Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 30. September 2016

Jason Gholston ist Produktleiter für Sansar

Quelle: Jason Gholston / Twitter
Nur eine kurze Meldung, die ich heute eher zufällig gesehen habe. Ebbe Altberg hat auf seinem Twitterkanal einen Tweet von Jason Gholston retweetet. Darin bedankt sich Jason bei einigen Erstellern, die ihn bei einer Tour durch die neueste Sansar-Umgebung begleitet haben.

Öffnet man nun den Kanal von Jason auf Twitter, kann man links unter seinem Namen lesen, dass er Produktleiter für Sansar ist. Für Second Life ist das übrigens Patch Linden.

Liest man nun weiter im Feed von Jason, kann man auch noch weitere Kurzinfos lesen, was aktuell so in Sansar gemacht wird. Am 8. September zum Beispiel, fand das erste Inworld-Treffen in Sansar statt, bei dem sich die bisher eingeladenen Nutzer über Probleme und Erfahrungen beim Erstellen von Content austauschten. Dieses Treffen wurde dann am 22. September bereits wiederholt. Scheinbar wird das in Sansar ähnlich eingerichtet, wie die 14-tägigen TPV-Treffen in Second Life.

Jason ist allerdings kein neuer Mitarbeiter bei Linden Lab. Auf seiner Linkedin-Seite steht, dass er im Mai 2012 bei LL begonnen hat. Zuvor war er in anderen Firmen an der Entwicklung von verschiedenen Spielen für Xbox One, Xbox360, PS4, PS3 und PC beteiligt. Ein paar dieser Spiele hat Jason auch auf seiner Homepage vorgestellt. Allerdings findet man dort nichts über Sansar, da es ja einen NDA gibt, an den sich auch die LL-Mitarbeiter halten müssen. Entweder bis die Plattform offiziell startet, oder bis bei LL eben entschieden wird, Informationen zu veröffentlichen.

Ok, das wars schon. Vielleicht ist diese Info für einige schon ein alter Hut. Aber für mich war das jetzt neu. Ich werde jedenfalls den Kanal von Jason mal verfolgen. Vielleicht tweetet er ja etwas Interessantes zu Sansar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen