Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 5. Januar 2015

Simtipp: Tuck's Misty Isle

Über eine Empfehlung in Ann Owitis Second Life Destinations bin ich auf den Blogpost von Jackson Redstar zu "Tuck's Misty Isle" aufmerksam geworden. In dem erwähnten Bericht dachte ich noch, das sieht ja ganz gut aus, das schau ich mir auch mal an. Als ich dann letzte Nacht dort war, hat mich diese Region aber dann so vom Hocker gehauen, wie schon lange nicht mehr. Solche Erlebnisse sind es, warum ich Second Life auch nach acht Jahren immer noch so geil finde und warum es mir einfach nicht langweilig wird, über meine Erkundungen zu berichten.

Tuck's Misty Isle im Gesamtüberblick
Damit man meine Ekstase zu dieser Region nachvollziehen kann, sollte man eine Vorliebe für Urwald und wilde Natur haben. Wer die alten, grandiosen Costa Rica Regionen noch kennt, die ja leider Anfang 2012 als Estate pleite gegangen sind, der wird auf Tuck's Misty Isle viele Ähnlichkeiten feststellen können. Allerdings ist Misty Isle nur eine Homestead, was ich nach meiner zweistündigen Besichtigung fast für ein kleines Wunder halte.



Gestaltet wurde die Region von Pete Applemoor (derzeitiger Displayname "Little Tuck"). Am Landepunkt kann man sich per Notecard einen Auszug der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" in Deutsch oder Englisch übergeben lassen. Auch andere Hovertext-Hinweise lassen darauf schließen, dass Pete ein soziales Miteinander für wichtig hält. Und so findet man auch auf der gesamten Region immer wieder Plätze mit Tanzanimationen oder einfach nur zum gemütlichen Beisammensitzen.



Ebenfalls nah am Landepunkt ist ein Megalith (das ist so eine Steinformation wie z.B. beim Stonehenge-Kreis), der als Teleportsystem dient. Ich habe es zwar nicht genutzt, weil ich gerade solche Regionen viel lieber zu Fuß erkunde, aber ich habe bei meinem Rundgang noch viele solcher Megalithen gesehen. Wenn man wissen möchte, wie dann der jeweilige Bereich der Region vom Ersteller genannt wird, einfach mal die Maus über den Teleportstein bewegen und im Infotext steht dann die Bezeichnung des Ortes.



Das Windlight auf der Region ist meiner Ansicht nach die Standard SL-Einstellung. Zoomt man mit der Kamera raus über das Meer und betrachtet die Landschaft von außen, ist diese Einstellung ganz in Ordnung. Wenn man aber durch das dichte Unterholz läuft, wo fast überall Schatten ist, dann kommt der Regionsstandard zu dunkel. Deshalb habe ich dort verschiedene weitere Einstellungen verwendet. Insgesamt eignet sich der Urwald gut zum Ausprobieren der unterschiedlichsten Windlights, denn mit den Licht-Schatten-Verhältnissen zu spielen, macht hier wirklich Spaß.



An einem der Ufer, an dem sich auch ein weiterer Megalith befindet, gibt es eine kleine Mermaid-Welt unter Wasser. Nichts Besonderes, aber in Anbetracht der gesamten Bebauung auf der Region, ist es schon eine Leistung, auch noch unter Wasser weitere Prims zu installieren. Deshalb hier mal ein Foto davon:

Der Mermaid-Bereich

Zur Erkundung ist es vielleicht ganz hilfreich zu wissen, dass es zwei verschiedene Rundwege gibt; einen äußeren der nah am Ufer der Region entlangführt und einen inneren, der um den kleinen See in der Mitte des Sim herumgeht. Beide Wege sind mehrfach miteinander verbunden und es gibt auch noch weitere Abzweigungen, die zu Plätzen mit Posebällen oder Meditationsanimationen führen. Die Wege sind richtige Dschungelpfade - schön verschlungen und teilweise nur anhand der Fakeln zu erkennen, die ihren Verlauf markieren.



Begleitet wird man bei seinem Rundgang von permanenten Urwaldgeräuschen, die aber nicht zu aufdringlich wirken. Es gibt viele Tiere zu sehen, die zwar nicht animiert sind (bis auf ein paar Schmetterlinge), aber dennoch auch zum Ambiente des Ganzen beitragen. Und zu guter Letzt gibt es auch noch eine kleine Höhle, die direkt oberhalb des Landepunktes ist und die ich erst ganz am Ende meines Rundgangs entdeckt habe.



Insgesamt ist Tuck's Misty Isle eine Region genau nach meinem Geschmack. Entweder stehe ich auf abgedrehte Science Fiction, wie zum Beispiel Insilico, oder eben auf solche wilden Naturregionen. An vergleichbaren Regionen in SL fällt mir gerade nur Misty Mountains im Calas Galadhon Park ein. Und wenn ich in das Profil von Little Tuck schaue, dann war die Calas-Region wohl auch zum Teil die Inspiration für seinen Sim. Es ist gut, dass es immer wieder Leute gibt, die mit ihrer Fantasie solche Regionen erschaffen. :)

>> Teleport zu Tuck's Misty Isle

Kommentare:

  1. Super, dann habe ich gleich eine Idee wohin ich morgen Abend reisen werde. Vielen Dank
    Grüsse Suzanna Lean

    AntwortenLöschen
  2. Thank you so much for mentioning my Scoop-it collation
    Wonderful pictures as always Maddy
    Regards
    Ann Owiti (Annie Brightstar)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. And I say thank you for always posting the latest destinations in your Scoop-it stream. I often select them for my explorations in SL.

      Löschen