Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 22. November 2016

Designing Worlds: Die Zukunft von Second Life

Designing Worlds Studio / Quelle: Prim Perfect Blog
Heute, am 22. November um 1pm SLT (22 Uhr MEZ), wird im Designing Worlds Studio auf der Region "Garden of Dreams" eine spezielle Diskussionsrunde zusammenkommen, die sich über das Thema "Die Zukunft von Second Life" unterhalten will.

Saffia Widdershins empfängt als Moderatorin die folgenden Gäste: Patch Linden (Technischer Produktleiter bei Linden Lab), Jessica Lyon (Leiterin der Entwicklung des Firestorm Viewers), Gentle Heron (Leiterin der Non-Profit Organisation Virtual Ability), Jo Yardley (Betreiberin von 1920s Berlin und vom Time Portal) und Cain Maven (Owner von Maven Homes und Quantum Luxury Homes).

Zunächst wird wohl über die schon bekannten und eingeführten Weiterentwicklungen für Second Life aus den letzten Monaten gesprochen (wie zum Beispiel mehr Prims für Mainland Regionen). Danach geht es um die Frage, wie man Second Life weiter voranbringen könnte und welche Neuerungen die SL‑Nutzer am liebsten sehen würden. Dazu können auch Fragen und Vorschläge von den Zuschauern eingereicht werden.

Die komplette Diskussion wird auch aufgezeichnet und in Kürze als Video veröffentlicht. Ich werde mir das natürlich ansehen und den Inhalt hier zusammenfassen. Denn es gibt für SL-Nutzer kaum etwas interessanteres als die kommenden Entwicklungen für Second Life. Vielleicht liest das hier aber noch jemand vor 22 Uhr und hat Lust, direkt zur Diskussion zu gehen.

>> Teleport zum Designing Worlds Studio

Quelle: The Future of Second Life: a Designing Worlds special discussion
---------------------------------------------------------------------------------

Anm.:
Noch zwei offtopic Punkte von mir. Zum einen muss ich bis Freitag mein Blogprogramm etwas reduzieren. Ich habe eine kleine Nebenaufgabe abseits des Computers, die mich ziemlich viel Zeit kostet. Außerdem bekomme ich am Donnerstag eine neue Telefonanlage mit VDSL 100. Da muss ich meinen alten Router und Splitter abbauen und das neue Kombigerät anschließen. Dann wird auch mein Anschluss umgestellt. Ich hoffe, dass dann am Donnerstag alles glatt geht und ich abends wieder Internet habe.

Der zweite Punkt betrifft meine Teleport-Links, die ich fast in jedem Beitrag einfüge (wie auch hier weiter oben). Ich habe dazu schon immer die Map-Seite von slurl.com verwendet, weil diese Ansicht ohne den ganzen Linden Lab Schnickschnack wesentlich besser ausgesehen hat. Doch seit heute wird diese Adresse automatisch auf maps.secondlife.com umgeleitet. Ich kann also diesen Service mit der besseren Übersichtlichkeit zukünftig nicht mehr anbieten und ihr müsst mit der optisch eingeschränkten Ansicht der secondlife.com Domäne leben.

Kommentare:

  1. Oh schade, da wäre ich auch gern hingegangen. Aber dann werde ich Dein Bericht abwarten.

    Dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass es morgen mit dem neuen VDSL Anschluss alles reibungslos klappt.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke mit. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das größte Problem in Second Life sind die horrenden Kosten für Land. Daran ändern mehr Prims auch nichts. Immer mehr gute Sims verschwinden. Neue kommen in deutlich kleinerer Zahl nach und sind häufig nur noch homesteads.

    Eine Zukunft sehe ich nur bei einer drastischen Kostensenkung.

    AntwortenLöschen