Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 15. Dezember 2013

Ein paar Fotos von der Christmas Expo 2013

Eigentlich wollte ich in der vergangenen Woche einen kleinen Bericht von der Christmas Expo posten, die vom 5. Dezember bis einschließlich heute gelaufen ist. Aber ich bin RL-technisch gerade so vereinnahmt, dass ich zu nichts komme. Erst am Freitag hatte ich Zeit, mal eine Runde auf der Expo zu drehen.

Ich fand die Straße mit den Shops optisch ganz gut gelungen, auch wenn ich unter einem Weihnachtsmarkt eher offene Warenstände vor Augen habe. Trotzdem hat es mir Spaß gemacht, auf meiner Runde hier und da mit der Kamera in die Shops zu zoomen und die teils liebevolle Dekoration anzuschauen.

Am besten hat mir aber der innere Bereich der im Quadrat angeordneten Regionen gefallen. Eine sehr weihnachtliche Landschaft und dazu ein schönes Windlight. Deshalb gibt es jetzt mal einfach nur ein paar Fotos, die ich dort geschossen habe, ganz ohne weitere Erklärungen von mir.











P.S.:
Seit einigen Tagen versieht Google meine auf Picasa hochgeladenen Winterbilder ungefragt mit Schnee- oder Glitzereffekten. Hier mal ein Beispiel von einem der obigen Fotos:


1 Kommentar:

  1. Hi,

    ich stimme Dir zu, Maddy. Der Innenbereich der diesjährigen Christmas Expo war sehr schön gestaltet in Form eines weitläufigen englischen Winterparks. So stand auch die Expo unter dem Motto des Victorianischen Stils. Insgesamt empfand ich diese Expo wesentlich besser gelungen als letztes Jahr. Es kam mehr weihnachtliche Stimmung auf. Die Geschäfte waren durchgehend schön dekoriert.


    Ich habe mich schon mit einer der Koordinatorin der Christmas Expo verabredet, dass wir uns in Kürze mal treffen, damit ich ihr meinen Vorschlag zur nächsten Expo unterbreiten kann. Mal sehen vielleicht klappt es ja.

    Die Expo hatte auch einige sehr schöne Events zu bieten. Am Samstag war ich noch mal da und wollte noch einige der letzten Events mir anschauen. Dabei geriet ich auch in die Aufführung von Quill & Quarrel. Ich konnte mir vorab darunter nichts vorstellen. Es entpuppte sich dann als eine sehr gut gemachte Theateraufführung über eine krebskranke Frau und ihrem Leidensweg im Krankenhaus. Ein Thema was durchaus zur Christmas Expo passt, da sie aus ihren Erlösen und Spenden die amerikanische Krebshilfe unterstützt. Diese Aufführung hatte mich jedoch ziemlich nachdenklich gemacht, Gesundheit ist das höchste Gut was man hat.

    Nun stehen noch die Ergebniss des Avi Choise Awards aus, deren Sieger ja heute Nacht im Rahmen eine großen Festes bekannt gegeben wurden. Ich hoffe, dass sie heute abend im Netz stehen werden.

    Die Niki



    AntwortenLöschen