Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 20. April 2018

Impressionen von der Fantasy Faire 2018 - Teil 1

Ich hatte ja gestern bereits einen Beitrag mit Informationen zur Fantasy Faire geschrieben. Jetzt zeige ich nur ein paar Fotos, die ich beim Pressetag und auch heute aufgenommen habe.

Ich habe aber noch lange nicht alle 15 Regionen besichtigt. Ebenso habe ich auch keine schriftlichen Notizen bei meinem Rundgang gemacht. Es sind halt nur ein paar Impressionen. Wenn ich am Wochenende weitere Regionen besucht habe, gibt es Teil 2. Einen ausführlichen Bericht wie früher (der mich mit Rundgang und Notizen machen, locker mal acht Stunden gekostet hat), erstelle ich dieses Jahr nicht.

Wie immer, gibt es an jedem Landepunkt einen weiblichen und männlichen Freebie-Avatar, die beide einen sehr niedrigen ARC-Wert haben (keinen Lag verursachen). Wer nicht weiß, was er zu diesem Großereignis anziehen soll, nimmt einfach einen von denen. :)

Die Freebie Avatare auf der Fantasy Faire

Fairelands Junction

Natürlich habe ich wie immer, meinen Rundgang auf der Fairelands Junction Region begonnen. Die ist dieses Jahr fast vollständig unter Wasser. Das Wasser hat eine Tiefe von 100 Metern (nicht 20 Meter wie im normalen Linden Ozean). Neben den ganzen Portalen zu den anderen Regionen am Landepunkt, gibt es rund herum eine sehr schöne Unterwasserlandschaft, von der ich gleich zu Beginn drei Fotos zeige.

Fairelands Junction
Fairelands Junction
Fairelands Junction

Aetherea

Diese Region wurde von Alia Baroque (Fallen Gods Inc.) gestaltet. Die Shops sind in orientalisch aussehenden Häusern untergebracht. Die Häuser sind primtechnisch gespiegelt, was so aussieht, als würden sie auf einer Wasseroberfläche stehen. Wie mein zweites Foto zeigt, ist das aber nicht so.

Aetherea
Aetherea

Ardessa

Auf dieser Region wird die Fairelands Quest durchgeführt. Sie ist aber auch einfach nur für einen Rundgang sehr geeignet, denn es gibt schöne Natur und witzige Waschbären, die in verschiedenen Szenen zu sehen sind. Gestaltet wurde das von Éclair Martinek.

Ardessa
Ardessa

Erstwhile

Diese Shopping Region wurde von Marcus Inkpen und Sharni Azalee (The Looking Glass) gestaltet. Und das sieht man auch. Schon von weitem sieht diese kleine Stadt ziemlich cool aus. Der komplette obere Ring besteht aus Steampunk Schiffen, in denen die Shops untergebracht sind. Nur das Windlight fand ich etwas zu dunkel. Aber auch das ist man ja von The Looking Glass gewohnt.

Erstwhile
Erstwhile
Erstwhile

Astrid’s Nemeton

Die  Designerin dieser Region heißt Lrriven (wie spricht ma das denn aus?). Astrid’s Nemeton ist die RFL Team-Region und dort befindet sich auch eine von zwei Live-Bühnen für die Performer. Ansonsten ist die Region recht einfach gehalten, mit sehr zerklüftetem Terrain und vielen Bäumen, die ihre Blüten abwerfen.

Astrid’s Nemeton
Astrid’s Nemeton

Sanoria

Eine schlichte Wüstenlandschaft, die aber durchaus reizvoll ist. Gestaltet wurde das von Chic Aeon. Hier habe ich nur ein Foto gemacht, weil es zwischen den Lehmhäusern nicht viel zu sehen gibt. Das Windlight fand ich dagegen sehr gelungen.

Sanoria

The Halls of Story

Hier war Designer Elicio Ember vom Label Cerridwen's Cauldron am werkeln. Elicio gehört zu den gesetzten Designern auf der Faire. In diesem Jahr hat er die Region für die Lesungen (Literaturfestival) und Tanzveranstaltungen aufgebaut. Das Windlight ist ziemlich violett ausgefallen.




The Bazaar Dungeon

Auf dieser Shopping Region gibt es nur einen einzigen, riesigen Bau, in dem sich alle Shops und diverse Höhlengänge befinden, die man erkunden kann. Landepunkt ist in der Haupthalle, die wohl im innersten Punkt dieses Komplexes liegt. Gestaltet wurde das von Loki Eliot.

The Bazaar Dungeon
The Bazaar Dungeon

The Story Well

Das ist die zweite Region für Live Performer auf der Faire. Und es gibt eine große Kunstausstellung mit Bildern und Skulpturen. Gestaltet wurde das von Haveit Neox & Lilia Artis. Es gibt eine kunterbunte Stadt im Stil eines Comic Films. Im Berg, auf dem die Stadt liegt, ist eine riesige Höhle. Dort sind die Kunstausstellungen untergebracht. Dazu gibt es Szenen von Lilia und Haveit. Die Live-Bühne ist auf einer separaten Insel.

The Story Well
The Story Well

Tiny Town

Diese Shopping-Region ist sehr bunt und niedlich. Wie der Name schon sagt, ist es eine Stadt im Kleinformat. Die Shops sind allerdings in Räumen untergebracht, in die man mit dem Avatar auch reinkommt.^^ Das Windlight ist sehr hell und etwas zu orange. Dadurch kommen die Farben nicht so zur Geltung. Erstellt wurde das von Kayle Matzerath (Garden of Dreams), der auch zum Standard-Inventar der Fantasy Faire gehört.

Tiny Town
Tiny Town

So, das war es vorerst mal. Es fehlen jetzt noch fünf Regionen. Ich will aber nicht nur Rumlaufen, sondern mir auch mal ein paar Events ansehen. Teil 2 kommt dann irgendwann nach dem nächsten Wochenende.

Update

Hier geht es weiter:

Für Teleports und andere Links, einfach zu meinem Ankündigungsbericht hüpfen.

Links

1 Kommentar:

  1. Wow, das sind tolle Impressionen! Dein Bericht macht wirklich Lust darauf, sich alles anzusehen!

    AntwortenLöschen