Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 15. November 2015

MetaLES: "Escenas 2 - Decisiones" von Ux Hax und Romy Nayar

Anfang November hatte ich hier die Installation "Escenas" von Ux Hax und Romy Nayar vorgestellt. Sie ist in vier Abschnitte mit verschiedenen Szenen unterteilt, die alle zwei Wochen gewechselt werden. Die gesamte Installation läuft also acht Wochen.


Vom 14. bis zum 28. November kann jetzt Szene Nr. 2 besichtigt werden. Sie heißt "Decisiones" (spanisch), bzw. "Decisions" (englisch), oder auch "Entscheidungen" (deutsch). Die spanische Hauptbezeichnung der Installation (also "Escenas") bedeutet übersetzt einfach nur "Szenen".


Wie schon bei der ersten Szene, enthält auch Decisiones ausschließlich Objekte in riesigen Dimensionen. Das Windlight ist dagegen komplett anders. Beim vorherigen Teilabschnitt war es orange-schwarz und nun ist es mehr schwarz-weiß. Es gilt weiterhin der Hinweis, dass die vier Szenen in ihrer Reihenfolge nicht unbedingt in ihrem zeitlich korrekten Ablauf aufgebaut werden. Es kann also sein, dass die jetzige Szene die erste oder auch die letzte Momentaufnahme der Geschichte ist. Es liegt an der Interpretation des Besuchers, dies einzuordnen.


Bei "Decisiones" fällt mir zumindest die Zuordnung zum Begriff "Entscheidungen" leichter, als bei der vorherigen Szene "El Tiempo". Auch für die aktuelle Szene gibt es wieder ein Zitat von den beiden Erstellern:

Im Original:
"El Cuervo me señalo el camino, pero la suerte me separo de el..."
und übersetzt (vermutlich):
"Die Krähe wies mir den Weg, aber das Glück verließ mich..."


Während in der ersten Szene die menschlichen Skulpturen noch etwas unsauber ausgesehen haben, sind die drei Figuren in der zweiten Szene wirklich super gelungen. Vor allem von der Frau war ich fasziniert. Wenn man das Gesicht oder die ausgestreckte Hand ganz nah ranzoomt, sieht man, wie gut das modelliert und texturiert ist. Um den Größenvergleich zu zeigen, gibt es wieder eine Aufnahme mit meinem Avatar drauf.


Nach derm ersten Teil war ich noch etwas unsicher, ob das ein für mich interessantes Konzept für eine Installation ist. Nach dem zweiten Teil kann ich das mit "ja" beantworten. Obwohl auf der gesamten Region weniger als 10 Objekte untergebracht sind, lassen diese bei "Decisiones" tatsächlich mein Kopfkino anlaufen. Ich werde versuchen, auch die letzten beiden Szenen hier wieder vorzustellen.

>> Teleport zu Escenas 2

Links:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen