Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 14. Januar 2015

Die Rosen vom Petrovsky Flux

Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, texte ich euch heute erst mal zu und dann kommen die Fotos.^^

Wieder einmal über die Second Life Destinations von Ann Owiti bin ich auf ein Foto auf Flickr aufmerksam geworden. Dieses wurde von Tizzy Canucci auf der Region "Spencer Museum of Art" erstellt.

Das Foto mit dem Namen "Roses of Rust" hielt ich zunächst für Artwork. Ich dachte, dass im Hintergrund zwar das Petrovsky Flux zu sehen ist, aber die Rosen im Vordergrund in Photoshop hinzugefügt wurden. Trotzdem wollte ich das genau wissen und habe deshalb heute Morgen mal wieder diese aufregende Region besucht.

Und nach gut 10 Minuten Suchen habe ich dann diese Rosenplattform tatsächlich dort gefunden. Dass diese Objekte permanent am gleichen Platz sind, ist eigentlich nur einem technischen Problem zu verdanken. Denn im Normalfall erschafft sich das Petrovsky Flux in einem nie endenden Zyklus immer wieder selbst von Neuem. Für ca. 5 bis 10 Minuten wächst es, indem immer mehr Sektionen an ein paar fixe Elemente am Boden angedockt werden, bis es schließlich in sich zusammenstürzt und der Zyklus von vorne beginnt.

Nun gab es auf dem Regionstyp, auf dem das Spencer Museum of Art läuft (Hauptkanal-Server), seit dem 16. Dezember 2014 keinen Rolling Restart mehr. Der nächste Restart wird wohl frühstens am 20. Januar durchgeführt. Und dadurch sind nun scheinbar einige De-Rez Skripte abgestürzt, ausgefallen, funktionsuntüchtig, oder was auch immer. Jedenfalls gibt es inzwischen unglaublich viele Segmente des Petrovsky Flux, die beim Einsturz der Struktur nicht mehr gelöscht wurden. Und die Rosen-Plattform gehört dazu.

Das De-Rez-Problem hat allerdings auch Nachteile. Einmal sind die 15.000 Prims der Region fast permanent aufgebraucht, so dass das Neurezzen der noch funktionierenden Teile nicht immer sauber abläuft. Und zum anderen wirkt das Flux durch die alten, liegengebliebenen Teile dermaßen dicht, dass man kaum noch Strukturen klar trennen kann. Sollte Cutea Benelli hier zufällig lesen (was sie gelegentlich macht:), dann bitte einfach mal die Region manuell über den Support neustarten lassen.

Aber für mich hat der etwas gestörte Ablauf des Petrovsky Flux dann heute doch einen Vorteil gehabt. Denn inspiriert duch das oben erwähnte Foto von Tizzy Canucci, habe ich selbst ausschließlich Fotos geschossen, auf denen die Rosen immer mit drauf sind. Ich weiß nicht warum, aber in Verbindung mit den anderen Elementen des Flux finde ich diese kleine Verästelung, die man bei einem normalen Besuch der Region wahrscheinlich übersieht, extrem schön. Und deshalb gibt es nun einfach eine kleine Serie von Bildern, die ich heute dort gemacht habe. Das Windlight ist dabei immer die Regionsvorgabe (hier und da mit etwas mehr Gamma).


 




 



>> Teleport zum Spencer Museum of Art
Suchen müsst ihr selbst. :)

Siehe auch:

Kommentare:

  1. Ooops! Werde einen Neustart veranlassen.
    Gruss,
    Cutea :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, du schaust hier ja wirklich vorbei. :)
      Danke für die Info. Dann dürfte zwar die Plattform mit den Rosen weg sein, aber ich hatte gestern den Eindruck, dass das Flux nicht mehr so rund läuft. Deswegen ist ein Restart vielleicht ganz sinnvoll. Oder alle 'gestrandeten' Objekte von Hand zu entfernen.

      Löschen
  2. Jemand hat mich auf deinen Text aufmerksam gemacht, muss ich gestehen - sonst wär ich zwar auch, aber vermutlich etwas später hier gelandet :)
    Wenn der Flux sich so "aufgehängt hat" hilft nur eine Mischung aus Putzen und Neustart (des Flux, nicht des Sims). Blotto weiss Bescheid und wird sich sicher kümmern, so bald er Zeit findet :) Danke fürs Bescheid sagen (schöne Bilder auch!)
    Gruß,
    cutea

    AntwortenLöschen