Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 16. Juni 2016

Singularity Viewer 1.8.7 wurde veröffentlicht

Quelle: Singularity Viewer Homepage
Am 16. Juni 2016 ist der Singularity Viewer 1.8.7 veröffentlicht worden. Das ist nach fast zwei Jahren das erste vollwertige Update für den Singularity, der deswegen auch schon längere Zeit in der TPV-Liste der veralteten Viewer geführt wurde.

Als letztes reguläres Update gab es am 4. September 2014 die Version 1.8.6. Am 27. Februar 2015 wurde dann zwar noch ein kleines Update nachgeschoben, aber das war nur ein zusätzlicher Patch, der bei AMD Grafikkarten ein Problem mit nicht angezeigter Mesh-Kleidung behoben hat.

Über das heutige Update dürften sich vor allem Anhänger der alten Viewer 1.x Oberfläche freuen. Denn der Singularity gehört, neben dem Cool VL Viewer, zu den letzten, die diese Oberfläche noch halbwegs original einsetzen.

Der Grund für das überraschende Update ist klar: Seit gestern benötig der Viewer zur vollständigen Unterstützung von L$-Transaktionen das Sicherheitsprotokoll TLS 1.2. Das wurde in den aktuellen Singularity aufgenommen. Daneben wurden aber auch alle anderen, wichtigen Neuerungen von Linden Lab der letzten zwei Jahre in den Singularity eingebaut.

Dazu gehört die Unterstützung des HTTP-Inventarprotokolls AISv3, die Übernahme des Chromium Embedded Framework (CEF) für die Anzeige von HTML5 und WebGL Inhalten, die neuesten Protokolle für die Voice-Funktionen von Vivox und die Unterstützung der neuen Avatar Rendering Complexity Bewertung, allerdings ohne selbst die JellyDolls darzustellen. Sogar die letzten Updates für Project Sunshine wurden noch im Singularity eingeführt. Da musste ich schon sehr weit in meinem Blog zurückgehen, um noch mal nachzuschauen, was das eigentlich war.^^

Hier ein Screenshot mit einem der 36 verschiedenen Skins, die mit dem Zusatzpaket (Achtung, direkter Download)für den Singularity zur Verfügung stehen:

Singularity Viewer 1.8.7 mit Skin "Kisten Dark Nv"
Shyotl Kuhr erklärt zu Begin des Release Blogpost, warum der Singularity so lange nicht aktualisiert wurde. Latif Khalifa, einer der Hauptentwickler, ist im letzten Jahr verstorben und ein weiterer Entwickler hat das Team verlassen. Dazu kamen noch Hardware-Probleme und fehlende Infrastruktur zum Testen des für alle drei Betriebssysteme angebotenen Viewers hinzu. Erst durch den kürzlichen Zugang von Entwickler miKa Pyon, wurden wieder alle Voraussetzungen geschaffen, um sauber weiterentwickeln zu können. Dennoch fehlen beim Singularity 1.8.7 erst einmal die Mac und Linux Varianten. Linux soll später nachgereicht werden, für Mac sucht man noch nach einem Entwickler.

36 UI Skins mit dem zusätzlichen Skin Paket
Durch die Aktualisierung auf die neuen LL-Verbesserungen, ist man auch auf die Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio 2015 umgestiegen. Damit sind die Entwickler des Singularity in der Lage, Code und Bibliotheken mit dem Schwesterprojekt, dem Alchemy Viewer, zu teilen. Das bedeutet, dass man zukünftige Neuerungen zwischen den Entwicklern beider Viewer aufteilen kann, um die Resultate am Ende jeweils auszutauschen. Und das heißt wiederum, dass es weitere Singularity Updates geben wird.

Insgesamt sind dann noch so viele weitere Neuerungen und Änderungen in die Version 1.8.7 eingeflossen, dass ich die hier gar nicht alle auflisten kann. Im Release Artikel (siehe Quellenlink ganz unten), ist die komplette Liste enthalten. Ich fasse nur die für mich wichtigsten Punkte daraus, in einer kleinen Liste zusammen. Auch die übernommenen LL-Projekte führe ich noch einmal auf, da es in Listenform leichter zu überblicken ist.

Ein paar Neurungen aus den Release Notes des Singularity 1.8.7:
  • Update auf Inventarprotokoll AISv3.
  • Update auf Chromium Embedded Framework (CEF).
  • Update auf Sicherheitsprotokoll TLS 1.2.
  • Update auf die neuesten Voice-Verbesserungen.
  • Update auf die letzten Verbesserungen beim serverseitigen Baking (Projekt Sunshine).
  • Understützung der Avatar Render Complexity Informationen über den Simulator.
  • Neuer Skin mit Namen "Gemini" in der Hauptinstallation.
  • Neuer Skin mit Namen "Dark Green" im zusätzlichen Skinpaket, das man zum Skin Ordner des Singularity hinzufügen kann.
  • Verbesserungen in den Sprachübersetzungen für Französisch, Spanisch und Deutsch.
  • Neuer Regionstracker zur Überwachung mehrerer Regionen im gleichen Fenster.
  • Der Schieber für die Avatar Hover-Höhe wurde in die Schnelleinstellungen aufgenommen.
  • In das Windlight-Fenster wurde eine neue Einstellung für Wolken aufgenommen.
  • Neue Option zum Verstecken der eigenen Blickrichtung in anderen Viewern, welche diese Information anzeigen können.
  • Neue Funktionen zum Erstellen von Gesten.
  • Neue Toolbar Buttons für "Viewer beenden" und "Region Tracker".
  • Neuer Menüeintrag > Singularity > Resync Animations zum Synchronisieren von Animationen.
  • Optimierter Radar mit mehreren Änderungen.
  • Verbesserungen in der Freundesliste.
  • Viele Änderungen für das IM-Fenster. Zum Beispiel wird mit "Focus" der Gesprächspartner auf der Karte angezeigt (simweit immer, gridweit bei entsprechender Berechtigung).
  • Update auf RLV 2.9. Viele weitere Verbesserungen bei den RLV-Funktionen.
  • Statt FMOD Ex wird nun FMOD Studio als Audiobibliothek verwendet.
  • Viele Crash-Fixes und Beseitigung von Speicherlecks.
  • Die GPU-Tabelle wurde auf die neuesten Grafikkarten aktualisiert.
  • Aktualisierte Integration der Mesh-Unterstützung und einige behobene Fehler in Verbindung mit Mesh-Rendering.
  • Viele Verbesserungen für OpenSim Nutzung.

Den Singularity 1.8.7 gibt es zur Zeit nur für Windows 32-/64-Bit. Linux soll bald folgen, eine Version für den Mac ist noch offen.

>> Downloadseite für den Singularity

Links:

Quelle: Singularity Release 1.8.7

Kommentare:

  1. Autsch. Der Skin geht right in the heart...

    Hätte nicht gedacht nach 2 Jahren nochmal ein Update von Singularity zu sehen, dann werden mir wohl demnächst so einige Leute wieder mit der V1 UI aufn Keks gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Kirsten Skin extra ausgewählt, weil ich den farblich für einen der besten halte. Wie man an meinem Blog sieht, mag ich Grün. Und das Grün in diesem Skin hat einen leichten Neon-Effekt. Kommt auf schwarzem Hintergrund echt gut.

      Allerdings habe ich gestern nach der Einstellung gesucht, die Deckkraft bei inaktiven, geöffneten Fenstern zu ändern, denn da wird das Schwarz zu Hellgrau, was nicht mehr gut aussieht. Deswegen habe ich in meinem Screenshot nur ein Fenster offen. Aber offenbar gibt es die Registerkarte "Farben" aus dem Viewer 2/3 beim 1.x nicht.

      Löschen
    2. In Fachkreisen würde man dazu sagen "LITERALLY UNPLAYABLE"

      Löschen