Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 1. August 2013

Die Flat Rodvik Linden Meme Mainland Tour

Wie versprochen, wollte ich mich ja an Strawberry Singhs Flat Rodvik Linden Meme vom letzten Montag beteiligen und einige Bilder hier posten. Worum es bei der ganzen Sache geht, hatte ich vor zwei Tagen hier schon erklärt.

Inzwischen gibt es bei Strawberry schon über 70 Kommentare zur Rodvik Meme und die meisten davon enthalten Links zu Blogposts oder Flickr-Fotos mit den Ergebnissen. Darunter sind teilweise richtig geile Ideen. Gebündelt kann man sich das in der Blog Memes Gruppe von Strawberry auf Flickr ansehen. Nach dem Öffnen am besten oben den "Hide"-Button anklicken, damit die Fotos auf der kompletten Seite angezeigt werden.

Wenn ich mir die ganzen Bilder so ansehe, dann finde ich meine eigenen ja eher mäßig. Aber ich habe nie die Geduld, lange mit Kamera, Windlight und Ausleuchtung herumzuspielen, bis alles perfekt aussieht. Also gibt es nun einige Schnappschüsse von meiner kleinen Mainland-Tour, bei der ich Rod ein paar meiner Vehikel vogestellt habe. Dabei habe ich nicht unbedingt meine besten Vehikel ausgepackt, sondern welche, bei denen man die Avas gut sehen kann. Denn hinter getönten Scheiben und unter geschlossenen Dächern hätte nur einen Innenaufnahme was hergegeben.

Begonnen hatte ich meine Tour in der Blake Sea. Dort ging es zunächst unters Wasser mit dem kleinen Freebie "Jules Verne", das es auf der Region "Da Vinci Gardens" gibt. Das Teil ist uralt und sieht nicht besonders schick aus, aber man sieht halt die Insassen gut.^^

Flat Rodvik Linden Meme - 01

Nach dem Auftauchen habe ich dann meine neue Open 60 von WildWind gerezzt und es ging auf dem Wasser weiter. Natürlich habe ich Rod den Leuchturm auf "Crows Nest" gezeigt, dem Ausflugsziel Nr. 1 in der Blake Sea. Das Steuer wollte er aber einfach nicht übernehmen. Naja, vielleicht besser so, denn in letzter Zeit lese ich viel über SL und sinkende Schiffe... :o

Flat Rodvik Linden Meme - 02

>> Teleport zu Crows Nest - (Blake Sea)

Nun ging es weiter auf der Linden Road, zunächst mal auf zwei Rädern. Ich fuhr mit dem CEO durch den 4-Sim langen Tunnel auf dem Jeogeot-Kontinent. Im Tunnel war es aber irgendwie zu dunkel für eine geeignete Aufnahme. Also habe ich die Ausfahrt am nördlichen Ende festgehalten. Das Moped ist übrigens die sehr günstige Pipe Chief von BUR motorcycles. Ist zwar noch Sculpty, aber sieht trotzdem gut aus.

Flat Rodvik Linden Meme - 03

>> Teleport zum Tunnel - (Nordseite)

Dann sind wir auf vier Räder umgestiegen. Auch hier habe ich ein altes Sculpty-Modell genommen, das aber schön offen ist und irgendwie zum Look von Rodvik passt. Beide Fotos sind auf dem Sansara-Kontinent geschossen worden. Das Erste beim Highway-Kreuz auf Mimas, das Zweite nahe dem Vulkan in der Sea of Fables. Das Auto ist der 2300 von Pro Street Cars.

Flat Rodvik Linden Meme - 04

>> Teleport zur Brücke auf Mimas - (Sansara)

Flat Rodvik Linden Meme - 05

>> Teleport zur Linden Road am Vulkan - (Sansara)

Dann ging es auch gleich weiter über die Sea of Fables mit einem Ballon von Cubey Terra. Leider hat er seine Produkte aus SL und aus dem Marketplace entfernt. Denn der Cirrus zählt für mich immer noch zu den besten Ballons, die es in SL gibt.

Zuerst bin ich mit unserem Rod über die Poseidon Islands geflogen, die ja von seinen Mitarbeitern und den Moles gestaltet worden sind. Er nahm es schweigend zur Kenntnis.

Flat Rodvik Linden Meme - 06

>> Teleport zu den Poseidon Island - (Sea of Fables)

Dann ging es viele Regionen nach Westen bis zu Lauk's Nest. Einem historischen Sim aus alten SL-Tagen, gebaut von Laukosargas Svarog, der auch das denkmalgeschützte Svarga gestaltet hat. Hier wollte ich mal ein anderes Windlight probieren, aber so richtig gut finde ich es nicht.

Flat Rodvik Linden Meme - 07

>> Teleport zu Lauk's Nest - (Sea of Fables)

Da ich auch noch ein anderes Luftfahrzeug mit dem CEO testen wollte, bin ich anschließend auf die USS Woodbine teleportiert, einem recht neuen Flugzeugträger, der ebenfalls im Auftrag von Linden Lab durchs Meer schippert. Dort habe ich einen wirklich uralten Doppeldecker von Wilder Skies gerezzt. Ich glaube sogar, den gab es damals als Freebie. Jedenfalls habe ich dann einen 1A-Start mit Rod als Co-Pilot hingelegt.

Flat Rodvik Linden Meme - 08

Teleport zur USS Woodbine - (Jeogeot)

Und am Schluss ging es dann noch höher hinaus, nämlich auf den Mond. Auch hier habe ich einen super alten Launcher von Z-Boutique verwendet. Die HE3 Lunar base hatte ich mir schon 2007 in SL gekauft. Egal, das Mondpanorama um die Station ist jedenfalls originell.

Flat Rodvik Linden Meme - 09

Verlassen habe ich die Mondstation über den Emergency-Ausstieg (siehe Foto, linke Seite) und zwar allein. Ob Rodvik jetzt immer noch da oben steht, weiß ich nicht. Aber vielleicht hat ihn die Umgebung mal ins Grübeln gebracht, wo der Ausdruck "Mondpreise" herkommt.^^

Ansonsten war das eine lustige Tour und ein gute Idee von Strawberry Singh. Deshalb sage ich mal Danke, es hat Spaß gemacht! :-)

1 Kommentar:

  1. Zu Wasser, zu Land, zur Luft und dann auf den Mond geschossen. Sehr originell, hehe. Danke für die schönen Schnappschüsse!

    LG

    Theodor

    AntwortenLöschen