Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 8. Mai 2018

Sansar Update am 7. Mai 2018 - "Chat in VR Release"

Quelle: Linden Lab / Sansar
Am 7. Mai 2018 wurde das "Chat in VR Release" für Sansar ausgerollt. Wie immer bei einem Sansar-Update, gibt es auch diesmal wieder zwei Beiträge von Linden Lab, in denen die Änderungen beschrieben werden.

Im offiziellen Blog hat Eliot eine Zusammenfassung des Updates mit Video, Bildern und einem animierten GIF gepostet. In den Release Notes gibt es dagegen die ausführliche Liste mit den Änderungen, die wieder von Cara erstellt wurde. Ich fasse das wie gewohnt, nur grob zusammen.

Neuerungen und Änderungen aus dem "Chat in VR Release"

Ankündigungen & Erinnerungen

Terrain
  • Seit zwei Monaten wird angekündigt, dass man das Terrain-System zum Erstellen von Geländeformen aus Performancegründen wieder aus Sansar entfernen wird. In den aktuellen Release Notes wiederholt Linden Lab zum dritten Mal die folgenden beiden Punkte:
    • Es wird empfohlen, alle bestehenden Terrains gegen andere Assets auszutauschen. Ansonsten werden diese irgendwann automatisch durch einen Platzhalter in Form eines roten Quadrats ausgetauscht.
    • Alle mit dem Terrain-System erstellten Produkte im Sansar Store sollten so schnell wie möglich entfernt werden.
  • Zusätzlich gibt es einen Link auf eine Sansar Hilfeseite, auf der alternative Möglicheiten zur Terrain-Erstellung gezeigt werden.

    Neue Funktionen

    Neues Start-Outfit im Inventar
    Client
    • Text Chat im VR-Modus lesen: - Es gibt jetzt eine Möglichkeit, im VR-Modus (mit Brille) den Text-Chat von Leuten im Desktop-Modus zu lesen. Allerdings kann der VR-Nutzer selbst keinen Chat schreiben. Dieses konfuse Video soll die neue Funktion zeigen. Für mich sieht das eher nach hilflosem Herumgefummel aus. Eine etwas strukturiertere Hilfeseite gibt es hier. (siehe auch Bild weiter unten.)
    • Pointer-basierte VR Interaktionen: - Der VR-Cursor, mit dem man Dinge in Sansar aufheben oder bewegen kann, lässt sich nun über die Hand-Controller steuern. Zuvor musste man noch die Bewegung des Kopfes dazu mit einbeziehen. Für andere Dinge, wie das Avatar Tool, muss man allerdings immer noch den Kopf bewegen. Die Hilfeseite zu den VR-Kontrollen ist hier.
    • Anzeige der getragenen Kleidung: - Ähnlich wie im Second Life Inventarfenster, gibt es jetzt auch im Sansar Viewer ein Fenster, das die getragene Kleidung anzeigt (siehe Bild unten).
    • Anpassen der Kleidung über den Marvelous Designer: - Es lassen sich jetzt mehrere Kleidungsstücke gleichzeitig an den eigenen Avatar anpassen durch Drücken des "Adjust Clothing" Buttons. Weiterhin funktioniert auch noch das Anpassen einzelner Kleidungsstücke über den "Play" Button.
    • Neue Start-Outfits: - Aus der Zeit der geschlossenen Beta, hat Linden Lab zwei Outfits in das Inventar des Sansar Clients hinzugefügt. Es handelt sich um ein Astronauten- und ein Highlander-Outfit. Den Astronauten finde ich ziemlich cool (siehe Bild hier rechts).
    • Avatar Emote: - Es gibt eine weitere Kurzanimation, die auf Chatbefehl startet. Mit "/sit2" kniet sich der Avatar hin (siehe GIF-Animation).
    • Avatar Broadcasting: - Diese neue Funktion soll bald Großveranstaltungen in Sansar ermöglichen. Aktuell ist ja bei etwa 35 Avataren in einer Experience (in einer Instanz) das Limit erreicht. Das Avatar Broadcasting soll das wohl erweitern. Zur Zeit ist es aber nur intern eingeführt worden und wird von Linden Lab bei einzelnen Events ausprobiert.
    • Neue Funktionen zum Skripten: - Es wurden insgesamt fünf Neuerungen für das Skripten hinzugefügt. Eine genauere Erklärung dazu, gibt es auf dieser Extraseite.

    Text Chat im VR-Modus lesen
    Anzeige der getragenen Kleidung

    Web
    • Mit Twitch verbinden: - Mit einem vorhandenen Twitch Account, kann man jetzt sowohl einen neuen Sansar Account anlegen als auch über Twitch mit seinem Sansar Avatar einloggen.

    Dokumentation

    Neue und aktualisierte Artikel
    • Auf der Hilfeseite von Sansar wurden fünf neue Artikel hinzugefügt und fünf vorhandene Artikel wurden aktualisiert. Das liste ich hier nicht einzeln auf. Einfach in den Release Notes zum "Chat in VR Release" Release nach unten scrollen und unter der Überschrift "Documentation" nachsehen. Jeder Eintrag ist ein direkter Link zur entsprechenden Seite.

    Bekannte Fehler
    • Mit diesem Release wurden eigentlich sehr viele bekannte Fehler behoben. Mehr, als neue hinzugekommen sind. Dennoch ist die Liste der noch vorhandenen Fehler inzwischen so lang, dass man dafür eine separate Unterseite angelegt hat, um die Release Notes nicht zu sprengen. Als Entwickler für Sansar würde ich langsam in Depressionen verfallen.

    Links:

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen