Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 7. August 2015

Virtual Vagabond Blog wieder aktiv & Freebies von Soy

Irgendwie habe ich gerade den Sommerblues und ich beschäftige mich mit allem Möglichen, nur nicht mit SL und meinem Blog. Nach vielen Jahren habe ich mir endlich mal wieder ein neues Auto geleistet und da ist so ziemlich alles an technischem Schnickschnack drin, den man sich einbauen lassen kann. Und nun lese ich schon seit einer Woche die telefonbuchdicke Anleitung, damit ich die ganzen Schalter und Lämpchen auch verstehe. Ich habe jetzt allein für das Multimedia-System (Radio, USB, Internet, Navi, usw.) fast zwei Tage lang gelernt, bis ich die Bedienung intus hatte. Mannomann!

Tisch, T-Shirts und Essigflaschen von Soy
So, nun aber zu einem kleinen Blog- & Freebie-Tipp:
Virtual Vagabond hieß früher einmal ein Blog von SpaceCase Munster. Das war einer der besten Anlaufstellen, wenn es um Freebies in Second Life ging. Doch Anfang 2014 hörte SpaceCase plötzlich auf und ihr Blog verschwand. Die Mitglieder der gleichnamigen Inworld-Gruppe haben dann Mitte 2014 einen neuen Blog gestartet und ihn wieder Virtual Vagabond genannt. Unter Leitung von SL-Künstler Eupalinos Ugajin wurden dann eine Zeit lang wieder echt witzige Freebies gepostet. Darüber habe ich sogar schon einmal hier gebloggt.

Holzzaun, Kürbisse und Papierblätter von Soy
Aber Ende 2014 wurde es dann auch im Nachfolgeblog ziemlich ruhig und es gab keine neuen Beiträge mehr. Vor einer Woche ging es dann aber plötzlich weiter und seitdem wurden wieder einige nette Freebies vorgestellt. Eupalinos hatte auch vor einigen Tagen eine Umfrage gestartet, ob man eine neue Inworld-Gruppe erstellen sollte, da in der alten Gruppe immer noch SpaceCase Munster als Admin eingetragen war und niemand irgendwelche Rollen vergeben konnte. Jedenfalls hat die Umfrage ergeben, dass es nun eine neue Gruppe gibt, in der natürlich auch alle Freebie-Tipps gepostet werden.

Hier die Links:

Das 3D-Bild von Soy
Gestern wurde dann im Blog ein 3D-Bild als Group Gift von Soy. vorgestellt, das ich mir holen wollte (ist auf dem Foto direkt hier drüber zu sehen). Als ich dann die Subscribe-Tafel angeklickt habe, wurden mir aber nicht nur das Bild, sondern gleich sechs Freebies überreicht. Die Fotos hier im Beitrag zeigen die gesamte Ausbeute.

Das wären:
  • zusammengelegte Mesh-T-Shirts
  • Papierblätter auf dem Boden
  • einen Holzzaun
  • verschiedene Kürbisse
  • eine Essigflasche
  • einen Arbeitstisch
  • und natürlich das 3D-Bild

Hier geht es direkt zum Shop. Das Subscribe-Schild hängt links vom Landepunkt an der Hauswand und zeigt das 3D-Bild.

>> Teleport zu Soy.

Links:

Kommentare:

  1. Hoffentlich fragt dein Auto bei einer notwendigen Vollbremsung nicht "Wollen Sie wirklich die Bremse benutzen?"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, nö - die benutzen kein Windows für die Fahrzeugsoftware. Und was das Bremsen angeht: Das Auto bremst sogar ohne mein zutun, wenn es sein muss.

      Löschen
  2. Ja da sieht man mal, wie kompliziert das Reale Leben sein kann...düs doch lieber was in SL durch die Gegend, musste nicht tagelang büffeln vorher..

    Aber so ein reales Auto hat ja auch was, kann man nicht abstreiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war das so kompliziert, weil ich mein altes Auto genau 18 Jahre lang gefahren habe. In dieser Zeit hat sich doch eine Menge getan und mein Umstieg war jetzt, wie ein Trip vom Mittelalter in die Neuzeit. :)

      Löschen
  3. Anidusa Carolina8. August 2015 um 10:29

    OH ja, das kenne ich.
    Und Fakt ist ja nunmal das je weiter etwas entwickelt wird, desto mehr muss man für die Bedienung lernen. Es gab eine Zeit, (so etwa die Achtziger bis 2000), da sagte ich "oookay ich fahre alles was vier Räder hat". Und tat das auch. grins. Heute würde ich das nicht mehr sagen. Bei manchen Autos findet man nicht mal mehr auf Anhieb das Licht.
    Jedenfalls viel Spass mit Deinem neuen Schätzchen Maddy, und......manchmal muss es eben auch RL sein ;)

    AntwortenLöschen