Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 18. Juli 2016

UWA: Weitere Beiträge zur Ausstellung "IMMATERIAL"

Letzte Woche hatte ich bereits hier über die ersten Beiträge zur UWA Mitmachaktion "IMMATERIAL" berichtet. Eigentlich wollte ich dann erst wieder im September darüber was schreiben, aber diese Aussage habe ich hiermit revidiert. Hauptsächlich, weil ich im UWA-Blog auf eine Einreichung aufmerksam gemacht wurde, die ich mir gleich ansehen wollte. Doch die zeige ich hier erst als zweites.

Alpha Auer - "The Lovely Ones"
Die ersten beiden Bilder zeigen die Einreichung von Alpha Auer. Ihre Arbeit zum Thema Immaterialität hat den Namen "The Lovely Ones". Das Windlight in der UWA Galerie ist stets auf 12 Uhr mittags eingestellt. Für Alphas Werk empfehle ich ein möglichst farbloses, aber dennoch helles Windlight.

Aufgrund der Größe der Installation, befindet sich "The Lovely Ones" etwa 50 Meter über der Galerie. Unten steht ein Schild mit einem Foto der Installation. Daneben ist ein Teleporter zu Plattform.

Alpha Auer - "The Lovely Ones"
Der Grund, warum ich aber eigentlich schon wieder in die Galerie gegangen bin, war die Einreichung von Moewe Winkler. Ihr Werk trägt den Namen "In The Light" und ist ein Spiel mit Licht, Farben, Partikeln und Projektor-Reflektionen. Letzteres ist eine noch relativ neue Technik in Second Life, die erst vor knapp zwei Jahren eingeführt wurde und von der viele überhaupt nicht wissen, dass sowas geht.

Moewe Winkler - "In The Light"
Bei Moewes offener Box, gibt es Reflektorwände an drei Seiten. Man sollte das Windlight auf Mitternacht stellen, da man damit den besten Effekt erzielt. Zusätzlich ist es auch wichtig, das Erweiterte Beleuchtungsmodell inklusive Projektorlichter zu aktivieren. Und dann mit der Kamera einfach mal verschiedene Positionen vor, über und in der Box einnehmen.

 
Moewe Winkler - "In The Light"

Man kann sich auch mit dem Avatar selbst in die Box stellen, oder was noch besser kommt, einfach durchlaufen. Läuft man auf eine der Projektionswände zu, sagt das Gehirn, man würde einen weiteren Raum betreten. Aber plötzlich steht man wieder außerhalb der Box. Auf so was stehe ich. :)

Ich habe ja schon viele Arbeiten von Moewe in Second Life gesehen und war auch schon auf einigen Vernissagen. Aber das hier ist für mich ihr bisher eindeutig bestes Werk. Und vor allem passt es perfekt zum Thema der Ausstellung.

Moewe Winkler - "In The Light"
Meine letzten beiden Fotos zeigen den Beitrag von Silas Merlin. Der wurde im UWA Blogbeitrag von gestern noch gar nicht vorgestellt. Deshalb wird das wohl ganz frisch gerezzt sein. Silas nennt seine Einreichung "Guardian Angels". Dass diese Kugel von Silas stammt, habe ich schon erkannt, bevor ich das Schild davor gelesen hatte. Die kleinen Figuren und die Farben sind typisch für den französischen Künstler.

Silas Merlin - "Guardian Angels"
"Guardian Angels"
Ich werde jetzt einfach weiterhin in loser Reihenfolge die Neuzugänge dieser Ausstellung hier bloggen. Denn ich finde es interessant, wie sich die leere Galerie langsam mit Einreichungen füllt. Auf der Nachbarplattform hat FreeWee Ling übrigens eine "Best Of"-Galerie der vergangenen UWA 3D Art Wettbewerbe aufgebaut. Ein Besuch lohnt sich also doppelt, denn auch da sind ein paar erstaunliche Kunstwerke zusammengekommen.

>> Teleport zum Landepunkt der Galerie

Links:

1 Kommentar:

  1. Schöner Bericht. Thx! Viele Grüße von Moewe

    AntwortenLöschen