Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 8. November 2016

Ebbe Altberg auf der Web Summit 2016

"Web Summit 2015 Logo" von Source (WP:NFCC#4).
Lizensiert unter Fair use via Wikipedia.
Vom 7. bis 10. November 2016 läuft in Lissabon (Portugal) wieder die Web Summit, eine der bedeutendsten Technologie-Konferenzen der Welt. Diese Veranstaltung begann vor sechs Jahren mit etwa 400 Teilnehmern, die fast alle aus Irland kamen. Bis zum letzten Jahr, wurde die Web Summit auch in Dublin veranstaltet, der Hauptstadt von Irland. Doch mit den 30.000 Besuchern, die 2015 kamen, wurde das Konferenzgelände in Dublin dann etwas zu eng. Deshalb wurde diese Veranstaltung jetzt nach Lissabon verlegt. Und dort sind nun etwas mehr als 53.000 zahlende Besucher zusammengekommen.

Genau, wie im letzten Jahr, nimmt auch Ebbe Altberg wieder als Vortragender an dieser Konferenz teil. Damit ist er einer von 7.000 CEOs, die sich für die Web Summit 2016 angemeldet haben. Insgesamt sind Teilnehmer aus 166 verschiedenen Ländern mit dabei.

Ebbe Altberg ist auf der Web Summit an zwei Programmpunkten beteiligt. Der erste mit dem Titel "What makes content creators click" findet am 9. November um 16:10 Uhr portugiesischer Zeit (WEZ) statt, was bei uns 17:10 Uhr ist. Das ist eine Diskussionsrunde zu der Frage, was eine VR-Plattform bieten muss, damit Content-Ersteller sie interessant genug finden, um ihre Produkte dort anzubieten. Mit dabei in dieser Diskussion, ist auch Matt Vella vom TIME Magazine.

Am Donnerstag, den 10. November um 11:15 Uhr WEZ (12:15 Uhr MEZ), hat dann Ebbe wieder einen Einzelvortrag. Und das Thema ist fast das gleiche, wie vor einem Jahr. Es lautet diesmal "Creating social VR experiences" ("Soziale VR-Erlebnisse erstellen"). Ich vermute, dass Ebbe da wieder Bilder oder Videos aus Sansar zeigt. Denn das hat er vor einem Jahr auch getan.

Hier die zwei Programmpunkte mit Ebbe Altberg:

Quelle: Web Summit
Es gibt auf der Homepage der Web Summit auch einen Livestream zur Konferenz. Es werden aber nur 5 der 21 Vorträge an jedem Tag gestreamt. Ob Ebbe gezeigt wird, habe ich nicht herausfinden können. Vielleicht werden aber die Vorträge wieder als Videoclips auf dem Web Summit YouTube-Kanal hochgeladen. Letztes Jahr war das der Fall. Wenn ich etwas Interessantes dazu finde, werde ich hier darüber bloggen.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen