Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 9. Januar 2019

Linden Lab hat Entwicklung für iOS Client begonnen

Screenshot von Linden Labs Bitbucket Seite
Schon Anfang 2018 wurde im SL-Forum ein Thread gestartet, der an Linden Lab die Frage stellte, ob sie jemals einen mobilen Client für Second Life entwickeln werden.

Gestern hat Whirly Fizzle im gleichen Thread zwei Links gepostet, die nahelegen, dass Linden Lab nun mit der Entwicklung eines iOS Client für mobile Geräte von Apple begonnen hat. Der erste Link führt auf eine Bitbucket Seite von Brad Linden, auf der ebenfalls gestern der erste Code für das Projekt erschienen ist. Die Überschrift lautet "Beginning work for adding new platform ios." (Start der Arbeiten zum Hinzufügen der neuen iOS Plattform).

Der zweite Link führt auf die SL Profilseite von Brad Linden, der kurz vor Weihnachten seinen Displaynamen auf "MobileBrad" geändert hat.

Dass Linden Lab an einem mobilen SL-Viewer arbeitet, hatte Ebbe Altberg schon im April 2018 beim Town Hall Event angedeutet. Der nächste Hinweis für Aktionen von Linden Lab in diese Richtung, kam dann im August 2018 durch eine Stellenausschreibung, in der ein Entwickler sowohl für iOS als auch für Android gesucht wurde.

Ich hoffe, dass nun auch mit der Entwicklung an einem Android Viewer begonnen wird (oder schon wurde). Denn der Lumiya Viewer wurde vor einiger Zeit aus der TPV-Liste entfernt und Entwicklerin Alina Lyvette hatte ihr letztes Update im Oktober 2017 veröffentlicht. Der Lumiya dürfte also einige neuere Funktionen aus Second Life nicht mehr unterstützen.

Die Frage, die sich nun stellt ist, ob der mobile Client so arbeiten wird wie der Lumiya, also alle Daten von den SL-Servern herunterlädt und dann im mobilen Gerät berechnet. Oder ob Linden Lab schon das neue Second Life in der Cloud einsetzt und das Rendering gleich dort erledigt, so dass nur noch ein Stream zum Nutzer geschickt wird. Lassen wir uns überraschen...

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen