Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 27. Juni 2015

Impressionen von den SL12B-Regionen - Teil 2

Eigentlich wollte ich bis heute schon viel mehr auf dem SL12B erkundet haben, als ich nun tatsächlich geschafft habe. Ich will aber trotzdem wieder ein paar Impressionen posten, denn die erste Woche SL12B ist fast vorbei und ich habe nicht mal die Hälfte gesehen. Da ich heute auch noch eine Veranstaltung in SL besucht habe, gibt es jetzt nur wenig Text und viele Fotos.

Bei Teil 1 meiner Impressionen hatte ich die Regionen Beguile (Welcome Area), Impressive und Spellbound (Main Stage) vorgestellt. Heute folgen Astound, Fascinate und Electrify.

Astound

Das ist die Region, auf dem eine Hälfte des Auditoriums steht. Wenn dort gerade volle Hütte ist, sollte man nicht die Region zur selben Zeit erkunden. Ich war vorhin auch im Auditorium und habe mir Ebbe Altberg angehört. Da ich aber heute schon einiges zum gestrigen Interview von Danger & Troy gepostet habe, werde ich über Ebbe erst morgen hier berichten. Er hat sowieso in weiten Teilen beim Thema Sansar die Aussagen von Danger wiederholt.

Astound
Die Tabaiba Island Art Gallery zeigt eine Bilderausstellung in einer ansprechenden Ausstellungsstruktur. Allerdings gibt es viele halbtransparente Prims, die als Zoomkiller für die Kamera sehr nervig sind.

Tabaiba Island Art Gallery - Astound
Bei Gittrikas Workshop gibt es eine lustige Szene mit Schafen. Weitere Infos gab es in einer Notecard, deren Inhalt mir aber nach dem Überfliegen wieder entfallen ist.

Gittrikas Workshop - Astound
Direkt vor dem Auditorium ist die SL-Fotogalerie von Ziki Quest. Sie heißt "Matter And Memory" und ist doppelt so groß wie eine normale Aussteller-Parzelle. Die ausgestellten Fotos sind hauptsächlich Top-Favoriten aus ihrem Flickr-Album.

"Matter And Memory" von Ziki Questi - Astound
Das Auditorium ist wohl das meistfotografierte Gebäude der SL12B. Trotzdem gibt es auch von mir noch eins obendrauf. Um die Monotonie nicht zu groß werden zu lassen, habe ich ein eher selten benutztes Windlight genommen.

Auditorium - Astound
Diese kunstvolle Installation hat Beautifully Disastrous aufgebaut. Ansonsten gibt es aber keinerlei Infos, was sie bedeutet oder wie sie heißt. Ich habe mich angesprochen gefühlt und einfach ein Foto gemacht.

Astound
Die nächste Kunstinstallation nennt sich "Dream Bubble" und wurde von Louly Loon gestaltet.

"Dream Bubble" - Astound
Bei einer recht einfach aussehenden Installation in Form eines Ausschnitts einer Weltkugel, gibt es an einer kleinen Treppe das Geschicklichkeitsspiel "Reise zum Pluto".

"Travel to Pluto" von Arduenn Schwartzman - Astound
Einfach die Infografik "How to fly" ansehen (auf das rote Ampellicht klicken), dann den Space Scooter anziehen (einfach draufklicken) und irgendwie bis zum Pluto hocharbeiten. Das ist aber gar nicht so einfach. Oben dann den Pluto anklicken und man erhält diesen Scooter als Geschenk. Ausgedacht hat sich das Arduenn Schwartzman von der MadPea-Gruppe.

Auf dem Weg zum Pluto (kleine Kugel oben). Die Steuerung des Scooters ist aber knifflig.
 >> Teleport zu Astound

Es folgen noch viele Fotos, bitte den folgenden Link anklicken:


........................................................................
Fascinate

Eigentlich kommen jetzt Fotos von den vier Regionen Fascinate, Pizzazz, Captivate und Stunning. Denn auf allen vier Regionen befindet sich die riesige Cake Stage, die von Mikati Slade gebaut wurde.

Cake Stage - Fascinate
Sie hatte schon für den SL9B eine ähnliche Cake Stage gebaut. Damals war sie höher, dafür ist sie jetzt breiter. Wie groß dieser Primkuchen wirklich ist, wird einem erst bewusst, wenn man mal quer durchgelaufen ist. Der Durchmesser beträgt etwa 500 Meter.

Cake Stage - Fascinate
Im Inneren befinden sich einige Strukturen von Mac Kanashimi, der sonst für seine Fraktalkunst bekannt ist. Hier hat er jedoch die Struktur über der Tanzfläche entworfen und die ist recht faszinierend.

Cake Stage - Fascinate
In den Ecken jeder der vier Cake Stage Regionen befinden sich jeweils drei Parzellen, die von Ausstellern bebaut wurden. Da dies hier der Abschnitt für die Region Fascinate ist, gibts jetzt nur noch drei Fotos von zwei Installationen die dort stehen.

"Tree of life" von Solkide Auer - Fascinate
Diese Trichterstruktur hat den Namen "Tree of life" und ist von Solkide Auer. Mit dem normalen Windlight sieht sie recht banal aus. Mit einem Nacht-Windlight kommt es dann schon besser, wie das Foto oben zeigt. Und bei einem "No-Light"-WL kommt es dann am besten, nämlich so:

"Tree of life" von Solkide Auer - Fascinate
Das letzte Foto von Fascinate ist aus dem Industriehaus von New Babbage. Dat is'n Dampfmaschin und ein paar weitere typische Elemente dieser Steampunk Community.

New Babbage - Fascinate
>> Teleport zur Fascinate
........................................................................

Electrify

Letzte Region für heute ist Electrify. Das ist eine reine Aussteller-Region, ohne eine Musikbühne oder andere Sonderparzellen.

Als erstes fiel mir der Pandora Hometree des gleichnamigen RP-Sim auf. Soweit ich in Erinnerung habe, war die Gruppe auch auf der Sci-Fi Convention 2015 vertreten und hatte da eine ziemlich große Bauminstallation.

Pandora Hometree - Electrify
Beim nächsten Bild haben mir die Farben dieses Stoffbaums gefallen. Die Parzelle hat irgendwas mit einer Kenianischen Schule zu tun. Ein eindeutiges Info-Plakat habe ich dort aber nicht gefunden.

Electrify
Sehr fantasievoll ist dieses Jahr die Parzelle von Designing Worlds.

Designing Worlds - Electrify
Die SL Coast Guard hat eine ziemlich einfache Szene gebaut. Ein Boot und dazu einfach ein Unterwasser-Habitat von Aley. Man beachte auf meinem Foto, dass in der Zugangsröhre tatsächlich kein Linden Wasser ist *boah*

SL Coast Guard - Electrify
Neben der Coast Guard befindet sich die Installation "Ethereal" von Pixels Sideways. Eine der schönsten Ideen zum SL12B-Motto, die ich bisher gesehen habe. Wenn man sich unten auf den Poseball setzt, schwebt man erst eine Zeit lang in der Struktur und landet am Ende oben auf Wolke 7.

"Ethereal" von Pixels Sideways - Electrify
Es gibt auch noch reichlich Doku zur Deutung von Traumsymbolik, aber wenn ich mich bei jeder Parzelle 20 Minuten aufhalte, bräuchte ich für die SL12B ein halbes Jahr Zeit. Weil ich es aber so schön fand, hier gleich noch zwei Fotos.

"Ethereal" von Pixels Sideways - Electrify
"Ethereal" von Pixels Sideways - Electrify
Wieder etwas weiter trifft man auf die würfelige Kunstinstallation von Veleda Lorakeet.

Veleda Lorakeet - Electrify
Ein Foto vom Luftraum über der Parzelle des International Spaceflight Museum.

International Spaceflight Museum - Electrify
Das Zolio Mittelalter-RP hat einen riesigen Baum mit mehreren TP- und Walkthrough-Ebenen.

Zolio Mittelalter-RP - Electrify
"The Dream Of Steampunk" von Somehow Peccable.

"The Dream Of Steampunk" von Somehow Peccable - Electrify
Auf Electrify ist auch die Hauptstation für die Pod-Tourvehikel. Die kleinen Eierbecher sind hier permanent am Ankommen und Abfahren.

Hauptstation für Tour-Pods - Electrify
Manche riesen Installationen lassen sich nicht besonders gut auf den dicht aneinandergereihten Parzellen fotografieren. Hier eine eigentlich ganz nette Installation der Rockcliffe Universität, mit vier unterschiedlichen Landschaften in großen Glasbehältern. Aber das Drumherum ist einfach zu dicht bebaut, so dass ich das eigentliche Motiv nicht deutlich herausstellen kann.

Rockcliffe Universitä - Electrify
Das große, hellblaue Tropfengebilde daneben heißt "Tower of Dreams" und hat im Inneren eine schöne Landschaft eingebettet.

"Tower of Dreams" - Electrify
>> Teleport zu Electrify

Sodele, mal sehen, was ich am Wochenende noch schaffe. Immerhin bleiben die Installationen ja noch eine weitere Woche aufgebaut.

...to be continued...

Links:

1 Kommentar:

  1. Gestern war es natürlich sehr voll auf der SL12B. Zum Einen war Ebbe Altberg im Auditorium und zum Anderen startete das zweitägige Music Fest von Linden Lab auf der Ixtlan-Stage. Alle drei Sims waren rappeldickevoll. Aber auch der normale Betrieb auf den anderen Eventbühnen lief weiter.

    Daher mein heutiger Tipp:
    Nutzt die Zeit bis Sonntag Abend noch die vielen Veranstaltungen auf der SL12B zu besuchen. Montag läuft dann nur noch die Ausstellung auf allen Sims bis einschließlich dem 4. Juli. Somit sollte man die Besichtigung der ca. 200 gestalteten Parzelle auf die nächste Woche verschieben. Dann ist erfahrungsgemäß auch kaum noch Lag auf den Sims vorhanden.

    Für die Planung Eures SL12B Besuches fragt die Greeter nach dem Info Paket.

    Die Nafaika

    AntwortenLöschen