Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 3. März 2015

LEA 27: "FreeWee's Laboratory v.8.0" von FreeWee Ling

Quelle: Linden Endowment for the Arts
Aktuell scheinen LEA-Eröffnungstage zu sein, denn am 2. März wurde im LEA-Blog schon wieder eine Region vorgestellt, die jetzt bereit zur Besichtigung ist. Für die Überschrift habe ich den Namen der Installation etwas abgekürzt. Voll ausgeschrieben heißt sie "FreeWee's Laboratory v.8.0: Music, Myth, Magic, Light, Shadows, Physics".

FreeWee Ling ist die Kuratorin für die Kunstprojekte der University of Western Australia (UWA). Sie lebt im RL eigentlich in Kentucky (USA), aber im Augenblick ist sie für vier Monate in Australien, um zum einen die Sprache 'Strayan zu lernen (sowas, wie ein australischer Dialekt) und zum anderen, um ihre Second Life Kollegen bei der UWA zu besuchen.

Ihre Installation auf der LEA-Region sieht dann auch ein wenig so aus, wie die Ausstellungsplattform der UWA-Wettbewerbe. Von allem ein bisschen, sowohl Selbsterstelltes als auch Arbeiten anderer SL-Bewohner. Unter anderem gibt es das "Theatrum Instrumentorum", ein Museum mit Musikinstrumenten, die zum Teil Nachbildungen aus dem RL sind, zum Teil kreative Variationen davon.


Eine von FreeWees eigenen Arbeiten ist das "Nanoprim Physics Lab", das bei einem der UWA-Wettbewerbe bereits mit einem Preis ausgezeichnet wurde. Auf einer Skyplattform befindet sich das "Sunlight Museum", das man mit Hilfe einer Rakete vom Simboden aus erreicht. Weitere Teilinstalationen sind das "Minotaur's Cave" aus FreeWees "Angry Gods"-Ausstellung und "A Time Away" mit Simulation einer kleinen Reise.


In der Notecard, die es am Landepunkt gibt, steht auch, dass sich die Inhalte auf der Region in den nächsten Wochen noch weiter verändern werden. Vor allem sollen auch Ideen in Zusammenarbeit mit ihren UWA-Kollegen einfließen, mit denen FreeWee zur Zeit ja direkten RL-Kontakt hat.

Ich war heute schon kurz dort, hatte aber nicht die Zeit, mir alle Details anzusehen. Die zwei unteren Fotos sind von meinem Kurzbesuch.

Zusammenfassung:

FreeWee's Laboratory v.8.0

Quelle: LEA27 - FreeWee's Laboratory v.8.0: Music, Myth, Magic, Light, Shadows, Physics

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen