Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 3. August 2013

Preisverleihung der UWA Machinima und 3D Art Wettbewerbe am 4. August

Quelle: UWA in SL
Über einen Blogpost von Natascha Randt wurde ich heute darauf aufmerksam, dass morgen, am Sonntag den 4. August ab 6am SLT (15 Uhr MESZ), die Preisverleihung für die beiden diesjährigen UWA-Wettbewerbe stattfinden wird.

Dabei handelt es sich einmal um den MachinimUWA VI, bei dem die besten Videos prämiert werden. Und zum anderen um die UWA Centenary 3D Art Challenge, bei dem die besten Kunstwerke aus Prims, Sculpties und Meshes einen Preis erhalten. Die Einzelheiten dazu stehen unter den beiden Links, die zu meiner Vorstellung dieser Wettbewerbe hier im Blog führen. Das Thema zu beiden Ausschreibungen lautete "Reflections", also Reflektionen, Spiegelungen, aber auch Besinnung, Betrachtungen.

Im UWA-Blog gab es dazu gestern ebenfalls einen Blogpost. Die Zahlen zu den beiden Wettbewerben sind schon beeindruckend. Beim MachinimUWA VI wurden 64 Machinima eingereicht. Verteilt werden unter den verschiedenen Kategoriepreisen insgesamt 1.1 Mio. Linden Dollar (das sind ca. 3600 Euro). Beim Centenary 3D Art Challenge wurden ebenfalls 64 Arbeiten eingereicht. Hier werden dann noch einmal 600.000 Linden Dollar verteilt (ca. 1950 Euro). Dass die Preisverleihung morgen nach SL-Zeit (und Zeit in den USA) so früh stattfindet, ist sicher ein Kompromiss, da es Einreicher aus Asien, Europa und Amerika gegeben hat und die da liegt nun mal Europa zeitzonentechnisch in der goldenen Mitte.

Hier ist ein 2-minütiger Zusammenschnitt aller 64 Machinima-Einreichnungen. Er wurde erstellt von Yesikita Coppola:



Einzeln kann man sich alle 64 Videos auch auf Aview TV ansehen.

Auch die 64 eingereichten 3D-Arbeiten wurden in einem Video zusammengefasst. Das gibt es hier auf YouTube: >> [Video] - reflections of a life - devi sky

Um noch mal auf Natascha zurückzukommen: Sie hat zusammen mit Karima Hoisan (The Costa Rica-Germany-Connection) zwei Videos eingereicht. Und ich halte das Neuere von beiden ("Window On A Train") für einen Anwärter auf die ersten drei Plätze. Schon letztes Jahr hatte ich mit meinem Tipp gar nicht so falsch gelegen. Ich drücke mal die Daumen, dass es morgen wieder klappt. :)

Wer das morgen live mitverfolgen möchte, kann entweder um 15 Uhr ins Amphitheatre gehen, oder sieht sich das als Broadcast im Web an. Das Theater ist ein 4-Sim Gebäude. Wenn eine der Regionen voll ist, einfach einen anderen Teleport versuchen:

Live im Web:

Quellen:
>> UWA: UWA 3D ART & MACHINIMA GRAND FINALE - 6AM SUNDAY 4TH AUGUST
>> Aetheris Avidi : Morgen, Kinder,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen