Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 6. Juli 2014

Besuch auf der SL11B - Teil 3

Heute beende ich meine Berichte zur SL11B. Eigentlich wollte ich das schon viel früher machen, denn heute Nacht um 3 Uhr unserer Zeit, werden die Geburtstagsregionen auch schon wieder geschlossen. Ich poste trotzdem noch ein paar abschließende Fotos, einfach um zu zeigen, was sich die teilnehmenden SL-Bewohner alles ausgedacht hatten.

Leider habe ich die letzte Region nicht mehr besichtigen können. Mein RL hat sich einfach im Vergleich zu früher ziemlich geändert und ich finde nicht mehr die Zeit, solche Großveranstaltungen so ausführlich zu besuchen, wie ich das gerne machen würde.

Das letzte Mal beendete ich meine Fotoserie auf der Region Astound. Heute geht es weiter mit Spellbound. Ich schreibe zu den Fotos nur noch kurze Infos, sofern ich welche gefunden habe.


Region Spellbound

Der große Kopf ist von NCI, einer Newbie Hilfegruppe. Wenn man durchs offene Ohr reingegangen ist, gab es Infos zu den Aktivitäten der Gruppe.

NCI
Im "Carousel of SL Future" werden die vielen Neuerungen für SL aus den letzten Jahren präsentiert. Darüber sind dann Sprüche von Leuten zu lesen, die zur Einführung sagten, diese Neuerungen würden das Ende von SL bedeuten. Irgendwie erinnert mich das Ganze ebenfalls an gewisse Personen...^^

Carousel of SL Future
 Bei distanSLab.org kann man sich mit einem A.L.I.C.E. Chatbot unterhalten.

distanSLab.org
Immer wieder trifft man auf SLxB-Veranstaltungen auf Labyrinthe. Hier ist eines von einer Rollenspielgruppe.


Einen Verbund von fünf zusammenhängenden SL-Regionen präsentiert "The 7th Fleet" in Miniaturform. Das Ganze ist ziemlich detailliert. Das Thema der Regionen ist Vietnam im Jahr 1970. Das werde ich mir auch mal in groß in SL ansehen.

The 7th Fleet
Die Gruppe "Blender Benders" präsentiert einen Turm, der komplett mit der bekannten freien Software erstellt wurde.

Blender Benders
Der "Garden of the Mind" ist ziemlich bunt. Wer ihn erstellt hat, konnte ich nicht herausfinden.

Garden of the Mind
Auch bei der "Bubbles"-Installation habe ich keine Info zum Ersteller gefunden. Ich fand sie dennoch gut gelungen.

Bubbles
Wie bei meinen anderen Berichten zur SL11B, geht es nun auf der Unterseite weiter, weil noch einige Fotos folgen:


Den "Letzten Baum auf Erden" gab es auf der Parzelle der Willowdale School zu sehen.

Last Tree on Earth
Der Ausstellungsturm von Asmita Duranjaya (Space 4 Art) enthält gleich mehrere kleinere Installationen. Per Teleport kommt man von Plattform zu Plattform. Hier habe ich etwas mehr Zeit verbracht und deshalb gibt es drei Fotos.

Space 4 Art
 

Auf diesem Board von "Real Inworld Computer" kann man mit der Maus malen. Das Tablet war fast so groß wie die gesamte Parzelle. Und das Ganze lief nicht über Web on a Prim, sondern wurde rein über LSL-Skripte umgesetzt.

Real Inworld Computer
Hier eine Installation, die ich einfach nur fotografiert habe. Ersteller unbekannt.


Die Gruppe S.L. Aviation zeigt auf ihrer Parzelle ein paar Flugvehikel und Informationen zu ihren vielen Community-Aktivitäten.

S.L. Aviation
Eine der komplexesten Installationen auf Spellbound ist "Thought...Birth...Esistence" von Giovanna Cerise und Daco Monday. Da dieses Konstrukt auch sehr hoch ist, lässt es sich nur schwer fotografieren. Hier ein kleiner Ausschnitt und darunter die Gesamtansicht, die aber durch die Nachbarparzellen etwas komisch wirkt.

Thought...Birth...Esistence
Thought...Birth...Esistence

Region Impressive

Nun habe ich mir beim Übergang zur nächsten Region schnell die große DJ Stage angesehen. Dort war natürlich nichts mehr los in der zweiten Woche, aber das Gebilde ansich ist auch so interessant genug für eine Besichtigung. Auch hier gibt es drei Fotos.

DJ Stage - 1
DJ Stage - 2
DJ Stage - 3

Region Beguile

Weiter geht es auf Beguile. Von "31prims LM" gibt es verschiedene technische Aufbauten zum Ausprobieren. Sie haben mit Gravitation und Kinetik zu tun.

