Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 25. Juli 2011

Der SL Viewer 2.7.5 ist Schrott

Nachdem ich viele Meldungen zu Fehlern im offiziellen Second Life Viewer 2.7.5 gelesen habe, möchte ich hier einfach mal davon abraten, diesen Viewer zu benutzen. Genauso, wie Tateru Nino, frage ich mich, warum eine solche Version überhaupt herausgegeben wurde. In den Release Notes stehen sogut, wie keine Verbesserungen. Dagegen wird ganz unten, unter "Bekannte Probleme", eine lange Liste von ungelösten JIRA-Einträgen aufgeführt.

  • VWR-25821 - Beim Bearbeiten von Gruppen-Rollen verschwinden Teile der Vieweroberfläche.
  • EXP-997 - Basic Shaders Funktion lässt Framerate dramatisch absinken.
  • SH-2038 - Verschiedene Performance Einbrüche bei MacBook Pro.
  • SH-1838 - Schwarzer Bildschirm bei Aktivieren von Beleuchtung und Schatten.
    • VWR-26325 - Gerezzte Objekte sind alle schwarz seit dem Beta 2.7 Update.
    • VWR-26347 - Texturen sind alle schwarz und laden nicht.
    • VWR-26371 - Kompletter Hintergrund und Landschaft ist schwarz nach letztem Viewer Update.
  • SH-1912 - Glanz-Einstellung für Oberflächen geht verloren, wenn Beleuchtung und Schatten aktiviert sind.

Eigentlich gibt es noch viel mehr JIRA-Probleme zum aktuellen Viewer 2.7.5. Die obigen sind lediglich die, die Linden Lab unter die Release Notes gepackt hat. Deshalb empfehle ich allen, die den LL Viewer als Hauptviewer nutzen (so wie ich), den 2.7.5 nicht zu verwenden. Außer Ärger hat man mit dieser Version sonst nichts.

Der aktuelle Second Life Beta Viewer 2.8.1 ist dagegen ein ziemlich guter Release. Ich verwende diesen zur Zeit ausschließlich. Zwar ist die Änderung der Windlight Einstellungen auch ein Rückschritt, aber das ist wenigstens kein Fehler, der etwas an der normalen Darstellung von SL verändert. Wer also bei einem LL-Viewer bleiben möchte, der sollte die aktuelle Beta-Version nehmen.

Zur Behebung der Fehler aus dem 2.7.5 gibt es vier Möglichkeiten, die evtl. Abhilfe bringen und sich aus den Rückmeldungen von Nutzern herauskristallisiert haben. Möchte also jemand unbedingt beim 2.7.5 bleiben und hat eines der oben angeführten Problem, dann bitte die folgenden Dinge probieren (gilt natürlich auch, wenn eines der Probleme noch beim Beta Viewer 2.8.1 auftritt):

  1. Ausschalten von: > Ich > Einstellungen > Grafik > Einfache Shader (engl.: > Me > Preferences > Graphics > Basic Shaders). Danach einen Viewer-Neustart durchführen. Dadurch geht zwar die Windlight Funktionalität verloren (Wasser und Himmel sehen anders aus), aber die Probleme mit niedriger Framerate und/oder schwarzen Texturen sollten damit behoben sein.
  1. Ausschalten von: > Ich > Einstellungen > Grafik > Hardware > OpenGL Vertex-Buffer-Objekte aktivieren (engl.: > Me > Preferences > Graphics > Hardware > Enable OpenGL Vertex Buffer Objects). Danach einen Viewer-Neustart durchführen. Das sollte bei Computern mit ATI Grafikkarte die schwarzen Texturen beheben. Punkt 2 nur versuchen, wenn Punkt 1 nicht erfolgreich war.
  1. Einschalten des Entwickler-Menüs mit: Strg + Alt + Q. Dort Ausschalten von: > Entwickler > HTTP-Texturen. Danach unter: > Ich > Einstellungen > Erweitert > Clear Cache den Cache löschen. Dann einen Viewer-Neustart durchführen. Dies kann gegen niedrige Framerate und nicht geladene Texturen helfen. Allerdings bringt diese Einstellung nur bei sehr alten Computern, oder sehr niedriger Geschwindigkeit der Internetleitung etwas. Punkt 3 nur versuchen, wenn Punkt 1 oder 2 nicht erfolgreich war.
  1. Alle Viewer deinstallieren und das Betriebssystem von allen Viewer Dateien und Einstellungen bereinigen. Danach den Viewer neu installieren (Clean Install). Diese Maßnahme wird auf vielen TPV-Seiten empfohlen und war auch bei mir erfolgreich, jedoch muss man dafür etwas Arbeit investieren. Deshalb geht es weiter nach dem folgenden Link:

Saubere Neuinstallation des Viewers

Einige Dateien und Einstellungen aus älteren Viewern können für die falsche Darstellung der Grafik verantwortlich sein. Um das zu beseitigen, ist eine Neuinstallation mit vorheriger, kompletter Bereinigung des Betriebssystems empfehlenswert. Ich beschreibe hier die Vorgehensweise unter Windows, da damit die meisten Nutzer abgedeckt werden. Linux und Mac Nutzer werden sicher die entsprechenden Schritte für sich ableiten können:

  1. Den Viewer über die Systemsteuerung deinstallieren. Am Ende bei der Frage, ob auch individuelle Dateien gelöscht werden sollen, mit "Ja" antworten. 
  1. Den Cache-Ordner manuell im Windows Explorer löschen. Wer sich einen eigenen Ordner eingestellt hat, wird sicher wissen, wo sich dieser befindet. Wenn der Standard-Ordner vom Viewer verwendet wird, findet man den hier:

    • Windows 7: C:\Benutzer\\AppData\Roaming\SecondLife\browser_profile\Cache
    • Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\\Application Data\SecondLife\cache
    • Windows Vista: C:\Benutzer\\AppData\Roaming\SecondLife\cache

    Zum Löschen einfach den Ordner "cache" entfernen. Wer im Explorer die Ordner aus dem obigen Pfad nicht sieht, muss vorher noch die versteckten Dateien in den Ordneroptionen des Explorers aktivieren. Wie das z.B. für Win 7 geht, kann man hier nachlesen: Windows: So machen Sie versteckte Ordner sichtbar.
  1. Als nächstes die Viewer Einstellungen löschen. Dazu geht man in der Windows Startleiste auf "Ausführen..." und gibt dort %appdata% ein. Nach Auswahl von "OK" öffnet sich ein Fenster. In diesem Fenster löscht man den Ordner "SecondLife" komplett.
  1. Zum Schluss bereinigt man Windows von allen Resten des Viewers in der Registry. Ich benutze dazu das Programm CCleaner, weil es super einfach zu bedienen ist. Hier gibt es den Download zur Portable Version (muss nicht installiert werden): http://ccleaner-portable.softonic.de/download. Einfach die ZIP-Datei in einen leeren Ordner entpacken und CCleaner.exe starten (wer Windows 7 64-Bit hat, nimmt CCleaner64.exe). Das Programm kann in den Einstellungen auch auf Deutsch umgestellt werden. Zum Bereinigen dann einfach links das Symbol "Registry" anklicken und unten dann "Nach Fehlern suchen". Wenn der Suchlauf fertig ist, dann "Fehler beheben" auswählen. Vorher kann man noch die alte Registry irgendwo sichern, muss aber nicht sein.
  1. Nach diesen Schritten führt man nun einen Neustart von Windows aus und danach kann man den Viewer neu installieren. Ich empfehle hier, den neusten Beta Viewer zu nehmen, der bei mir sehr stabil läuft. Den Download findet man hier, etwas weiter unten bei "Second Life Viewer Beta": https://secondlife.com/support/downloads/
  1. Nun noch ein Tipp, der etwas unverständlich ist, aber aufgrund meiner Erfahrungen und einiger Rückmeldungen in den Foren beachtet werden sollte. Wenn der Viewer zum ersten mal gestartet wird, führt er eine Hardware-Erkennung durch. Damit wird auch die Grafik-Einstellung auf einen empfohlenen Wert gesetzt (Niedrig, Mittel, Hoch, Ultra). Wenn man nun einen schnellen PC und eine gute Grafikkarte hat, der Viewer aber dennoch nur die Einstellung 'Hoch' verwendet, dann sollte diese so belassen werden. Man kann dann immer noch manuell z.B. die Reflektionen des Wassers auf 'Alles' stellen. Bei mir (und anderen Nutzern) war es so, dass bei Einstellung 'Ultra' die genannten Probleme mit dem Viewer 2.7.5 wieder auftraten. Und dass, trotz Highend Grafikkarte (Geforce GTX 470). Irgend etwas scheint die Einstellung 'Ultra' noch intern im Viewer umzustellen, was diese Fehler hervorruft und in den normalen Einstellungen nicht sichtbar ist. 
____________________

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen