Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 3. Mai 2018

Simtipp: {mystical fae}

Auch heute gibt es wieder einen kurzen Simtipp. Vielleicht schleift sich das bei mir jetzt auch ein. Ich habe einfach zu viele Aktivitäten im RL, was mich vom Computer und vom Bloggen abhält.


Zu Mystical Fae Forest hatte ich schon einmal einen Simtipp im letzten Jahr geschrieben. Zu dieser Zeit war das eine komplette Homestead Region, auf der Ownerin Zuma Fae Dust (Zuma Jupiter) eine sehr schöne Fantasy-Landschaft gestaltet hatte. Auf Flickr war Mystical Fae Forest eine der am meisten fotografierten Orte in Second Life.


Erst vor ein paar Tagen hatte ich dann dieses Foto von Zuma gesehen, das sie schon Anfang April auf Flickr veröffentlicht hat. Im zugehörigen Text schreibt sie, dass sie mit ihrer Landschaft auf eine viertel Region umgezogen ist. Und zwar nicht etwa eine viertel Fullprim Region, sondern eine viertel Homestead, auf der jetzt nur noch 1.250 Prims zur Verfügung stehen.


Der neue Fae Forest ist nun auf einer Plattform in 1.000 Meter Höhe. Da die Ownerin den Namen ihrer neuen Landschaft kleingeschrieben und in geschweiften Klammern auf Flickr vorgestellt hat, habe ich das hier in der Überschrift zum Beitrag so übernommen. Somit sieht man eher, dass es sich hier nicht mehr um die alte Region handelt.


Trotz des geringen Platz- und Primangebots, hat sich Zuma etwas Nettes einfallen lassen, das mir zumindest gut gefallen hat. Sie hat ein Windlight-HUD erstellt, das auf die RLVa Funktionen zurückgreift. Enthalten sind insgesamt 12 verschiedene Windlights, die Zuma auf ihren Mini Fae Forest abgestimmt hat. Deshalb sind meine Fotos hier im Beitrag von den Windlight Einstellungen auch so verschieden.

Das Mystical Fae Forest HUD
Einziges Manko ist, dass man einen Viewer mit RLVa Unterstützung braucht. Das bedeutet, beim offiziellen SL Viewer geht das nicht. Zum Glück hat Niran die RLVa Funktionen vor einiger Zeit im Black Dragon wieder aktiviert, so dass ich es testen konnte.

Hier rechts ist das HUD zu sehen. Den gibt es an einer Wand direkt am Landepunkt. Einfach für 0 L$ kaufen und anziehen. Ist RLVa nicht aktiviert, meckert das HUD im Chat. Ist alles okay, wird auf dem HUD das Wort "WindLights" grün unterlegt. Klickt man das Wort an, öffnet sich ein Menüfenster mit 12 Windlights.


Ich habe nicht alle Windlight-Settings in einem Foto festgehalten. Die meisten aber schon. Die Einstellungen sind zum Teil recht unterschiedlich, was dann auch entsprechend unterschiedliche Ambiente erzeugt.


Ansonsten ist die Gestaltung dieser Viertel-Sim-Plattform immer noch im Stil der bekannten Homestead aus dem letzten Jahr. Das neue {mystical fae} ist unter Adult eingestuft, was aber nicht am Content auf dieser Plattform liegt.


Am Landepunkt gibt es neben dem HUD noch eine Notecard, ein Tip Jar Schild und verschiedene Links zu Webseiten.


Die Plattform von Zuma zeigt auch, was man heute aus 1.250 Prims alles machen kann. Klar war die komplette Homestead ein besseres Erlebnis, aber Zuma wird ihre Gründe gehabt haben, diesen Wechsel durchzuführen. Zum Beispiel finanzielle Probleme. Aber wie man auf Flickr sieht, wird auch das neue {mystical fae} (Light) von SL-Fotografen besucht.

>> Teleport zu {mystical fae}

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen