Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 25. April 2018

Yahoo verkauft Flickr an den Fotodienst SmugMug

Quelle: SmugMug Blog
Wahrscheinlich hat jeder mit einem Flickr Account diese Meldung schon mitbekommen, denn alle Nutzer wurden per E-Mail angeschrieben. In der E-Mail wird erklärt, dass der Fotodienst SmugMug die Bilderplattform Flickr übernommen hat. Für bestehende Flickr-Accounts wird sich vorerst aber nichts ändern. Benutzername und Passwort, sowie die Adresse der eigenen Fotoseite bleiben erhalten.

Die persönlichen Daten (das Nutzerprofil) werden jedoch von den bisherigen Flickr-Betreibern zu den Servern von SmugMug transferiert. Wer das nicht möchte, hat nur die Möglichkeit, bis zum 25. Mai 2018 seinen Account bei Flickr zu löschen. Sehr wahrscheinlich dürfte das aber kaum einer machen, der schon ein paar hundert Fotos (oder mehr) auf Flickr hochgeladen hat.

Löscht man seinen Accountr nicht, gelten für das eigene Konto ab dem 25. Mai 2018 die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinien von SmugMug. Dennoch ist geplant, beide Plattformen getrennt voneinander weiterzuführen.

Damit hat Flickr innerhalb von einem Jahr bereits zum zweiten mal den Besitzer gewechselt. Denn am 13. Juni 2017 wurde Flickr, inklusive Yahoo, von Verizon gekauft. Damals für 4,48 Milliarden US‑Dollar. Wieviel SmugMug nun für Flickr hingelegt hat, wollte SmugMug-CEO Don MacAskill nicht sagen.

Und dass sich auf Flickr gar nichts ändern wird, ist erst einmal eine allgemeine Beruhigungsfloskel.
Auf t3n ist das Folgende zu lesen:
"Wie es mit Flickr weitergehen soll, steht noch nicht fest. Konkrete Pläne habe MacAskill noch nicht, sagte der Smugmug-Chef. Er wolle auf die Community hören. [...] Flickr werde künftig auf die Smugmug-Infrastruktur migriert und auch die Fotos würden dahin übernommen, blieben aber auf der Domain bestehen und mit den aktuellen Nutzerkonten erreichbar, heißt es bei Smugmug."

Das klingt für mich so als könnte es auch Pläne für eine stärkere Kommerzialisierung von Flickr geben.

Hier das Promo-Video zum Flickr-Kauf:

SmugMug + Flickr




Links:

1 Kommentar:

  1. Genau in dem Moment, als ich in Feedly diesen Artikel gesehen habe, wurde auch die Benachrichtigung über die Email von Flickr angezeigt... Was für ein Timing ^^'.

    AntwortenLöschen