Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 29. Juni 2016

Fotos von "Run - Grace Island"

Heute mal kein Simtipp, sondern eine Meldung zu einer Region, die in ein paar Tagen aufgegeben wird. Unter einem Flickr-Foto von Annie Brightstar habe ich gelesen, dass "Run - Grace Island" am 4. Juli schließen wird. Da ich heute nicht genug Zeit hatte, meine Runde auf dem SL13B fortzusetzen, habe ich ganz kurz auf Grace Island vorbeigeschaut.


Betreiberin Chuisle Alecto schreibt zwar nicht, warum sie die Region schließen will, aber sie erwähnt, dass man in ihrer Gruppe bleiben kann, denn sie wird Second Life nicht verlassen und eventuell irgendwann ein neues Projekt starten, womit sie wohl auch eine neue Region meint.


In der Land-Info beschreibt Chuisle ihre Region als "Land mit grünen Tälern und felsigen Bergen, was eine fotogene Atmosphäre ergibt, die sich zum Erkunden eignet. Man kann die Ruhe genießen und alle Sorgen hinter sich lassen, so wie ein Schmetterling, der aus seinem Kokon geschlüpft ist."


Schmetterlinge haben scheinbar eine große Bedeutung für Chuisle, denn sie sind in der Nähe von jeder Szene auf der Region zu finden. Meist sitzen sie einzeln ein paar Meter entfernt, fallen aber durch ihre blau oder grün schimmernde Farbe ins Auge.


Direkt nach meiner Ankunft habe ich erst gedacht, naja, eine fast leere Homestead Region, auf der nur knapp die Hälfte der Prims genutzt wurde. Aber am Ende fand ich meinen Rundgang gar nicht schlecht. Klar, die Landschaft ist sehr einfach gestrickt, aber die einzelnen Objekte oder Szenen waren zum Teil schon sehenswert.


Einige der Skulpturen auf der Region stammen von Mistero Hifeng, der ja inzwischen einen enormen Fundus an 3D-Arbeiten anbietet. Dazwischen gibt es viel Gras und bunte Blumen. Umgeben ist die Region von einem felsigen Sim-Surround.


Das Windlight ist hell und angenehm. Es lässt den Simboden zwar etwas nach Mainland aussehen, aber das Wasser sieht wiederum sehr gut mit dieser Umwelteinstellung aus. Ich habe allerdings kein Foto ausgewählt, auf der das Wasser zu sehen ist.


Ich habe bei meinen Fotos viel mit Zoom gearbeitet. Bei einer Region mit so viel freien Flächen, werden die Motive dann besser in Szene gesetzt. Finde ich zumindest.


So, das wars schon. Am Ende war ich ganz froh, dass ich diese Region, die ich noch nicht kannte, wenigstens mal kurz abgelaufen bin, bevor sie am 4. Juli verschwindet. Und vielleicht hat ja Chuisle Alecto schon recht bald wieder Lust, etwas Neues zu gestalten.

>> Teleport zu Run - Grace Island

Links:

Kommentare:

  1. Anidusa Carolina1. Juli 2016 um 13:32

    Das ist höchst interessant, Maddy :), weil es zeigt wie verschieden per viewer, System und User eine Region wahrgenommen werden kann.
    Ich habe dieses Dein Posting gerade erst entdeckt, war aber zufällig heute früh als ich auf der Suche nach einer Sim zum bloggen war, genau dort.

    Das Regionswindlight fand ich viel zu grell, die Farben erschienen mir dadurch unwirklich bunt. Insgesamt lief ich eine Weile herum um dann das Fazit zu ziehen: Absolut langweilige Region, total künstlich und ohne spannende Details. Die Sim langweilte mich, ich hatte den Eindruck das das Sim surround das Spannendste an der ganzen Region war. Nach zehn Minuten verzog ich mich weil ich mit dieser Sim nichts, aber auch gar nichts anfangen konnte ;) Ich sah keinen einzigen Schmetterling (vielleicht hat sie die ja bereits weggeräumt), und ich bedaure kein Foto gemacht zu haben, denn das Windlight stellte sich für mich wirklich viel, viel bunter und greller dar als auf Deinen Bildern!

    Fazit: Gut, dass die Geschmäcker verschieden sind. Und gut, dass SL für jeden dieser Geschmäcker etwas zu bieten hat.
    (ich wählte mir für meinen Sim Tip dann die Region Everlong aus, eine leicht surreale sehr künstlerische "Land-unter" Sim. Wäre spannend zu sehen, wie Dein System sie abbildet.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, der Black Dragon benutzt bereits in der Standardeinstellung ein geändertes Setting gegenüber dem offiziellen SL Viewer. Das sieht schon leicht anders aus. Ich habe bei mir aber immer auch die Farbkorrektur aktiviert, die ebenfalls das Aussehend der Rendergrafik leicht ändert. Deshalb fand ich die Farben auf der Region auch ganz ok.

      Was den Rest betrifft - ja, die Region ist landschaftlich sehr einfach gestrickt. Aber das lenkt die Aufmerksamkeit eben mehr auf die Skulpturen und Szenen, die ich jetzt nicht billig fand. Und Schmetterlinge könnte ich dir auf dieser Region mindestens 50 zeigen. Alle einzeln platziert als "Bewacher" einer Szene. So wie auf dem Foto mit dem abgestürzten Flugzeug zu sehen ist.

      Unterm Strich ist es aber egal. In zwei Tagen ist die Region weg und du hast einen Sim weniger, mit dem du nichts anfangen kannst.^^

      Löschen
  2. Anidusa Carolina2. Juli 2016 um 08:59

    ups............Versehen........löschst du den Kommentar bitte?
    Also nochmal als Ani:
    *lacht* das haste jetzt nett gesagt, Maddy!

    AntwortenLöschen