich viel von der SL11B gesehen. Ich bin seit der Öffnung am Sonntag zwar dreimal dort gewesen, aber leider immer nur sehr kurz, weil ich eben nicht mehr Zeit hatte. Und so bin ich erst drei Regionen weit gekommen. Meine Hoffnung lege ich nun auf den kommenden Freitag und Samstag, da ich dann auch mal länger in SL bleiben kann.

Der Greeter-Bereich
Weil ich aber wenigstens schon ein paar Impressionen hier bloggen will, gibt es nun einige Fotos von den Regionen, die ich bisher besucht habe. Viele Notizen habe ich mir auch nicht gemacht, genausowenig habe ich SLURLs für interessante Installationen abgespeichert.

Die Zeitkapseln aus vergangenen Jahren. Die hellblaue Kugel hinten in der Mitte ist für 2014.
Region Electrify
Begonnen habe ich meinen Besuch auf der Willkommens-Region Electrify. Und zwar bei den Time Capsules unterhalb der riesigen Struktur mit der Greeter-Plattform. Von dort kommen auch die ersten drei Fotos im Bericht.

Das Greeting-Tablett :)
Am Sonntag gegen 21:15 Uhr war es dort super voll. Im Schnitt waren fast 50 Avatare auf jeder Region. Auch Lag war spürbar vorhanden, doch im Vergleich zu den Großveranstaltungen vor drei bis vier Jahren, konnte man damit leben und ich konnte auch mit dem Avatar relativ normal laufen.

>> Teleport zu Electrify - (zu den Time Capsules)


Region Fascinate
Die erste Aussteller-Region auf meinem Rundgang war dann Fascinate. Und die erste Installation, die ich mir genauer angesehen habe, war ein gläsernes Gehirn von Dragon's Lord.


Überhaupt haben gleich mehrere Aussteller auf der SL11B als Skulptur ein Gehirn für ihre Installation gewählt. Das kommt wohl durch den Bezug zum diesjährigen Motto: "The empires of the future are the empires of the mind."

SL Newser Tower
Der SL Newser hat wieder einen Wolkenkratzer gebaut. Es war schon im letzten Jahr sehr schwer, sowas in einem Foto einzufangen und so ging es mir auch diesmal wieder. Die Parzellen sind relativ klein und wenn man ein großes Objekt komplett auf dem Bildschirm zoomen will, dann sind meist auch viele Nachbarstrukturen im Bild.

Hunt SL Pyramide
Die Pyramide von "Hunt SL" hat ein paar gute Texturen, die wohl das neue Materialsystem nutzen. Dieses Gebäude bin ich dann auch mal hochgeklettert. Und da der Name verpflichtet, gab es hier gleich mehrere nette Hunt Items.

In der Spitze der Hunt Pyramide
Installation von Prim Perfect
Gleich nebenan ist die bunte Installation von Prim Perfect, ebenfalls mit Materialtexturen. Das ist ein positiver Trend, den ich auf der SL11B bisher gesehen habe. Letztes Jahr bin ich vielleicht insgesamt auf zwei oder drei Installationen gestoßen, die Materialtexturen genutzt haben. Diesmal sind sie auf jeder vierten bis fünften Parzelle anzutreffen.

Foto vom Wegesrand. Einzelheiten hatte ich mir nicht notiert.
Dieser Eisenbahnwagon ist von Tintin. Ansonsten habe ich dazu keine weiteren Infos entdeckt.

Wagon von Tintin
Wegen Überlänge wird dieser Beitrag nach dem folgenden Link fortgesetzt:


Das Auditorium für die Diskussionen und Talk Shows befindet sich auch auf Fascinate. Als ich vorbeikam, diskutierten dort gerade Draxtor Despres, Jo Yardley, Maxwell Graf und noch ein paar Leutz, die ich mir nicht notiert habe. Das Auditorium sieht aber gut aus und ist in viel Natur eingebettet.

Das Auditorium
 

Das futuristische Gebäude im Tron-Look ist von den Phoenix Mentoren. Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, aber ich hoffe doch, das ist keine Support-Gruppe für den abgekündigten Phoenix Viewer. :)

Gebäude der Phoenix Mentoren
Die kleine Extra-Platform, die ich auf LEA 18 von Frankx Lefavre gesehen hatte, ist ebenfalls auf Fascinate zu finden. Hier ein Foto aus der rotierenden Röhre.

Röhre von Frankx Lefavre
Im riesigen Tower von Linsey Carter geht es bunt zu. Über mehrere Stationen gelangt man in die Kugel auf der Spitze des Turms, in der man einen echten Farbenrausch bekommt.

Tower von Linsey Carter
 Wizard Gynoid hat auch dieses Jahr wieder eine ihrer mathematischen Strukturen errichtet.

Tensegrity von Wizard Gynoid
Die Region Calleta präsentiert die Hobo-Kultur und ihre unweigerliche Verknüpfung mit den alten Kreationen von Arcadia Asylum.

Calleta und Arcadia
 Livio Korobase zeigt eine weitere Figur aus seinem "Creature from the Black Lagoon"-Thema.

Kreatur von Livio Korobase
>> Teleport zu Fascinate


Region Pizzazz
Nächste und für heute auch schon letzte Region war dann Piazzazz. Zwischen Fascinate und Pizzazz verläuft auch eine der beiden Hochstraßen, die über mehrere Regionen zur zentralen Cake Stage führen. Deshalb hier zwei Fotos von dieser futuristischen Struktur.



Der Monitor, aus dem ein SL-Avatar die Hand herausstreckt, ist von Little Blue Fermi.

