Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 1. November 2015

Simtipp: Crestwick Island

Vor einem Monat hatte ich hier im Blog das Video "Our Land" von Pepa Cometa und Erythro Asimov vorgestellt. Für mich war das eines der besten Videos in diesem Jahr, bezogen auf die Präsentation einer SL-Region. Und obwohl ich die Landmarke zu Crestwick Island schon länger in meinem Inventar hatte, war ich bisher noch nicht auf dieser Region gewesen. Das habe ich an diesem Wochenende geändert.


Nachdem das Video diese Region schon so wunderbar in Szene gesetzt hat, fällt es mir etwas schwerer, ein paar Fotos rauszusuchen, die annähernd die gleiche Ausstrahlung haben.

Der Landepunkt ist auf einer der drei Hauptstraßen von Crestwick Island. Ganz in der Nähe ist auch gleich eines der Highlights der Region - das Rosewater Café. Das ist supercool eingerichtet, wie eigentlich alle Gebäude auf Crestwick. Dass diese Region nur eine Homestead ist, kann man aufgrund der vielen Details in den Häusern kaum glauben.

Da ich von diesem Café völlig begeistert war, gibt es zwei Fotos davon.



Gebaut wurde Crestwick Island von Isa Messioptra und Ciphertazi Wandin. Isa ist vor allem durch ihre Single Frame Movies auf Flickr für viele Fotografen ein Begriff. Gegenüber vom oben erwähnten Café gibt es auch eine Kunstgalerie von Isa, die zur Zeit eine Ausstellung mit dem Namen "…Of Dreams and Nightmares" zeigt. Verschiedene Künstler aus SL haben dazu je ein Bild zum Thema beigesteuert. Einige mit Bezug zu positiven Träumen, andere gehen eher in Richtung Alpträume.



Ein weiteres sehenswertes Gebäude ist das "Best Little Hair House". Ein Friseursalon im Stil der 1970er Jahre.

In der Land-Info steht folgendes über die Region:
"Crestwick Island ist eine kleine Arbeiterstadt auf einer Insel in der Mitte einer schönen Bucht. Die Straßen sind gesäumt mit Betrieben und Geschäften, sowie Parks, Marschland und andere Überraschungen, einschließlich einem riesigen Hügel mit einer Beobachtungsstation."
Das umschreibt eigentlich ganz gut den Kern von Crestwick.



Das Windlight ist hell und etwas surreal. Aber es passt gut zu den vielen Herbstbäumen in der Stadt. Deshalb sind alle meine Fotos mit der Umweltvorgabe aufgenommen. Nur wenn ein Motiv im Vollschatten lag, habe ich die Himmelsrichtung der Sonne etwas gedreht.

Der hohe Berg, der auch in der Land-Info erwähnt wird, kann auf zweierlei Weise bestiegen werden. Einmal gibt es eine Treppe, die recht zügig nach oben führt und einmal gibt es einen langen Weg, der außen auf der Küstenseite entlangführt. Bei beiden Möglichkeiten hat man ein paar gute Motive auf dem Bildschirm. Oben im Observatorium befindet sich auch die Röhre mit dem Alien, den man im Video schon zu Gesicht bekam.



Nach dem Hügel bin ich weiter auf die Obstwiese, die sehr viel Charme hat. Direkt dahinter ist ein großer Platz mit einem Ballon in der Mitte. Dort kann man eine Tour über die Region starten. Ausprobiert habe ich das allerdings nicht, da ich immer die individuelle Erkundung bevorzuge.



Weitere Gebäude bzw. Räume, die interessant und detailreich eingerichtet wurden, sind das "Broad Street Medical" und der LP-Shop "Vinyl Explosion". Als Musikalbumsammler fand ich vor allem Letzteres sehr ansprechend. Denn dort sind ein paar Bezüge zu Musikern, die nicht unbedingt aus dem Mainstream kommen.


Am Ende meiner Runde bin ich dann zum Crestwick Park gekommen, der mit seinen herbstlichen Bäumen richtig gut aussieht. Überhaupt hat man bei den Pflanzen auf der Region ein gutes Händchen gezeigt, denn es wirkt alles ziemlich stimmig.

Ich vermute, dass Crestwick Island bei der Landschaft mit den Jahreszeiten geht. Sollte ich sehen, dass die Region in den nächsten Wochen auf Winter umstellt, werde ich sicher wieder dort vorbeigehen, denn die beiden Designer haben einen Stil, der mir gefällt.

>> Teleport zu Crestwick Island

Links:

Kommentare:

  1. Es gibt wirklich Meister der Simgestaltung mit einem Händchen zu einer verblüffenden Authentizität. Sie wissen welches Detail an welcher Stelle einzusetzen ist, um Szenerien zu schaffen, als wenn sie aus dem Leben gegriffen sind.

    Meine Hochachtung.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Many thanks for your nice comment about our video "Our land":) Crestwick Island looks now very beautiful with a new windlight for winter. Don't miss it!

    AntwortenLöschen