Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 3. März 2016

LEA2 - "Bauhaus Museum" von der Lighthouse Board Group

Quelle: Linden Endowment for the Arts
Am 2. März wurde eine neue Installation im LEA-Blog vorgestellt. Es handelt sich um ein Bauhaus Museum auf LEA 2. Diese Region gehört nicht zum AiR-Programm, sondern zu den neun Core Regionen der LEA, auf denen das Programm auch mal spontan wechselt.

Ich dachte zunächst, das Bauhaus Museum würde eine komplette Region beanspruchen, aber es handelt sich hier nur um eine Plattform in 2.000 Meter Höhe. Insgesamt befinden sich auf LEA 2 acht Plattformen und der eigentliche Simboden. Also Platz für neun Installationen. Sieben dieser Ebenen werden aktuell genutzt. Deshalb poste ich hier auch noch ein paar Fotos von den anderen Plattformen, um eben die gesamte Region vorzustellen. Die Hauptinstallation auf LEA 2 ist nämlich nicht das Bauhaus Museum, sondern eine prim-intensive Leuchtturmausstellung am Simboden.

Das Bauhaus Museum
Am Landepunkt befindet sich ein Teleporter, der neun durchnummerierte Buttons enthält (0 bis 8). Jeder Button öffnet einen Teleport auf der Karte zu einer der neun Ebenen. Das Bauhaus Museum ist Ebene Nummer 4. Gebaut wurde es von der Lighthouse Board Gruppe (gegründet von RJ Kikuchiyo). Und soweit ich das überblicken konnte, wurden alle Plattformen von Mitgliedern dieser Gruppe gestaltet.

Das Bauhaus Museum
Das Bauhaus Museum
Wer bei dem Begriff "Bauhaus" nur an einen Konkurenten für Hornbach denkt, liegt bei der LEA-Installation etwas falsch. Bauhaus nennt sich auch eine Kunstschule aus Weimar, die 1919 gegründet wurde. Ich übernehme einfach mal zwei Sätze aus der Wikipedia:
"Das historische Bauhaus stellt heute die einflussreichste Bildungsstätte im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert dar. Das Bauhaus bestand von 1919 bis 1933 und gilt heute weltweit als Heimstätte der Avantgarde der Klassischen Moderne auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst."
In dem Wikipedia-Artikel ist auch das RL-Gebäude zu sehen, das als Vorlage für das Museum auf LEA 2 gedient hat.

Das Bauhaus Museum
Jedenfalls gibt es im Museum viele Bilder und Informationen rund um die Geschichte des Bauhaus Stils. Allerdings ist man dort auch relativ schnell durch. Deshalb hier jetzt noch ein paar Fotos von einigen anderen Ebenen. Ebene 8 ist eine Partikelskulptur über einer Schachbretttextur mit einem Loch in der Mitte. Sieht ganz lustig aus, passt aber nicht zu den anderen Fotos hier.

Dann gibt es ein japanisches Szenenbild auf Ebene 7 und eine Strand-/Leuchtturmszene auf Ebene 6. Die Strandszene ist nicht so der Kracher. Aber vom Japanhaus habe ich ein Foto.


Sehr kunstvoll fand ich dann eine Weizenfeldszene auf Ebene 5. Die erinnert fast etwas an die guten alten AM Radio Zeiten. Dazu hier das nächste Foto.


Ebene 4 ist das erwähnte Bauhaus Museum und Ebene 3 eine riesige Zeppelinhalle mit Zeppelin drin. Bei SL Standard Windlight sieht es zwar nicht so interessant aus, aber mit etwas Dunst und weniger Farbe kommt es ganz gut.


Ebene 2 und 1 sind dann weitgehend leere Plattformen. Und schließlich gibt es unten auf dem Simboden (Ebene 0) eine Sammlung von Leuchttürmen und Schiffen. In erster Linie aber Leuchttürme, denn die Gruppe heißt ja "Lighthouse Board". Auf meinem letzten Foto von dort, sieht man ganz rechts auch den kultigen Leuchtturm von der Region "Crows Nest" in der Blake Sea.


Mein Teleport führt auf die Ebene 4, auf der sich das Bauhaus Museum befindet. Geöffnet bleibt es (wie vermutlich auch alle anderen Ebenen) bis zum 30. April 2016.

>> Teleport zum Bauhaus Museum

Quelle: LEA2 - Bauhaus Museum

Kommentare:

  1. Klasse, mit dem Bauhaus Museum, das sich in RL Bauhaus-Archiv nennt, ist ein kleines Stück mehr Berlin in SL entstanden. Das SL-Pendant ist dem Original in Berlin-Tiergarten recht gut getroffen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Ihren Besuch. Das Bauhaus- Museum wurde von der Bauhaus- Studio aus der 1920er Jahre Berlin Rollenspiel -Community aufgebaut . Wir sind Freunde des Leuchtturms Gruppenleiter .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Informationen. Ich hatte auf der Bauhaus Plattform nach einer Notecard gesucht, aber keine gefunden. Im LEA-Blog steht auch nicht besonders viel. Nur dass eben die Lighthouse Board Gruppe involviert ist.

      Mit der Info, dass ihr aus der 1920 Berlin Community kommt, kann ich etwas anfangen, denn die hatten bei den letzten beiden SLxB Events ein Bauhaus auf ihrer Parzelle stehen.

      Löschen
    2. Wir versuchen, nicht viele Mitteilungs zu verwenden.
      Tippen Sie jedes Bild für Titel, Künstler und vielleicht kurze Kommentar. Allerdings gibt es eine Menge Geschichte und Informationen über das Bauhaus . Wir fügen jede Woche mehr. Die meiste Zeit , würden wir gerne Besucher durch den Anblick zu erleben. Nochmals vielen Dank für Ihre Kritik!

      Löschen
    3. If you like, you can also write your comments in Englisch. Your first comment was in good German language. Therefore I thought you are a native German speaker and answer also in German.

      What I want to say is that you should prepare a short notecard for your visitors,. Only 2 or 3 sentences about your Berlin roleplay community (or group) and why you are creating the Bauhaus Museum.

      Löschen