Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 26. Mai 2018

Shaula Kingdom: Haus und Garten von Claude Monet

Kurzer Besuchstipp für Anhänger des französischen Malers Claude Monet. Anfang Mai hatte ich im Blog von Annie Brightstar einen Bericht über Monets Garten auf der Region "Shaula Kingdom" gesehen. Da ich Gärten in Second Life mag, war ich auch mal dort.


Über Shaula Kingdom hatte ich vor zwei Jahren schon mal einen Simtipp geschrieben. Seitdem hat sich dort einiges verändert, aber die Hauptgebäude sind weitgehend unverändert geblieben. Die große Burg, die Kirche und das Planetarium, wurden lediglich an neuer Stelle platziert und ein paar kleinere Gebäude sind auf Sky Plattformen umgezogen.


Auch in der Mitte der Region, sieht es noch ähnlich aus wie 2016. Es überwiegen Blumen- und Grasflächen. Dazu gibt es ein paar Pferde, Holzzäune und Wege..



Neu auf Shaula Kingdom ist ein Nachbau von Claude Monets Haus und Garten. Die Wohnstätte des impressionistischen Malers im französischen Dorf Giverny ist aus kunsthistorischer Sicht so wichtig, dass es sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag dazu gibt. Noch mehr Fotos des realen Monet Gartens, gibt es zum Beispiel hier auf der Seite des Verkehrsamts von Vernon und Giverny.


Beim virtuellen Nachbau von Haus und Garten, wird man in Second Life vieles von den RL-Fotos wiedererkennen. Beim Haus zwar nur das Äußere, aber zusammen mit dem Garten ist das wirklich ganz nett geworden. Der Garten diente Monet übrigens nicht nur zur Erholung, sondern inspirierte ihn auch für viele seiner Gemälde.


Einen Teil der Gemälde von Monet, kann man sich dann im Inneren des Hauses ansehen. Sowohl im Erdgeschoss als auch im ersten Stock, gibt es jeweils drei Räume mit Bildern. Ansonsten gibt es im Haus nichts. Was aber auch gut kommt, ist ein Blick aus dem Fenster im oberen Stock runter auf den bunten Garten (siehe kleines Foto unten rechts).


 


An einigen Stellen im Garten stehen weitere Bilder von Monet direkt in der Nähe von Bereichen, die den Bildern als Vorlage dienten. Zum Beispiel ein Weg, ein paar bunte Blumen oder ein Seerosenteich.


So, noch ein paar allgemeine Infos. Die Region ist eine Homestead. Es gibt aktuell nur noch 68 freie Prims. Ich weiß nicht , ob es daran lag, aber bei mir rezzte das bergige Sim-Surround erst nach drei bis vier Minuten auf der Region.

Das Windlight ist SL-Standard mit einem Tag- und Nachtzyklus. Ich habe es so belassen, aber die Tageszeit auf 13:00 Uhr eingefroren, so dass es nicht dunkler wurde.


Die Region dient einer Community aus Tschechien und/oder der Slowakei sowohl als Weiterbildungsstätte als auch für Clubabende, wie man auf der zugehörigen Homepage sehen kann. Die Gebäude sind zum größten Teil recht einfache Prim-Bauten, aber die Pflanzen und Landschaftselemente sehen hochwertig aus. Alles Weitere hatte ich schon in meinem Blogpost vor zwei Jahren geschrieben.

>> Teleport zu Shaula Kingdom

Link:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen