Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 29. November 2016

Simtipp: The Lost Gardens of Apollo

Auch wenn ich keine Zeit mehr habe, will ich noch schnell eine Meldung loswerden, die schon ziemlich überraschend ist. Erfahren habe ich davon über den SL Newser, aber die eigentliche Meldung kommt aus dem japanischen Blog von Shin Klaar. Und zwar ist "The Lost Gardens of Apollo" wieder zurück in Second Life.


Es handelt sich hier nicht um die Memorial-Region von Delphi Bernard, über die ich letztes Jahr hier schon einmal berichtet hatte, sondern das ist das Original. Während das Memorial auf einer Homestead nur annähernd an den alten Glanz dieser historischen Second Life Region herangekommen ist, wird man auf der Fullprim Region sofort in die alten Tage zurückversetzt. Und in meinem Fall mit Erinnerungen an ein paar nette Abende.


Einige Leute sagen ja heute noch, dass The Lost Gardens of Apollo zu den schönsten Regionen in SL zählt, die je gestaltet wurden. Verschwunden ist sie irgendwann im Juni 2011, also vor mehr als fünf Jahren. Das bedeutet auch, dass es auf Lost Gardens keine Meshes gibt, sondern noch mit Prims und Sculpties gebaut wurde. Das ist aber zweitrangig, denn in erster Linie ist es eben die Art der Gestaltung, die vielen so gefallen hat.



Zu verdanken haben wir die Rückkehr dieses Klassikers Mogura Linden, der vor einer Woche auch schon die Region Le Mont Saint-Michel wieder aus den Fluten auftauchen ließ. In der Land-Info steht etwas von "Historic Build". Ich vermute fast, dass Linden Lab nun ein Programm ins Leben gerufen hat, mit dem sie die besten Regionen aus Second Life in eigener Regie weiteraufen lassen wollen. Bisher zählen dazu Svarga, SS Galaxy, Le Mont Saint-Michel und jetzt eben The Lost Gardens of Apollo.


Wie das auf der rechtlichen Seite aussieht, kann ich nicht genau sagen. Eigentlich müssten die ehemaligen Besitzer der Regionen zustimmen, dass Linden Lab ihre Gestaltungen weiter unter eigenem Namen führt. Auf der anderen Seite sind die Second Life Nutzungsbedingungen voller Hintertüren. Gerade der Paragraph, in dem sich Linden Lab alle Rechte am Content der Nutzer einräumt, war ja sehr lange umstritten. Bisher weiß ich nur im Fall der SS Galaxy, dass der Erbauer des Schiffs zugestimmt hat, dass LL es weiter als Touristenattraktion betreiben kann.


Lässt man mal die rechtliche Seite außer Acht, ist es aber eine feine Sache, dass wir diese Region im SL-Grid zurück haben. Wenn Linden Lab weitere Ideen für Regionen sucht, die man wieder auftauchen lassen sollte, würden mir so einige einfallen. Allen voran "Black Swan", auf der es die schönsten Kreationen von Starax Statosky (alias Light Waves) gegeben hat. Dass diese Region irgendwo noch im Grid existiert, zeigt ein simpler Test mit dem zugehörigen Teleport-Link. Wäre die Region, die 2009 verschwand, nicht mehr im Grid, würde der Teleport eine Fehlermeldung verursachen, so wie zum Beispiel bei "The Nameless Isle" von Baron Grayson. Das ist auch eine Region, die ich mir in SL zurückwünschen würde. Oder "The Quiet" von AM Radio, "Privateer Space" von Aley Arai, "Nemo" von Sextan Shepherd, "The Greenies" von Rezzables (Light Waves) und, und, und... Die Liste der versunkenen SL-Juwelen ist lang. :)


Okay, ich muss ins Bett, sonst wird die Nacht zu kurz. Ich werde demnächst Apollo noch mal in Ruhe anschauen. Nach fünf Jahren macht das irgendwie wieder Spaß, wie beim ersten Mal.

>> Teleport zu The Lost Gardens of Apollo

Links:

Kommentare:

  1. Das ist wunderbar zu lesen und ich würde mich sehr freuen, wenn LL tatsächlich so ein Programm ins Leben ruft: Die Juwelen von SL.

    Ich kenne diese Sim nicht. Ich war 2011 noch zu jung in SL um da schon vieles gesehen zu haben (außerdem las ich noch nicht Maddys Blog :-) ). Aber es muss ja auch nicht immer Mesh sein. Es war damals ja gerade die hohe Kunst des Bauens in SL etwas Schönes und Aufwendiges aus den Standard Prims zu gestalten. Den Besuch werde ich jetzt nachholen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. glaube greenies ist auch wieder zurück, war vor kurzem mal da

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre super, aber ich denke, du warst in einem ähnlichen Raum, in dem auch alles so groß gestaltet war. Falls du eine SLurl hast, dann bitte hier einfügen. Für diese Region würde ich sofort einen Simtipp schreiben.

      Löschen
  3. http://maps.secondlife.com/secondlife/Canis%20Beach/188/71/4031

    also, da war ich maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die private Sammlung eines Greenies Fans. Die Objekte, die er in dieser Skybox gerezzt hat, sind zwar alle aus dem original Greenies Zimmer, aber so willkürlich gerezzt hat das eher Sandbox Charakter.

      Die Installation "Greenies Home" von Light Waves, war ein Zimmer in der Größe einer kompletten Region. Als Avatar kam man sich darin wie eine Ameise vor. Ein offizielles Fotoalbum habe ich eben auf die schnelle nicht gefunden, aber eine kleines Album eines Besuchers.
      >> Greenies Home

      Das sollte Linden Lab unbedingt auch wiederbeleben, wenn sie weitere erhaltenswerte Regionen suchen.

      Löschen