Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten!

Alle Jahre wieder...bin ich auf der Suche nach einem Motiv für meinen Weihnachtsgruß. Irgendwann dieses Jahr habe ich auf einer SL-Fair ein paar Schneekugeln gesehen, in die man sich mit dem Avatar reinstellen kann. Es gibt verschiedene Posen und es gibt sie für Singles und Paare.

Also habe ich mir zwei davon geholt und bin dann auf die Suche nach einer geeigneten Umgebung gegangen. Nach etlichen Teleports bin ich wieder mal auf der Mainland-Region Zermatt gelandet. Dort ist rund um die kleine Insel im zugefrorenen See eine Rez-Zone.

Ich habe gut 15 Fotos mit verschiedenen Windlights geschossen. Doch als ich die dann offline durchgesehen habe, hat mir keines von denen gefallen, auf denen die Umgebung zu sehen ist. Wirkte irgendwie zu unruhig. Und deshalb habe ich das einzige Foto genommen, auf dem das Windlight so neblig ist, dass man die Landschaft nicht sieht. :)


Wer trotzdem auch mal zwei Fotos mit Landschaft aus meiner Session sehen will, guckt hier und hier.^^

Nun beginnt für mich wieder meine zweitägige Familien- und Verwandten-Tour mit übermäßiger Nahrungsaufnahme. In dieser Zeit wird es hier im Blog nicht viel Neues geben.

Ein Fundstück von heute möchte ich aber unbedingt hier noch mit reinbringen. Ole Etzel hat auf der 1920s Berlin Region eine Weihnachtsgeschichte gedreht, die ich ziemlich rührend finde. Und produktionstechnisch ist das für ein Second Life Machinima absolut spitze. Mehr schreibe ich dazu nicht, denn Ole erzählt die Geschichte auf Deutsch.




Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und geruhsame, besinnliche und stressfreie Tage!

Kommentare:

  1. wünsch ich auch Maddy
    und vielen Dank für die immer aktuellen Beiträge rund ums 2te Leben

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehr Maddy, das wünsche ich Dir und allen Lesern Deines Blogs auch :-)

    Das Machinima mit dem Ole fand ich sehr schön.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  3. beim 2. bild kuckste aber etwas hilflos, weil der baum schon abgegrast wurde.

    ich wünsche dir für die zukunft nur das allerbeste und vielen, vielen dank für deinen blog.

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Ohje ohje, Natascha,
      ich wollte eben deinen Kommentar öffnen und habe in der Blogsoftware den falschen Button geklickt (nämlich "Löschen"). Lässt sich leider auch nicht rückgangig machen. Ist mir noch nie passiert und das tut mir wirklich leid. Vielleicht kannst du ja nochmal...oder so?

      Löschen
    2. hahaha
      na ich sagte darin das mir das video wirklich total gut gefält, und das es durchaus auch nachdenklich stimmt.
      und dann wünschte ich nur noch Dir und all deinen lesern noch frohe und ruhge feiertage und einen guten rutsch ins neue Jahr

      p.s darfste aber auch ruhig Kerstin zu mir sagen
      die Natasche das ist die andere frau Randt *lach*

      Löschen
    3. Ups, ich hatte wohl echt eine Blackout-Minute. Erst lösche ich einen Kommentar und dann verwechsle ich noch den Vornamen.

      Danke, dass du deinen Kommentar noch einmal geschrieben hast. Ist ein doofes Gefühl, wenn man ausversehen einen löscht.

      Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. :)

      Löschen
  5. *g*ein faux pas Maddy´s zum Jahresabschluss
    ein Beweis das er kein Bot ist ;-)
    darauf lassen wir die Korken knallen

    AntwortenLöschen