Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 21. März 2016

Impressionen von der Sci-Fi Con 2016 - Teil 1

Eigentlich wollte ich die sechs Regionen der Science Fiction Convention in Second Life in einem Rutsch besichtigen und dann hier in einem einzigen Beitrag meine Fotos posten. Aber ich hatte heute den ganzen Tag keinen Antrieb, irgend etwas Geplantes durchzuführen. Und so habe ich in drei Stunden Sci-Fi Con nur zwei Regionen besichtigt. Ich habe mir viel Zeit gelassen und wiklich jeden Aussteller angesehen. Und das, was ich bisher gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen.

Landepunkt auf No Mans An Island
Bevor ich auf die Con teleportiert bin, habe ich mir einen kleinen Xenodroid-Avatar geholt, der etwas an japanische Manga-Filme erinnert. Ich wollte einfach etwas stilechter über die Convention laufen. Letztes Jahr hatte ich meinen CMFF ManDroid genommen, aber das ist wie mit der Mode. Zu besonderen Anlässen zieht man nicht zweimal das Gleiche an.^^

Mein neuer Xenodroid
Begonnen habe ich meinen Rundgang auf NoMans An Island (Grüner Sektor). Dort sind die Aussteller auf schwebenden Inseln untergebracht, was man erst so richtig merkt, wenn man mal die Kamera unter die Plattform bewegt. Als Windlight habe ich durchgehend "Annan Adored - Darkness Night" verwendet.


Ich wollte mich von NoMans dann im Uhrzeigersinn über die fünf Ausstellerregionen vorarbeiten und hielt das für den geeigneten Startpunkt. Aber wie gesagt, heute gibt es erst einmal nur Fotos von zwei Regionen. Da ich meinen Tag heute so träge beenden möchte, wie er bisher abgelaufen ist, gibt es jetzt nur noch wenig Text mit vielen Bildern. Ich habe mir auch nicht jedes Mal gemerkt, was ich da eigentlich fotografiert habe.

Mein Xenodroid passt hervorragend in diese schwarzweiß Kulisse aus dem Rollenspiel "Xero"
Ganz in der äußeren Ecke von NoMans An Island steht das Gebäude der Sci-Fi Alliance, einer der Hauptorganisatoren der Convention.

Auftritt der Sci-Fi Alliance
Jede Region hat einen Landeplatz für das Tour-Shuttle, das etwa alle fünf Minuten vorbeikommt (es sind mehrere gleichzeitig im Einsatz).

Tour-Shuttle
Geflogen bin ich mit dem Shuttle noch nicht, aber das werde ich auf jeden Fall noch machen. Die Kamera habe ich dennoch schon mal reingehalten.

Tour-Shuttle von innen
Es gibt bei einigen Ausstellern auch Freebies zum Mitnehmen. Und über alle Regionen läuft eine Hunt, bei der man nach kleinen Droiden suchen muss, die bei verschiedenen Ausstellern versteckt sind. Alle Aussteller, die bei der Hunt mitmachen, haben dieses Schild vor dem Eingang.

"Shiva" von Stellar Systems - ist jetzt meins - meins - meins....
Die kleinen Flugvehikel von Stellar Systems, gibt es jetzt auch mit coolen Materialtexturen. Schon letztes Jahr haben mir diese Zweisitzer gefallen. Jetzt mit der Materialoberfläche, konnte ich nicht mehr widerstehen. Also habe ich mir nun einen auf der Con gekauft. Vor allem der Land Impact von nur 6 Prims ist genial. So kann ich das Teil noch locker in meinen Hangar von ISIL Designs stellen.

Insgesamt macht Stellar Systems wirklich gute Mesh-Objekte.

Eine Maschine von Stellar Systems
Der Riesenroboter auf dem nächsten Foto nennt sich GIAGUN und gehört zu einem italienischen Sci-Fi RP mit gleichen Namen.

GIAGUN
Natürlich ist auch das Pandora-RP wieder auf der Con vertreten. Mit hübscher Avatarin, die auch Fragen zum Rollenspiel beantwortet.

Pandora-RP und Na'vi Repräsentantin
So, das war die erste Region. Ich füge hier mal einen Sprung auf die Unterseite ein, damit es nicht zu lang wird. Bitte den nachfolgenden Link anklicken.


Die zweite Region, die ich heute besucht hatte, war Trenzalore (Gelber Sektor). Diese Region hat in der Mitte ein Space Diner und alle Aussteller sind drumherum angeordnet. Das Diner und die Deko sind schön retro.

Space Diner
Der Auftritt der Rollenspiel- und Wohnregion Mesa 5 ist ein kleiner Querschnitt der Stadt, die auf dem RP-Sim aufgebaut ist. Im Mesa 5 Tower auf der Con, ist das auf drei Ebenen komprimiert.

Mesa 5
Das Label PsiNanna Inc. bietet Raumausstattung im CyberTech-Design an. Durch das blaue Licht werden die Materialtexturen gut betont.

PsiNanna Inc.
Das Doctor Who Rollenspiel hat, wie in den vergangenen Jahren, wieder eine hochwertige Zentrale aus Mesh aufgebaut.

Doctor Who
Wolfie Space Engineer belegt einen von drei Pfeilern eines Gebäudes, bei dem sich die anderen beiden Pfeiler auf der Nachbarregion befinden. Zusammengenommen kommt das Gebäude jedenfalls elegant rüber.

Wolfie Space Engineer (in der rechten Pylone)
Das Londinium Square RP sieht zwar nicht nach Science Fiction aus, aber ein fliegender Mops mit Brille und Steampunk Zeppelin dann wieder schon. Deshalb hier beides zusammen.

Londinium Square
Jetzt folgen noch zwei Fotos, die ich so beim Vorbeilaufen geschossen habe. Das eine ist eine Kampfszene mit Raumschiffen, die höchstens so 30 Zentimeter groß waren. Das ander ist eine weitere Begegnung eines entfernten Verwandten meines neuen Avatars.



Im hinteren Bereich sind einige RPs, die nicht so viel Kulisse aufgebaut haben. Dort gibt es meist Fotos, Videos und Textinformationen. In diesem Randbereich habe ich aber noch etwas lustiges gefunden. Ein futuristisches Design-Restaurant von der Gruppe (oder dem Anbieter) United Earth Expeditionary Forge.

United Earth Expeditionary Forge
Da die Con nur bis nächsten Sonntag läuft, werde ich versuchen, bis Freitag die anderen Regionen zu besuchen.

...Fortsetzung folgt...

Links:

Kommentare:

  1. Maddy, ich habe mal eine Frage, gibt es ein Sci-Fi Fluggerät, welche man anziehen kann, anstelle es rezzen zu müsse?. Für Reione, wo das Rezzen nicht erlaubt ist, z.B.


    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sowas gibt es auch. Allerdings sind das meistens nur einfache und kleine Vehikel. Hier zwei Beispiele:

      >> TBF Rosettean Spaceship - Blue
      >> Mini-Space-Jet v 01.06 Box

      Ich habe nicht die Zeit, nach mehr Beispielen zu suchen. Und ich habe selbst solche Vehikel auch nicht im Inventar. Suche einfach nach "attachable" Versionen unter den Vehikeln auf dem Marketplace.

      Löschen
    2. Danke Dir :-)

      Löschen
  2. Maddy this is great coverage and very detailed -- with your excellent photography of course. Thanks for this!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Eddi. This is only the first part of my Sci-Fi Con impressions. There is so much to see that my tour through the sims takes much time. More photos to come.

      Löschen