Installation von Little Blue Fermi
Die "Forest Of Eye-Blinks Group" hat einen gut texturierten Würfel gebaut, den man auf mehreren Ebenen durchlaufen kann. Inhaltlich geht es wohl um Natur und Esoterik.

Eine der Ebeben im Würfel der Forest Of Eye-Blinks Group
Im Pavillon von Gunrunner's Depot gibt es einige futuristische Bilder zu sehen, die sehr gut zum Motto des SL11B passen.

Kreuzfahrtflugzeug
Jetzt noch zwei Fotos, die ich beim Vorbeilaufen geschossen habe, ohne nach Ersteller oder Bedeutung zu schauen:



Ziemlich faszinierend fand ich die Fun House Pyramide von Larre Leborski. Er hat ebenfalls das neue Materialsystem in einem Teil seines optischen Labyrinths verwendet. Beim Durchlaufen hatte ich einige Male das Gefühl, das sei gar nicht mehr Second Life. Für Material Fans empfehlenswert.

Fun House Pyramide von Larre Leborski
Ein Stück Italien gibt es auf der Parzelle der Region "La Perla". Sie haben es geschafft, auf wirklich kleinstem Raum eine immersive und dichte Atmosphäre zu gestalten. Wirklich gut!

Kleines La Perla
Bei der Installation "Doors" gibt es acht Räume, die man in einem Rundgang durchlaufen kann. Dazu gibt es Lebensweisheiten und etwas Kunst.

Doors
Hier die Parzelle des guten SL Reiseblog Bitacory Viajera.


Die Installation "A Room Between" von Blue Tsuki.

A Room Between
Und ein letztes Mal zwei Fotos von mir unbekannten Erstellern (weil zu faul zum Nachschauen).



Bei Metaverse TV ist entweder beim Bauen etwas schiefgelaufen, oder das war gewollt und nennt sich moderne Kunst.

Installation von Metaverse TV
Die Installation von Somniatis ist leuchtend türkis. Hier habe ich ein einziges Mal von Mittag auf Mitternacht umgestellt. Ansonsten sind alle meine Fotos entweder mit dem Regions-Windlight der SL11B, oder mit einer eigenen Einstellung aufgenommen, die etwas wärmeres Sonnenlicht erzeugt.

Somniatis
>> Teleport zu Pizzazz


Am Ende meines gestrigen Besuchs habe ich mir auch kurz die Cake Stage angeschaut. Hier drei Fotos von außen, von innen und von innen mit dem Blick nach draußen.^^

Cake Stage von außen...
...und von innen.
Blick durch den energetischen Eingang
>> Teleport zur Cake Stage


Alle weiteren Infos zur SL11B gibt es hier:
>> [Echt Virtuell] - SL11B vom 22. bis 29. Juni 2014

...to be continued...

1 Kommentar:

  1. Tag 1 bis 4 auf der SL11B:

    Da ich auch dieses Jahr wieder Greeter auf der SL11B bin, möchte ich Euch mit paar zusätzlichen Backstage-Informationen ergänzend zu Maddys Berichten von der SL11B versorgen.

    Am 22. war es soweit, um 11:45 SLT wurden die Sims für die Öffentlichkeit geöffnet. Und das merkten wir auch auf der Welcome Plattform hoch oben in der Electrify-Skulptur. Die Massen ströhmten nur so herein. Ich hatte das Gefühl , dass es sogar mehr als letztes Jahr waren. Schnell füllten sich die Sims, wie auch Maddy berichtete. Im Nu waren auf Fascinate, die Sim des Auditoriums, 72 Avatare zu zählen, da dort die Diskussion mit Draxtor Despres stattfand.

    Um 12:30 fand dann die offizielle Eröffnung der SL11 B mit dem Flaggenhissen statt. Erst nach ca. zwei Stunden ging die Traffic auf unserer Welcome Plattform auf ein normales Maß zurück. Es gab vereinzelt Meldungen, dass Avatare wegen Überfüllung einige Parzellen nicht mehr erreichen konnten, aber größere Probleme blieben aus.

    An den folgenden Tagen waren meine Einsatzorte weitestgehend neben der Welcome Area das Auditorium, die SL11B Freebie-Parzelle auf Fascinate und die Live Stage auf Astonish. Bei der Live Stage bringt das Greeten besonders viel Spaß, da man dann auch den vielen Live-Performern auf der Bühne lauschen kann.

    Hunderte der Info-Packages und der Goodies konnte ich in den ersten Tagen verteilen. Den vielen anderen Greetern und Hosts ging es auch nicht anders. Daher meine Empfehlung , wenn ihr zur SL11B kommt, fragt einen der Greeter nach diesen Informationen. Sie sind wirklich hilfreich, sich schnell zu orientieren und effektiv seinen Besuch auf der SL11B zu planen. Sollte mal ein Greeter in der Welcome Area nicht verfügbar sein, so stehen auf den unteren Plattformen der Skulptur auf Electrify auch entsprechende Vendoren bereit, an dienen man sich die Informationen "ziehen kann".

    Seit gestern steht uns ein von der PR-Abteilung gestalteter "Guide" zu Verfügung, der als Broschüre gestaltet ist und sehr anschaulich jede Parzelle auf der SL11B mit Fotos und Text beschreibt. Sehr empfehlenswert (auch noch später als Erinnerung an dieses Event), fragt uns Greeter auch danach!

    Soweit erst mal mein kleiner Bericht. Bei nächsten SL11B-Blog von Maddy gibt es weitere Infos.

    Die Niki

    AntwortenLöschen