Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 14. Januar 2015

Linden Airstrip, SAS Airfield und Air Force One

Jetzt gibt es einen kleinen Mix an Themen, die aber alle mit dem Fliegen zu tun haben. Außerdem gibts nur wenig Text von mir, dafür aber ein paar Fotos.

Angefangen hat das Ganze heute Morgen, als ich diesen Tweet von Terag Ershtan gelesen hatte. Er schrieb, dass Linden Lab eine neue Flugpiste auf dem Mainland Kontinent Jeogeot angelegt hat.

Linden Airstrip
Diese Piste ist ganz in der Nähe der Megabrücke von Jeogeot, die ich vor vielen Jahren schon einmal hier vorgestellt hatte. Die Start- und Landebahn ist allerdings sehr kurz und eigentlich nur für Propellermaschinen und Hubschrauber geeignet. Bei den wenigen Objekten, die neben der Piste stehen fällt auf, dass das zum Teil Mesh-Sachen sind, was für Installationen des LDPW auf dem Mainland eigentlich nicht üblich ist. Gerezzt wurde das Zeug von Michael Linden höchstpersönlich.

Linden Airstrip
Naja, nach ca. zwei Minuten hatte ich dann eigentlich schon alles angesehen. Aber beim Teleport ist mir auf der Viewer-Karte aufgefallen, dass ganz in der Nähe auch ein großer Flugplatz ist. Also bin ich einfach eine Region weiter und habe mir den auch angesehen.

SAS Airfield
Dieser Fluhafen heißt =SAS= Airfield und er ist rein privat. Das heißt, Rezzen ist nicht erlaubt. Landen kann man natürlich trotzdem. Und wenn man sein Flugzeug nicht verlässt, auch wieder starten. Der Flugplatz ist so groß, das Teile davon auf drei verschiedenen Regionen liegen. Der Owner ist ein Japaner, der einen Haufen Flugzeuge auf dem Airfield gerezzt hat. Allerdings sind das fast alles ältere Modelle.

SAS Airfield
Etwas abseits des =SAS= Airfields (aber immer noch zum Flughafen gehörend) steht eine riesige Boeing 747-200B in den Farben der Air Force One, also dem Flugzeug, mit dem der Präsident der Vereinigten Staaten immer so durch die Gegend gondelt. Und mit riesig meine ich wirklich riesig. Diese Boeing wurde sehr nah an den tatsächlichen RL-Maßstab angelehnt, inklusive dem üblichen Größenaufschlag für SL, damit die normale Viewer-Kamera auch noch unters Dach passt.

Air Force One - zum Größenvergleich: Mein Avatar steht vor der Gangway
Agent Smith in geheimer Mission
Diese Air Force One in SL wurde noch mit recht alten Mitteln gebaut. Prims aus dem Baufenster und ein paar Sculpties. Und das sieht man dem Teil auch an. Trotzdem fand ich die Besichtigung im Inneren des Flugzeuges ziemlich interessant. Dazu habe ich mir mal wieder meinen Agent Smith Avatar angezogen. Der besteht aus einem einzigen Attachment und ist super Low-Lag.


Die Inneneinrichtung entspricht zwar nicht der aktuellen Einteilung in der Air Force One, aber einige Elemente kamen mir aus Hollywood Blockbustern dennoch bekannt vor. Vielleicht ist das ja eine der vorherigen Versionen des Präsidentenflugzeugs.


 

So, dass wars auch schon. Insgesamt ist diese Ecke des Mainlands nicht besondern schön. Drehende Verkaufsboxen, Skyboxen in Sichtweite zum Boden und ziemlich plumpe Bebauung. Dagegen ist selbst das Umfeld meiner kleinen Garage auf Gatea V noch schick.^^

Aber ansonsten hatte ich trotzdem meinen Spaß.

Hier noch die Teleports:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen