Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 10. August 2015

Drei SL-Artikel im deutschsprachigen Web

Quelle: Wired
Normalerweise würde ich einen kleineren Artikel zum Thema Second Life hier nicht extra vorstellen. Vor allem nicht, wenn darin eh nur gesagt wird, was jeder halbwegs interessierte SL-Nutzer schon weiß. Aber da heute gleich drei Artikel dieser Art auf unterschiedlichen deutschsprachigen Seiten erschienen sind, verlinke ich sie hier kurz. Die Sensation dabei ist: Keiner der Artikel schreibt darüber, dass Second Life tot ist.^^

Die bekannteste Seite mit einem SL-Artikel von heute, ist der deutschsprachige Ableger des Wired. Das Technologie-Magazin schreibt darüber, dass der aktuelle Hype um Virtual Reality Linden Lab dazu motiviert hätte, mit Project Sansar einen SL-Nachfolger zu entwickeln. Zwar interpretiert der Wired ein paar Aussagen von Ebbe Altberg schon ziemlich freizügig („Hunderte Millionen“ User soll „Project Sansar“ anziehen.), aber die Tatsache, dass mit ca. 88.000 gleichzeitig eingelogtgten Nutzern der Höchststand bei SL beziffert wird, zeigt mir, dass die Autorin Elisabeth Oberndorfer schon mal das Wort Recherche gehört hat.

Zum Artikel:

Quelle: Futurezone
Der zweite SL-Artikel von heute kommt vom österreichischen Internetportal Futurezone. Dort fällt erst mal auf, dass ein Foto vom SL10B verwendet wird, aber auch ich habe manchmal das Gefühl als sei im Alpenland die Zeit stehengeblieben.^^

Die Futurezone schreibt inhaltlich etwa das gleiche wie der Wired, jedoch geben sie als Quelle der Informationen einen Artikel im amerikanischen Quartz an.

Quartz ist eine relativ junge Nachrichtenseite, die sich aus Experten bekannter New Yorker Argenturen zusammensetzt (Bloomberg, Wall Street Journal, The Economist und New York Times). Dieser Artikel wurde auch schon in einigen SL-Blogs vorgestellt.

Jedenfalls schreibt Futurezone, dass "Linden Lab nun an einer Version des Online-Spiels arbeitet, die mit Virtual-Reality-Brillen gespielt werden kann." Also: Let's Play Sansar. :)

Zum Artikel:

Quelle: MittelstandsWiki
Der dritte Artikel ist in der MittelstandsWiki erschienen. Diese Seite kannte ich bis dato noch nicht. Auf Heise habe ich gelesen, dass das ein Wirtschaftsmagazin mit lösungsorientierten Themen für kleine und mittlere Unternehmen ist.

Auch diese Seite verweist auf den Quartz-Artikel und hält den Text dazu sehr kurz. Überflüssig ist der letzte Satz, der bei mir den Eindruck erweckt, dass für das Blatt wohl auch nur kleine und mittlere Redakteure schreiben.

Zum Artikel:

Insgesamt aber wohltuend, dass SL, bzw. Linden Lab und Sansar, auch bei uns hier und da ein Thema ist.

1 Kommentar:

  1. Na bitte, immerhin ein Schritt weiter in Richtung korrekter Berichterstattung.

    Die Niki

    AntwortenLöschen