Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 12. Januar 2019

Space Shuttle Flug vom ISM zur ISS in Second Life

Die kryptische Überschrift ist so kryptisch, weil ich das abgekürzt habe. Ich mag keine langen Überschriften. Dieser Beitrag hier dreht sich um einen Space Shuttle Flug vom International Spaceflight Museum zur International Space Station und wieder zurück. Natürlich in Second Life.

Dieser Kurztrip ist schon seit letzten Sommer im Spaceflight Museum aufgebaut, doch vorgestellt wurde das erst am 22. Dezember 2018, zum 20-jährigen Jubiläum des ersten Space Shuttle Flugs zur Internationalen Raumstation. Erstellt hat das Hajime Nishimura, der im RL für die Japan Agency for Marine-Earth Science and Technology (JAMSTEC) arbeitet und der an der Entwicklung des "Kibo" Moduls für die ISS beteiligt war. Aufmerksam wurde ich darauf durch diesen Blogpost auf SL Newser.

Maddy G. an der Startrampe des Shuttles
Der kurze Flug mit dem Shuttle zur ISS und zurück ist allerdings sehr "old style". Das beginnt beim Shuttle, das noch in Prim- und Sculpty-Bauweise erstellt wurde und endet beim eckigen Flug, der nicht viel Immersion aufkommen lässt. Aber das Spaceflight Museum in Second Life ist ja auch selbst schon ein Dinosaurier. Es wurde bereits 2006 aufgebaut. Aber wer sich wie ich, für die Geschichte und Entwicklung von Weltraumtechnik interessiert, der schaut sich das eben trotzdem an. Mit dem passenden Windlight sind die Fotos dann ja auch gar nicht so schlecht.

Die Raumfähre Atlantis
Zwischenzeitlich war das ISM im Jahr 2012 für einige Monate aus Second Life verschwunden, nachdem CEO Rod Humble die 50%-ige Ermäßigung für Weiterbildungs- und Non-Profit-Regionen gestrichen hatte. Kurze Zeit später wurde es wieder geöffnet. Und 2014 erhielt das ISM sogar den Status eines offiziellen Museums.

Bereit zum Abflug
Einen Flug von der Raketenausstellung am Simboden zur ISS in etwa 500 Meter Höhe gab es schon seit 2009, allerdings nicht mit einem Shuttle, sondern mit einer Saturn Rakete. Die steht auch heute noch da, direkt neben dem neuen Shuttle und auch der Flug damit ist noch möglich.

Voller Schub - Maddy muss 5 G aushalten^^
Will man das Shuttle fliegen, sollte man sich am Landepunkt nach links drehen. Die Atlantis (so der Name des Shuttles) steht etwa 50 Meter entfernt und ist schwer zu übersehen. Zum Einsteigen einfach mit der Maus auf den Rumpf des Shuttles klicken. Dann wird man ins Cockpit gebeamt und die Kamera zeigt eine Außenansicht. Nach einem Countdown von 10 Sekunden geht es los.

Andocken an der Raumstation
Der Flug zur ISS dauert nur eine Minute. Die Zusatzraketen werden abgeworfen und an der ISS nimmt die Atlantis den Andockplatz ein, der dort schon von einem anderen Shuttle belegt wird. Auch das ist etwas unglücklich gelöst.

Die ISS im Orbit der Erde
Die ISS wurde leider nicht auf den neuesten Stand gebracht. Sie zeigt immer noch eine Ausbaustufe aus dem Jahr 2011. Dennoch sieht die Gesamtansicht mit der Erde im Hintergrund auch nach zehn Jahren immer noch ganz nett aus (Foto oben).

Wiedereintritt in die Atmosphäre
Will man wieder zurückfliegen, klickt man das Shuttle erneut an. Der Rückflug dauert etwas länger. Bei Eintritt in die Atmosphäre heizt sich das Shuttle rotglühend auf. Und für den Landeanflug kreist man zwei bis drei Mal über die Region. Nach dem Aufsetzen auf einer temporären Landebahn, ist der Trip dann zu Ende.

Rückkehr zur Erde
Wie gesagt, diese Tour ist ziemlich altbacken, dafür, dass sie erst vor kurzem erstellt wurde. Aber wie bei allem anderen auf den Spaceport Regionen, hat man auf moderne Mesh Modelle komplett verzichtet. Ich wollte aber mit diesem Beitrag einfach mal wieder die Spaceport Regionen (Alpha und Bravo) würdigen, die seit nun dreizehn Jahren in Second Life existieren.

>> Teleport zum Landepunkt des ISM

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen