Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 14. September 2016

[LL Blog] - Project Bento ist nun in einem Release Kanal!

von Linden Lab am 14.09.2016 um 12:30pm PDT (21:30 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Quelle: SL Brand Center
Wir sind sehr glücklich, einen wichtigen Meilenstein zu einem spannenden Update für Second Life Avatare zu verkünden...

Ihr könnt euch vielleicht noch an die erste Bekanntmachung im Dezember 2015 erinnern: Wir starteten damals die Beteiligung der Bewohner für das Project Bento. Bento ist eine bedeutende Erweiterung des Avatar-Skeletts, die viele neue Möglichkeiten zur Erstellung von spannendem Content ermöglicht. Heute freuen wir uns, die nächste Phase in der Entwicklung bekannt zu geben. Der Bento Viewer ist jetzt ein Release Candidate Viewer! Dies ist die letzte Stufe, bevor er zum offiziellen Release Viewer gemacht wird.


Wenn ihr an der Erstellung von Avatar-Content interessiert seid, dann probiert bitte den neuen Viewer aus. Und wenn ihr Probleme feststellt, dann informiert uns bitte sofort durch die Einreichung eines JIRA Bug-Report. Wir denken, dass sich das Skelett und die Einstellungsschieber in ihrem endgültigen Zustand befinden, aber der Release Candidate Viewer gibt uns die Möglichkeit, dies mit einer viel größeren Anzahl von Benutzern zu testen, um sicherzustellen, dass wir bereit sind, die Funktionen in Second Life einzuführen. Es ist sehr wichtig, alle noch bestehenden Probleme so schnell wie möglich zu identifizieren. Ihr könnt euch dazu auch die Release Notes für diesen Release Candidate durchsehen.


Vielen Dank an alle, die Bento durch ihre andauernde Begeisterung und Rückmeldungen möglich gemacht haben! Mit eurer Hilfe wird Bento bald bereit sein, für die Integration in den Second Life Hauptviewer, so dass alle Bewohner noch innovativere Avatare genießen können.

Quelle: Project Bento now in a Release Channel!
............................................................................................................................

Anm.:
Das ging jetzt doch schneller als gedacht. Denn ein paar kleinere Probleme gibt es schon noch, wie ich am Sonntag bei meiner Zusammenfassung auch geschrieben hatte. Die Rückmeldungen im Bento Feedback Thread zur neuen Avastar Version 2 Alpha 10 waren seit Montag aber so positiv, dass Vir Linden wohl gedacht hat, jetzt oder nie. Das neue Avastar konnte bei mehreren Leuten auch das Skalierungsproblem mit dem Unterkieferknochen beheben.

Ab jetzt ist es auch allen TPV-Entwicklern gestattet, den Code für Bento in ihre Viewer zu übernehmen. Da der Firestorm aber gerade erst eine neue Version hatte, wird es da wohl noch etwas länger dauern. Noch wichtiger ist aber, dass jeder, der irgendwelche Mesh-Attachments für den Bento Avatar erstellen will, nun damit beginnen kann, ohne das Risiko, dass sich noch einmal etwas Grundlegendes ändert. Ich tippe mal darauf, dass wir bereits bis Ende September eine Menge neuer Produkte auf dem Marketplace sehen werden, die das Bento-Skelett nutzen.

Hier noch einmal der Link zum neuen Bento RC Viewer:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen