Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 20. Oktober 2012

Burn2 startet heute um 21 Uhr MESZ

Quelle: Burn2 Homepage
Heute um 12pm SLT (21 Uhr MESZ) startet das Burn2-Festival in Second Life. Es läuft vom 20. bis zum 28. Oktober und erstreckt sich über sechs Regionen. Das Motto in diesem Jahr lautet "Fertility", womit wohl "Ergiebigkeit" gemeint ist (Fertility hat viele Bedeutungen).

Während des Festivals werden über 40 Live-Künstler und über 50 Live-DJs auftreten. Es gibt 120 bebaute Parzellen zu besichtigen und verteilt auf die Regionen, haben zusätzlich fünf eingeladene Künstler ihre Installationen aufgebaut (Silene Christen, Pallina60 Loon, Fuchsia Nightfire, Nexuno Thespian und Ub Yifu). Bilder von den einzelnen Arbeiten kann man sich bei Inara Pey auf Modem World ansehen. Dieser Artikel geht über zwei Seiten.

Quelle: Burn2 Homepage
"The Man", das hölzerne Wahrzeichen sowohl des realen als auch des virtuellen Festivals, wurde in Second Life exakt so gestaltet, wie das Original, das dieses Jahr in der Wüste von Nevada aufgebaut war. Dazu holte man sich die Unterstützung des Handwerker-Teams vom Burning Man.

Abgefackelt wird "The Man" am Samstag, den 27. Oktober, was immer ein Höhepunkt des Burn2 ist. Um die Zeitzonen für Asien, Europa und Amerika zu berücksichtigen, wird das dreimal gemacht, um 2am, 10am und 6pm SLT (11 Uhr, 19 Uhr und 3 Uhr nachts). Der Burn2-Tempel wird dann einen Tag später, am Sonntag, den 28. Oktober, zum Finale des Festivals niedergebrannt (gleiche Uhrzeiten, wie beim "Man").

Wer an Party nicht so interessiert ist, sondern nur die Installationen ansehen möchte, sollte nach europäischer Zeit eher Vormittags oder am frühen Nachmittag dort vorbeigehen. Auch wenn LL einige Fortschritte beim Kampf gegen Lag gemacht hat, wird es Abends auf Burn2 sehr wahrscheinlich wieder sehr zäh.

 >> Teleport zu Burn2

Links:
>> Burn2 Homepage
>> Burn2 Fotostream auf Flickr
>> Burn2 auf Twitter
>> Burn2 auf Facebook
>> Burning Man Homepage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen