Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 27. März 2016

Impressionen von der Sci-Fi Con 2016 - Teil 3

So, heute schließe ich endlich meinen Rundgang auf der Sci-Fi Convention 2016 ab. Sie läuft noch bis Sonntag, 27. März, Mitternacht SLT, was bei uns Montagmorgen um 9:00 Uhr ist. Nicht vergessen, dass bei uns die Uhren heute Nacht auf Sommerzeit umgestellt werden und wir ab morgen wieder neun Stunden Unterschied zur SL-Zeit haben.

Insgesamt war ich in diesem Jahr so viele Stunden auf der Convention wie noch nie. Also muss sie wohl ganz gut gewesen sein.

Die letzte Region, die mir bei den Ausstellern noch gefehlt hat, war New Arcadia (Violetter Sector). Dort gibt es einen Mix aus Anbietern für RP-Kleidung, einige RP-Sims und ein paar Sci-Fi Zubehör Labels.

Mein erster Weg führte mich in die Skybox von [HTxDZ]. Dort kam ich zu der Erkenntnis, dass es wohl auch unter den Aliens ein paar Minions geben muss.^^

[HTxDZ]
Als Beispiel für die Kleidungsanbieter, hier die beiden Shops von Stargazer und Stix.

Stick (links) und Stargazer (rechts)
Ganz in der südwestlichen Ecke der Region, hat das Community Gateway Projekt des Firestorm Viewers eine Sci-Fi Rollenspiel Kulisse aufgebaut. Mit einer Raumstation, einem Shuttle und der USS Voyager. Man kann das RP aktuell scheinbar schon oberhalb der sechs Firestorm CG-Regionen nutzen.

Firestorm Community Gateway Projekt
Bei Legion Liberty muss man durch einen langen, spacigen Korridor laufen, bis man zum Ausstellungsraum kommt. Dort gibt es unterschiedliche Sci-Fi Ausstattung.

Legion Liberty
Auch ein Star Wars RP befindet sich auf New Arcadia. Embleme und Schriftzüge sehen so aus als hätte das RP eine offizielle Lizenz vom Rechteinhaber.

Star Wars RP
Bei Drow Science gibt es einen großen Steampunk-Zeppelin, der wohl als Skybox genutzt werden kann. Dazu gibt es zwei Fotos von mir.

Drow Science - 1
Drow Science - 2
Die Solaris Space Station iist wohl auch ein RP. Auf der Con haben sie als Struktur einen hölzernen Mann aufgestellt, der einer große Kugel trägt. Darin gibt es dann einige Info-Vendoren.

Solaris Space Station
Einen schicken Borg Cubus gibt es beim Garinagu Starfleet RP.

Garinagu Starfleet RP
Das Label Sailor V Creations hat ein abgestürztes Star Trek Schiff als Auftritt gewählt. Viel interessanter ist eine kleine Kiste am Boden daneben. Dort kann man eine 256 Meter lange Version der Enterprise NCC 1701-D aus Mesh von Cathy Foil kaufen.

Sailor V Creations mit Enterprise von Cathy Foil
Ich habe dazu schon ein Video von Draxtor gesehen. Die Enterprise ist nahezu in Originalgröße und selbst das Modell in dem etwa 2 Meter langen Kasten, sieht schon ganz nett aus. Da hätte ich gerne zugegriffen, aber bei 5.701 L$ überlege ich mir das lieber noch mal in Ruhe. :)

Enterprise von Cathy Foil
Als letztes war ich noch beim International Spaceflight Museum (ISM). Die haben dort ausschließlich Retro-Schiffe ausgestellt, was ganz lustig aussieht.

International Spaceflight Museum - 1
International Spaceflight Museum - 2
Ich habe noch ein paar Fotos von meinem Shuttle Flug und von einigen Installationen auf dem Simboden. Die gibt es nach dem Sprung auf die Unterseite. Bitte den nachfolgenden Link anklicken.


Als letzte Aktion auf der Aussteller-Plattform, habe ich an einem der Landeplätze auf das Shuttle gewartet und bin dann eingestiegen. Damit habe ich dann einen komplette Runde gedreht, was etwa 15 Minuten dauert, inklusive vier Zwischenlandungen.

Das Tour-Shuttle ist ein LSI Griffon
Mit dem LSI Griffon zu fliegen, macht wirklich Spaß. Die Simübergänge waren, trotz voller Regionen, recht flüssig und die Start- und Landegeräusche hören sich authentisch an.

Im Tour-Shuttle
Nach der Shuttle-Runde bin ich mit dem Space-Lift auf New Arcadia runter zum Simboden gefahren. Dort stehen auf den äußeren Regionen die Gebäude, die morgen versteigert werden. In der Mitte
war ich dann zuerst im Galaxy Cinema, das rechts und links zwei kleine Star Trek Museen eingebaut hat.

Eines der Star Trek Museen
Nicht zu übersehen ist auch eine große Schneekugel zum Reinlaufen. Das ist das RFL-Memorial. Man kann dort mit einer Spende einen Stern aktivieren und mit einer Widmung an einen betroffenen Freund oder Bekannten versehen. Ähnlich den Laternen auf dem großen Relay Wochenende.

RFL-Memorial
Dann gibt es auch wieder das Time Warp Fun Haus, das ich noch aus dem letzten Jahr kenne. Ist ähnlich diesen Häusern auf Rummelplätzen zum Durchlaufen.

Time Warp
Hier eines der Gebäude, die versteigert werden.

Gebäude für Auktion
Und als aller-aller-letztes Foto von der Convention, gibt es das Portal aus der alten Star Trek Folge "Griff in die Geschichte" oder wie es im Englischen etwas cooler heißt "The City on the Edge of Forever". Klickt man das Portal an, wird man irgendwo auf die Convention teleportiert. Ich glaube, nach dem Zufallsprinzip.

Der "Hüter der Ewigkeit"
Eine der letzten Events auf der Con ist am Sonntag um 8pm SLT (Montag 5 Uhr morgens MESZ) eine Auktion von Gebäuden, die alle auf dem Simboden der sechs Regionen zur Ansicht aufgestellt wurden.

So-ho, das war dieses Jahr echt anstrengend. Mal sehen, ob es nächstes Jahr noch eine Con gibt, oder ob Sansar alles in sich aufsaugt, oder ob LL beides bis dahin in den Boden gerammt hat.

Links:

Kommentare:

  1. Anidusa Carolina27. März 2016 um 10:11

    autsch...........auf deinem Bild sieht sie wirklich super aus, die Enterprise..........
    aber das ist nicht eben ein "enter - prize", über fünftausend Lindens! Das will wirklich gut überlegt sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, auf dem Foto ist ja nur das Modell zu sehen. Die 256 Meter Version sieht noch wesentlich besser aus, weil die Details eben ausgearbeitet sind.

      Löschen
  2. Ich war Samstag Nacht noch auf der Convention, leider hatte ich es vorher nicht mehr geschafft. so hatte ich auch nicht so viel Zeit zumal ich auf einem Stand mit den Ausstellern in ein längeeres Gespräch vertieft war. Sie hatten noch gar nichts vom Ende von Insilico gehört und waren auch geschockt.

    Ich hatte die Convention auch etwas dafür genutzt eine Ersatz-RP Sim für unsr Rollenspiel zu finden und bin glaube ich bei MESA5 fündig geworden.

    Insgesamt fand ich die Convention sehr interessant und werde mir nächstes Jahr mehr Zeit nehmen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MESA 5 ist ein interessanter Sim mit vielen vertikalen Ebenen. Allerdings ist das Design eher Richtung japanischer Science Fiction. Mit viel mehr Farbe als in Insilico.

      Aber warte noch ein zwei Wochen ab. Es kann gut sein, dass Linden Lab den RP-Managern von Insilico die Region übergeben wird. Skills hat von ihrer Seite aus nichts dagegen.

      Löschen