Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 3. Juni 2016

Black Dragon Viewer 2.5 Beta ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 2. Juni wurde der Black Dragon Viewer 2.5 Beta veröffentlicht. Nachdem die vorherigen drei Versionen mit der 2.5 noch als "Alpha" gelaufen sind, ist das nun die erste Beta. Der Hintergrund dieser komischen Versionierung liegt wohl darin begründet, dass NiranV Dean nach der offiziellen Einführung von Project Bento die Veröffentlichungen des Black Dragon Viewers einstellen will. Und das sollte laut seiner letzten Äußerung eben unter Versionsnummer 2.5 geschehen. Also wird diese Version nun mit allem gestreckt, was die Release-Kiste so hergibt.^^

In dieser ersten Beta Version wurde als Hauptneuerung dann auch gleich die Unterstützung für das neue Bento-Skelett aufgenommen. Das bedeutet, wer mit dem Black Dragon auf einen Avatar trifft, der schon das Bento-Skelett verwendet, wird diesen normalerweise richtig dargestellt bekommen. Und wenn nicht, hilft ein Rechtsklick auf den Avatar und Auswahl von "Reset Skeleton".

Reset Skeleton im Black Dragon
Ebenso lassen sich jetzt alle neuen Attachmentpunkte des Bento-Skeletts nutzen. Welche Attachentpunkte neu hinzugekommen sind, wird in der SL-Wiki auf der Project Bento Skeleton Guide-Seite aufgelistet. Die neuen Einträge werden im Viewer zum Beispiel angezeigt, wenn man mit der rechten Maustaste im Inventar auf ein Objekt klickt. Was nicht mit dem Black Dragon geht, ist das Hochladen eines Bento Avatars, denn der Mesh-Import ist generell im Black Dragon nicht möglich.

Neben dem Bento Code, gab es auch ein paar Änderungen für die Benutzeroberfläche. In der Kopfleiste gibt es nun wieder ein Eingabefeld für die Suche. Das Eintippen und Abschicken eines Suchbegriffs öffnet dann direkt das Ergebnisfenster in der Inworld-Suche.

Als weitere Änderung werden jetzt die Marketplace-Auflistungen und die Inbox-Ordner immer im Inventar angezeigt, unabhängig von den Einstellungen.

Dann wurde die neueste Version des Fotofensters eingebaut, die auch in Kürze in den offiziellen SL Viewer übernommen wird. Unter anderem wird nun das Format des Vorschaufensters an die gewählte Auflösung angepasst, ohne das Bild dabei zu verzerren.

Und auch die Anzeigen der Textur-Konsole wurden überarbeitet. Es wurden neue Anzeigen für das genutzte VRAM im PC integriert und zusätzliche Balken zeigen nun besser die Belegung einiger RAM Werte an. Öffnen kann man diese Konsole im Menü unter > Dragon > Entwickler > Konsolen > Textur.

Die neue Textur-Konsole
Beim Rendering gibt es ebenfalls eine Verbesserung. Und zwar kann man nun die Auflösung für den Schatten wesentlich höher einstellen, ohne dass dadurch die Framerate merklich sinkt. Erst bei Werten nahe dem Maximum, gibt es noch störende Auswirkungen auf die FPS.

Und als letzte größere Änderung, wurde der gesamte Code des Black Dragon aufgeräumt. Zum Beispiel wurden die ganzen Bibliotheken des alten Webkits entfernt, da sie mit dem Chromium Embedded Framework ja überflüssig geworden sind. Durch diese Aufräumaktion wurde die Größe für das gesamte Viewerpaket reduziert.

Die kleineren Änderungen aus dem Changelog liste ich heute nicht auf. Das meiste wurde im obigen Text schon erwähnt.

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme:

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon Viewer - Update 2.5 - Beta "Attached Dragon"

Kommentare:

  1. Da kommt noch Beta 2 Beta 3 dann gehts los mit Gamma Gamma 2 Gamma 3 und vielleicht drück ich noch ein Early Access dazwischen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde "Black Dragon Viewer 2.5 Omega Early Access Preview Release Candidate" wäre auch eine Option. ;-)

      Löschen