Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 9. Dezember 2015

[Umfrage] - Würdet ihr Second Life weiterempfehlen

Am 1. Dezember hat Canary Beck sowohl im eigenen Blog als auch auf der Seite des Firestorm Viewers eine Umfrage gestartet, die sich im Wesentlichen darum gedreht hat, ob man Second Life anderen Leuten, die es noch nicht kennen, weiterempfehlen würde und mit welcher Tätigkeit oder Rolle man sich selbst in Second Life am stärksten identifiziert.

Beteiligt haben sich an der Umfrage insgesamt 3.073 Personen, was für SL-Verhältnisse sehr viel ist. In erster Linie hat Canary die Umfrage gestartet, weil sie die Auswertung als Grundlage für ihre Arbeit als Marketing Managerin für das Firestorm Community Gateway nutzen will.

Seit die Umfrage beendet ist, hat Canary verschiedene Blogposts zu den Ergebnissen veröffentlicht. Ich will die hier nicht alle präsentieren und auch nicht so ausführlich interpretieren, aber ein paar Diagramme finde ich ganz interessant. Und da man ja recht selten irgendwelche aktuellen Statistiken zu SL findet, ist mir das eben einen Beitrag wert. 

Quelle: Canary Beck
Der erste Auswertungsbeitrag von Canary hat sich nur auf die Hauptfrage bezogen. Sie lautete: "Wie wahrscheinlich ist es, das du Second Life einem Freund oder Kollegen weiterempfiehlst, der SL noch nicht kennt?" Das zugehörige Ergebnis ist in dem Bild oben zu sehen.

Mögliche Antworten waren von 0 (ausgeschlossen) bis 10 (extrem wahrscheinlich). Das Ergebnis zeigt, dass 72% das sehr wahrscheinlich machen würden (oder eben tatsächlich machen, wenn sie ehrlich geantwortet haben).

In einem zweiten Beitrag hat Canary dann die obigen Ergebnisse in Bezug zur zweiten Frage nach der bevorzugten Tätigkeit in SL gesetzt. Hier zunächst das Ergebniss zur bevorzugten Tätigkeit oder Rolle. Als Antwort konnte man bis zu drei Bereiche auswählen:

Quelle: Canary Beck
Von allen Anwendungsfällen, die von den Teilnehmern als Grund für die Nutzung von SL genannt wurden, steht Rollenspiel mit 36% an erster Stelle. Die unbeliebteste Rolle ist die des Newbies (*lol*)

Und nachfolgend nun die Prozentzahl der einzelnen Rollen in Bezug zur Frage nach der SL-Empfehlung an einen Freund oder Kollegen:

Quelle: Canary Beck

Eine der Erkenntnisse aus der Umfrage ist, das sich Mitarbeiter aus dem Schul- und Ausbildungsbereich am ehesten vorstellen können, Second Life einer Person zu empfehlen ("Educator" mit 81%). Am anderen Ende befinden sich die Skripter, die das am wenigsten in Betracht ziehen (mit 56%).

Canary geht sogar soweit zu sagen, dass die Anwendungsbereiche, deren Nutzer am häufigsten bereit sind, Second Life weiterzuempfehlen, auch am besten in SL entwickelt sind. Und das ist, zusammengefasst, Rollenspiel, soziale Geselligkeit und Content-Erstellung. Wobei jetzt Skripten auch zum Bereich Content-Erstellung gehört.

Es gibt in den beiden Blogposts zu den unten aufgeführten Links  noch weitere Diagramme und sehr viel geschriebene Auswertung dazu. Aber im Wesentlichen dreht sich alles immer um diese beiden Fragen, die ich hier genannt habe. Ich bin mal gespannt, ob Canary als Community Gateway Managerin mit ihren Erkenntnissen einen Erfolg beim Marketing erzielen wird.

Links:

Kommentare:

  1. Ich finde die Ergebnisse dieser Umfrage sehr interessant. Hätte nicht gedacht, dass das Rollenspiel und die mehr kreativen Tätigkeiten so hoch vertreten ist. Kann auch sein, dass die eher ernsthafteren Nutzer solch eine Umfrage beantworten, als diejenigen, die SL nur zum Party machen nutzen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Einerseits überrascht es mich nicht, andererseits finde ich die Ergebnisse nicht wirklich repräsentativ.
    Warum nicht?
    Nun, alle Statistiken hinken halt eben.
    Schauen wir uns mal die Scripter an!
    Das weniger Scripter als Rollenspieler oder Socializer SL empfehlen würden geht meines Erachtens deshalb nicht klar hervor weil wir nicht wissen, wie viele Scripter und wie viele Rollenspieler und Socializer sich an der Umfrage überhaupt beteiligt haben
    Mag ja sein es haben mehr der Letzteren mitgemacht als Leute die Scripten können. Was ich im Übrigen für äusserst wahrscheinlich halte da ich davon ausgehe, das es deutlich mehr Rollenspieler und Socializer in SL gibt als User die scripten können.

    Insofern, interessant aber für mein Dafürhalten nicht unbedingt wahr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das so verstanden, dass sich die Prozentzahlen der Empfehlungen natürlich nur auf die jeweilige Anzahl der entsprechenden Rolle bezieht. Also von allen Umfrageteilnehmern, die als bevorzugte Rolle "Skripter" angegeben haben, haben dann 56% gesagt, sie würden SL weiterempfehlen. Anders ist es auch gar nicht denkbar, wenn man alle Prozentzahlen aus dem letzten Diagramm addiert.

      Insofern ist es dann egal, wieviele Leute mitgemacht haben, denn die Stimmen jeder einzelnen Rolle ergeben in Summe immer die 100%. Bei 7% Skriptern und ca. 3000 Teilnehmern, sind das etwa 210 Skripter gewesen.

      Löschen
    2. korrekt.
      Aber genau deshalb ist es ja nur für die Gruppe der Mitmacher repräsentativ und nicht generell für SL.

      Löschen
    3. Bei einer Teilnehmerzahl von über 3000 Leuten und einer SL-Population von etwa 1 Mio. Leute, sind die Egebnisse durchaus repräsentativ. So etwa um +/- 3% Abweichung von der Gesamtheit. Sagen zumindest die Umfrageinstitute. Wenn nun einzelne Ergebnisse noch einmal für sich ausgewertet werden, sind die Aussagen genauso repräsentativ, denn im Falle der Skripter gibt es ja nur 7% der SL-Nutzer, die diese Tätigkeit überhaupt an vorderster Stelle sehen. Und von denen haben dann 100% die zweite Frage bezüglich einer Empfehling von SL an Freunde beantwortet.

      Umfragen vor einer Bundestagswahl laufen auch nicht anders. Da gibt es von Infas dann so Ergebnisse wie "Von den 15% der Grün-Wähler kommen 70% aus ländlichen Wohngebieten." (die Zahlen habe ich mir ausgedacht und müssen nicht stimmen).

      Löschen
    4. Ich weiss was du meinst aber da kommen wir nicht zusammen.
      Weil ich den Zufall mit einrechne.
      Wer weiss schon wieviele Scripter in SL durchaus SL empfehlen würden aber einfach nicht mitgeamcht haben? Ich finde einfach die Anzahl der Teilnehmer zu gering als das ich das für mein Gefühl als repräsentativ betrachten könne. Da denke ich halt weiblich und du männlich, aber das macht ja nix, grins.
      Wenn es nur die Frage gewesen wäre "wer empfiehlt?" ohne diese Vorlieben, dann würde ich es als repräsentativ betrachten. Aber wenn man die Vorlieben einbezieht und dann sagt "soundsoviele RPler empfehlen, und so und so viele Explorer und Socializer".........nee! Vor allem weil einer ja mehreres sein kann.
      Das ist mir nicht...........straight genug grins.

      Löschen
  3. Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefä .. ähm erstellt hast!
    Logisch das die große Mehrheit der SL-User SL auch weiter empfiehlt. Denn die Leute die SL nicht gut finden sind normalerweise nicht aktiv in SL und nehmen nicht an der Umfrage teil.

    Interssant ist, das die Rollenspieler die größe Nutzergruppe in SL sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke nicht, dass Canary Beck die Umfrage irgendwie bewusst falsch ausgelegt hat. Sie wird ab 2016 für die Werbung zum Community Gateway der Firestorm-Regionen zuständig sein. Für diese Aufgabe wäre es zu ihrem eigenen Vorteil, wenn diese Zahlen möglichst nah an die Realität rankommen. Denn ich denke, ihre Web-Werbung und das Info Material auf der Welcome Area wird sich daran orietieren.

      Löschen
  4. So war das nicht gemeint, ich glaube auch nicht das da jemand was falsch ausgelegt hat. Sorry wenn das so rüber kam.

    AntwortenLöschen
  5. Als frisch gebackene Firestormmitarbeiterin hat das selbsternannte Universaltalent Canary zu dem gegriffen, was sie beruflich auch tut. Aber mal ehrlich: was ist eine Umfrage, die sich mit dem Konjunktiv begnügt? Aus der Thematik hätte man mehr rausbraten können, indem man zB das Sample weiter aufschlüsselt (nach SL-Alter zB), indem man danach fragt, ob man wirklich schon mal SL jemandem empfohlen hat, indem man danach fragt, ob sich die Einstellung dazu schon einmal geändert hat und eventuell warum. So bleibt es bei einem dürftigen Vergleich der oben genannten Gruppen. Als professionelle Marktforscherin (und das muss sie sein, wenn sie Webhosting/design betreibt) ist mir das zu dünn, aber immerhin ein Anfang. Aber das ist sie halt, unsere Canary Beck, ein Hansdampf in allen Gassen.. und darum hebt sie sich auch wohltuend von anderen SL-Bloggern ab.. auch wenn sie sich gemessen an ihrem Anspruch auch gern mal ein bisserl überhebt.

    AntwortenLöschen