Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 28. November 2015

Simtipp: Let it Snow! (2015)

Auch heute reicht es bei mir wieder nur zu einem Beitrag im Blog. Und weil am Sonntag schon erster Advent ist, gibt es meinen zweiten "klassischen" Wintersim-Tipp in dieser Saison. Ich hatte zwar zwischendrin auch noch Furillen vorgestellt, jedoch war diese Region weitab vom üblichen Winterlandschaftsthema. Wobei ich in diesem Jahr solche Regionen mit ausgefallenem Design etwas vermisse. Immerhin sind wir ja in SL und da geht so gut wie alles. Ich meine damit so Orte, wie Alirium (2011), Tatty Soup (2012) oder Leroy (2013).


Let it Snow! hatte ich bereits im letzten Jahr im Rahmen meiner großen Wintersim-Tour hier vorgestellt. Für eine solche Tour habe ich in diesem Jahr nicht den Antrieb. Aber mal sehen, was ich insgesamt bis Weihnachten so zusammenbekomme.

Der Stil dieser Winterregion hat sich gegenüber letztes Jahr kaum geändert. Die Anordnung der Landschaft dagegen schon. Dennoch, wer letztes Jahr schon dort war, wird sich an einige Objekte erinnern.



Die Prims der Homestead-Region wurden wieder in gleichem Maße für Natur und Deko-Objekte genutzt. Bei den Bäumen sind ein paar Neuerscheinungen hinzugekommen, dafür habe ich dieses Jahr nicht mehr so viele Pflanzen von HPMD gesehen. Bei den Häusern dominiert LAQ Decor, aber auch hier gibt es einen neuen, riesigen Pavillon, der als Ballsaal und Restaurant eingerichtet ist. Als kleinere Version habe ich solche Pavillons schon auf einigen Gachas gesehen, aber in dieser Größe war es für mich neu.



Der Landepunkt ist in einem kleinen Haus. Gleich vor der Tür gibt es je einen Rezzer für einen Schlitten und für ein paar Ski. Auch über die Region verteilt, findet man viele interaktive Skriptprims. Es gibt mehrere Schneeballschlacht-Animationen, eine Eisfläche mit Paartanz-Rezzer und viele, viele Intan-Dance Kugeln hinter fast jedem Gebüsch.


Wie schon 2014, befindet sich die Region wieder unter einer Halbkugel, auf deren Innenseite Wolkentexturen entlangziehen und Sternschnuppen vom Himmel fallen. Dazu gibt es ein schönes Sonnenuntergangs-Windlight. Allerdings wirkt der Mix aus warmen Sonnenschein und mittelstarkem Schneefall etwas surreal. Ich habe ein paar Fotos mit der Vorgabe gemacht, aber auch andere Einstellungen probiert. Letztendlich bin ich dann bei "Annan Adored - Darkness" hängengeblieben.

Unter der erwähnten Hemisphere wird jedes Windlight etwas verfremdet und sieht anders aus als auf einer offenen Region. Auch das Darkness sieht normal etwas anders aus. Ein Beispiel für die Regionseinstellungen, habe ich hier im Bericht ganz unten auf dem letzten Foto mit reingenommen.



Ob die Häuser mit Mietern bewohnt sind, kann ich nicht sagen. Bei einigen habe ich mit der Kamera reingezoomt, weil durch das Fenster so einladendes Licht gefallen ist. Fotos poste ich aber davon nicht. Auf dem Hauptplatz der Region stehen sowohl ein Café als auch ein Restaurant. Beides wurde ansprechend dekoriert. Vor allem die Süßigkeiten im kleinen Café haben mich auch gleich im RL zu einer Packung Lebkuchen greifen lassen. :)

So sieht das original Windlight der Region aus
Insgesamt ist Let it Snow! eine solide Winterregion. Wer einfach ein wenig Vorweihnachtsgefühl sucht, ganz ohne abstraktes Design, kann das auf der Isles of Lyonesse (so heißt die Region im Grid) finden.

>> Teleport zu Let it Snow!

Link:

Kommentare:

  1. Your photography is gorgeous and keeps on getting better! Wow! I am really taken with these photographs!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Eddi!
      After all, it depends on the good design of a sim, if my photos appear decent or not. Mostly they are only snapshots. I do not have the patience like some artists on Flickr, to work several minutes (or hours) with windlight, depth of field and perspective. If I like a view, I'm doing the photo in 5 seconds.

      Löschen