31prims LM
Yooma Mayo hat einen kleinen Abschnitt seiner Chaotic Parade auf dem SL11B gerezzt.

Chaotic Parade
Die "Dream Traverlers Community" hat einen futuristischen Leuchtturm aufgebaut. Auch der war wieder, aufgrund seiner Höhe, nur schwer fotografierbar.

Dream Traverlers Community
"A Dollhouse Dream" heißt das Projekt von Le Petite Village & DNA Landscaping. Es ist von einer netten Naturparzelle umgeben.

A Dollhouse Dream
Die "Grey School of Wizardry" hat eine von außen unscheinbare Primklotz-Burg hingestellt, die im Inneren aber sehr fantasievoll gestaltet ist. Mit fliegenden Kerzen und animierter Weltall-Textur.

Grey School of Wizardry
Die vhs hat eine informative Parzelle gestaltet, die einige Rez-Szenen enthält. Außerdem kann man einen Persönlichkeitstest machen und es gibt einen Parkour durch ein großes Gehirn mit einem weiteren Test.

vhs
Auch die Philomenaville-Gruppe hat eine informative Parzelle aufgebaut und erklärt einige Erfindungen bekannter Wissenschaftler.

Philomenaville
Das Gebäude von "Universe Creativ" hat mehrere Stockwerke. Ich glaube, wenn man auf der SL11B alle Parzellen mir allen Informationen komplett ansehen möchte, dann reichen auch bei täglichem Login die zwei Wochen nicht aus.

Universe Creativ
Die Parzelle von SLUniverse ist zwar kein Meilenstein an Gestaltung, aber die Community war während der gesamten SL11B dort immer gut vertreten. Selbst heute habe ich dort noch acht Avatare aus dem SL-Forum angetroffen.

SLUniverse
Die GOHA präsentiert sich ebenfalls auf der SL11B. Im kommenden Winter wollen sie auf ihren sechs Regionen die SL Winter Games austragen. Diese waren eigentlich schon für Anfang des Jahres geplant, aber wegen einigen Überschneidungen und ein paar Schwierigkeiten mit der Fertigstellung, wurde es auf den nächsten Winter verschoben. Der Bob im Hintergrund gehört schon zu einer der Sportarten, die es bei den Winterspielen geben wird.

GOHA
Die Blue Lotus Okiya Community hat einen sehr schönen japanischen Garten auf ihrer Parzelle errichtet.

Blue Lotus Okiya

Region Wonderous

Diese letzte Aussteller-Region habe ich leider zeitlich nicht mehr geschafft. Ich zeige aber zwei Fotos mit einer Gesamtansicht der Region.

Region Wonderous komplett - 1
Region Wonderous komplett - 1

Heute hat auch Natascha Rand ihre Impressionen von der SL11B in einem Video veröffentlicht. Ein paar der Parzellen auf der von mir nicht mehr besuchten Region sind auch enthalten. Insgesamt finde ich das Video sehenswert, weil man eben auch die Bewegungen von Elementen einiger Installationen sieht. Etwas, was mit Fotos nicht machbar ist.

Hier geht es zu Nataschas Blogpost:
>> 11 Jahre Second Life – Impressionen

Ansonsten ist der 11. Geburtstag von SL aus meiner Sicht wieder gut umgesetzt worden. Die Aussteller auf den Regionen waren genauso vielfältig, wie SL insgesamt. Für mich war dies nun der achte SLxB, den ich selbst miterlebt habe. Und es macht mir nach wie vor Spaß, all die Dinge anzusehen, die sich die SL-Community für diesen Anlass ausdenkt. Dafür von mir mal ein Danke an alle!

Siehe auch:
>> Besuch auf der SL11B - Teil 1
>> Besuch auf der SL11B - Teil 2

1 Kommentar:

  1. Nikira Naimarc6. Juli 2014 um 14:31

    2. Woche SL11B:

    Ja, heute früh morgen deutscher Zeit hat die SL11B endgültig ihre Pforten geschlossen. Gestern gab es noch eine große Party für den Staff. Sie ging 12 Stunden lang bis zur Schließung heute morgen. Es traten in stündlicher Folge noch mal etliche DJs und Live Performer auf. Das war ein schöner Abschluss der zweiwöchigen Festivitäten.

    Ich habe es auch gerade so geschafft, alle Regionen zu erkunden. Es braucht eben seine Zeit, auch wenn es dieses mal "nur" 8 Regionen mit Ausstellungen waren. Sehr stimmig fand ich die Installation "Little Italy", die Maddy hier auch vorgestellt hatte und Jo's Berlin von 1920.

    Aber auch viele der anderen 241 Installationen waren gelungen und bildeten wieder einmal die Vielfalt von Second Life sehr gut ab.

    Wir Greeter waren uns jedenfalls einig, wir sehen uns auf der SL12B wieder.

    Die Niki

    AntwortenLöschen