Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 17. November 2014

Cubey Terra ist zurück

Quelle: Steve Cavers
Diese Meldung ist vielleicht nur für SL-Oldbies mit Interesse an Vehikeln von Bedeutung. Aber genau dazu zähle ich mich. :)

Und da ich zu diesem Thema schon öfter in meinem Blog berichtet hatte, gibt es auch eine ganze Menge Links zu eigenen (und externen) Quellen, die ich hier im Text untergebracht habe.

Cubey Terra ist ein Second Life Veteran. Er begann mit SL kurz nachdem es 2003 offiziell startete. Und 2004 gründete er mit Terra Aeronautics eines der ersten Labels für Vehikel in Second Life. Auf seiner Region Abbotts Aerodrome hat Cubey dann sieben Jahre lang bis 2011 seine Produkte auf einem spacigen Fluhafen angeboten.

Im September 2011 hatte Cubey dann nach acht Jahren erst einmal genug von SL und er schloss seine Region. Sie wurde zwar von Cheshyr Pontchartrain übernommen und die Landebahn ist bis heute erhalten geblieben, aber der futuristische Tower und die großen Hangars wurden Stück für Stück durch andere Gebäude ersetzt.

Irgendwann 2013 hatte Cubey dann auch seine Produkte vom Marketplace genommen. Aber kurz danach mietete er eine kleine Parzelle auf seiner ehemaligen Region und rezzte dort eine Auswahl seiner Produkte in einem Freebie Shop. Besonders beliebt unter seinen sonst recht veralteten Kreationen sind die Terra Stingray, die beiden Gleitfallschirme "TerraSportIII Pro" und "Terra Starburst", sowie der Cirrus Ballon, für den es sogar geskriptete Mainland-Touren gibt.

Die Terra Stingray
So, nun aber zur eigentlichen Meldung. Seit gestern ist Cubey Terra (im RL: Steve Cavers) in Sachen Second Life wieder richtig aktiv. Seitdem kündigte er in mehreren Twittermeldungen die Veröffentlichung eines neuen Produktes unter seinem alten Label Terra Aeronautics an. Erscheinungstermin ist Samstag, der 22. November 2014. Da sich Cubey noch keinen Namen für das Produkt ausgedacht hat, gibt es unter einigen seiner Tweets ganz witzige Diskussionen mit Namensvorschlägen. Was das aber am Samstag für ein Teil sein wird, verrät Cubey nicht.

Ebenfalls in den letzten Tagen hat Cubey wieder seinen Terra Aeronautics Shop auf dem Marketplace reaktiviert. Die Artikel sind zum größten Teil nun keine Freebies mehr, aber mit einem Preis von 11 L$ (ca. 3 Cent) wird man auch nicht gerade zur Armut genötigt. Bis jetzt sind noch nicht viele Artikel eingestellt, aber ich vermute, das wird noch aufgestockt. Allerdings sollte man sich immer vor Augen halten, das alle früheren Artikel von Cubey wirklich sehr alt sind und in der Zeit vor der Mesh-Einführung gebaut wurden. Das ist also mehr ein Nostalgie-Shop. Umso spannender ist es für mich, was da am Samstag erscheinen wird.

Desweiteren hat Cubey in seinem Blog damit begonnen, Anleitungen für seine alten Produkte hochzuladen und zu verlinken. Wer also noch eine Terra Stingray hat, aber nicht weiß, wie man damit fliegt, schwimmt oder taucht, kann sich z.B. hier die Anleitung dazu anschauen.

Neue Plattform für Terra Aeronautics
Und zu guter Letzt wurde die Parzelle auf Abbotts Aerodrome modernisiert. Dort gibt es seit gestern anstelle des alten Betonklotzes eine neue Plattform, die etwas an den alten Tower auf Abbotts erinnert. Das Foto dazu ist hier oben zu sehen.

Mir ist es fast egal, was da am Samstag veröffentlicht wird. Ich werde es mir holen. Cubey Terra ist wieder da! Das ist aus virtueller Sicht etwa so wie die RL-Meldung "Elvis lebt". Cubey hat von Anfang an die Entwicklung von SL mitgeprägt. Nicht ohne Grund hat Linden Lab ihn zu einem Mitglied auf Lebenszeit gemacht, wie man an dem gelben Icon in seinem SL-Profil erkennen kann. Vielleicht wird Cubey jetzt ja auch wieder aktiv, weil er den Übergang zum neuen SL miterleben will und vielleicht hat er ja auch vor, dort wieder einen Vehikel-Shop zu starten. Auf jeden Fall freue ich mich über dieses Comeback. :)

Hier noch einmal die wichtigsten Links aus meinem Beitrag:

1 Kommentar:

  1. na das ist doch mal eine schöne Nachricht
    und vieleicht nimt sich der/die eine oder andere das zu Herzen und kommt auch wieder zurück nach SL

    S.Randt

    AntwortenLöschen