Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 3. Juni 2014

SL Go jetzt mit 7 Tagen kostenloser Testphase

Quelle: SL Go von OnLive
In einem Artikel auf New World Notes habe ich die Meldung gelesen, dass man den Second Life Zugang SL Go von Stream-Anbieter OnLive nun 7 Tage kostenlos testen kann, bevor man für den Service zahlen muss. Das ist ein ordentlicher Sprung, denn zuvor gab es gerade einmal 20 Minuten freies Testen.

Ich denke, dass eine komplette Woche auf jeden Fall ausreichen sollte, um für sich selbst zu entscheiden, ob man für diesen Zugang auch etwas bezahlen möchte.

Die Preise, die ursprünglich ziemlich happig waren und vor einigen Wochen auf ein vernünftiges Maß gesenkt wurden, bleiben weiterhin bestehen. Das sind dann immer noch:
  • Monats-Abo mit unbegrenzter Nutzung: 9,95 US$ (etwa 7,30 Euro). Kündigung jederzeit möglich.
  • Reduzierter Stundenpreis: 1 US$ pro Stunde (etwa 0,73 Euro).

Neben Tablets und Smartphones kann SL Go auch auf alten Notebooks und PCs eingesetzt werden, die mit einem normalen Viewer kaum noch laufen würden. Wagner James Au zeigt in diesem Zusammenhang in seinem Artikel noch einmal das Video, bei dem er SL Go mit einem alten Dell Netbook benutzt und im weißen Business Zwirn auf einer Sci-Fi Combat Sim rumhüpft. *g*

Leider gibt es SL Go aktuell immer noch nicht in Deutschland. Fast alle anderen europäischen Länder können den Dienst dagegen nutzen. Anfang Mai hatte Draxtor Despres in seinem Radio Podcast erwähnt, dass OnLive eigentlich das Angebot auch auf Deutschland ausweiten und zusätzlich PayPal als Zahlungsoption einführen wollte. Aber wer weiß, auf welchen typisch deutschen Bürokratismus die Firma OnLive bei ihrem Vorhaben gestoßen ist.

Links:

Kommentare:

  1. Eventuell gibt es in der nächsten "Radio Hour" eine Antwort - siehe https://twitter.com/Wurfi/status/473888025349722112

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, am letzten Freitag wurde in der Sendung gesagt, dass nun Sommerpause ist und es bis Mitte August aufgezeichnete Interviews gibt. Aber ich lass mich gerne überraschen. :)

      Löschen